iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 257 Artikel
5 Euro/Monat oder 50 Euro/Jahr

Probeabo prüfen: Apple TV+ kündigen oder kostenpflichtig weiterschauen

53 Kommentare 53

Morgen ist Apples Video-Streaming-Angebot, der Anfang November mit überschaubaren acht Produktionen gestartete Dienst „Apple TV+“, eine Woche am Markt.

Nutzer, die wegen fehlender Hardware-Käufe nicht für das einjährige Gratis-Abo qualifiziert waren, müssen sich spätestens dann entscheiden: Weiterschauen und zahlen oder kündigen?

Abo Bearbeiten Apple Tv Plus

Solltet ihr zu den Anwendern zählen, denen die bereits verfügbaren Serien die geforderten 5 Euro grundsätzlich Wert sind, dann schaut unbedingt in den Abo-Bereich eures Apple-Accounts (App Store > das Account-Foto oben rechts >Abonnements). Hier lässt sich das Monats-Abo sowohl kündigen als auch in ein Jahres-Abo wandeln, das nicht mit den rechnerischen 59,88 Euro sondern nur mit 49,99 Euro zu Buche schlägt.

Während von „The Morning Show“, „For All Mankind“ und „See“ jeweils nur 3 Folgen verfügbar sind, steht „Dickinson“ mit 10 Folgen und der Film „Die Elefantenmutter“ in voller Länge bereit. Die Kinderserien „Helpsters“, „Snoopy“ sowie „Vier Freunde und die Geisterhand“ warten mit 6 und 12 beziehungsweise 7 Folgen auf Zuschauer.

Offiziell hat sich Apple noch nicht zur Bereitstellung neuer Folgen geäußert, Wahrscheinlich ist, dass der Konzern neue Inhalte stets Freitags freigeben wird.

Mittwoch, 06. Nov 2019, 14:45 Uhr — Nicolas
53 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wer hat denn direkt das Testabo abgeschlossen? Ich habe die ersten Folgen geschaut und würde dann irgendwann das Testabo buchen, wenn eine Serie kommt, die mich überzeugt.

    • Ich wusste nicht, dass man auch ohne Testabo etwas schauen kann?!

      • Doch geht, die ersten zwei Folgen sind bis auf „Die Elefantenmutter“ bei jeder Serie frei. Wenn du dann weiter schauen möchtest, kannst du über 7 Tage gratis frei schalten und dann in das Monatsabo übergehen oder gleich ein Jahresabo buchen.

        Mir haben die 2 Folgen for free pro Serie völlig gereicht, um festzustellen, dass ich TV+ zum jetzigen Zeitpunkt wirklich nicht brauche. Ich empfinde das Angebot, nachdem ich mich wirklich wohlwollend darauf eingelassen habe, persönlich als völlig uninteressant und teils sogar ärgerlich! Dafür 4,99€/Monat oder 49,99€ für das ganze Jahr auszugeben, neben Amazon Prime + Channels, Netflix und Dazn fällt mir zu Zeit wirklich nicht im Traum ein!

    • Schönes Beispiel dafür, wie Apple Leute in die Abo-Falle lockt

      • Ohja die Falle ist so bösartig 5€ weg. Na wenn es schon soweit ist dann Gute Nacht Johanna!

    • Man kann die ersten zwei Folge der Morning Show ohne Abo sehen

    • Ich meine, mal irgendwo hier gelesen zu haben, dass man vereinzelte Folgen auch ohne (Test-)Abo ansehen kann. So gesehen würde Peter’s Kommentar Sinn machen.

  • Das wäre tatsächlich mal interessant wann Apple hier gedenkt neue Folgen und auch neues Material zur Verfügung zu stellen. Warum sollte ich sonst weiter Abo Gebühren zahlen wenn ich nur 3 Folgen schauen kann?
    Ich hoffe der von euch prognostizierte Wochenrhythmus kommt hin.

  • Ich habe auch nichts abgeschlossen und kann einfach gucken. Habe aber Apple Music in der Studentenversion. Denke mal, das ist dann da wirklich einfach drin.

  • BruderBleistift

    Wenn ich jetzt den 7 Tage Testzeitraum abschließe, kann ich dann später immer noch den Einjahrestest einlösen, wenn ich mir neue Apple Hardware kaufe?

  • Eigentlich ist der Dienst erst am Freitag eine Woche alt. Ein am letzten Freitag abgeschlossenes Testabo geht also bis einschließlich Donnerstag. Ihr hättet euren Artikel auch erst morgen veröffentlichen können und wäret damit auch noch rechtzeitig mit der Erinnerung gewesen.

    • Stimmt schon, ABER lt. Apple AGB muss spätestens 24h vor Ablauf der 7 Tage gekündigt werden.

      Jemand der am Freitag um 09:00 gestartet hat, muss also spätestens morgen um 08:59 kündigen…

      • Man merkt, dass du das noch nie getan hast. Du kannst auch 4 Minuten vorher kundigen und zahlst nicht weiter. Agbs hin oder her, Apple ist da sehr kulant und erstattet sogar den Preis, wenn du dich mit denen in Verbindung setzt.

      • Eine Kulanz ist eine Kulanz und keine Regel. Ich finde es entsprechend richtig von iFun gem. den Apple-AGB zu erinnern und nicht nacht Hörensagen.

  • Jeden Freitags soll je eine weitere Folge von See erscheinen (8 Episoden insgesamt Staffel 1), wobei ich bei der Serie nicht verstehe, das es ab 16+ (USA) und ab 12 Jahren (Deutschland) freigegeben wird.

    • Je nach dem wer den Film oder die Serie freigibt, wird das eben anders ausfallen. ;-) Das ist doch sowieso in 99,99% der Fälle vollkommener Schwachsinn die Altersfreigabe.

    • Ja, die 12er Freigabe von See ist ein Witz. Alleine diese Freigabe zu beantragen ist schon höchst seltsam. Dass die FSK das dann auch noch durchgewunken hat ist schwer nachvollziehbar.

    • Ich habe die ersten drei Folgen gesehen. Eine Freigabe ab 12 ist unverantwortlich, eine Freigabe ab 16 zumindest fragwürdig. Einerseits wird die zunehmende Gewaltbereitschaft beklagt, andererseits zeigt man Kindern und das sind Zwölfjährige wie man mit riesigen Beilen Köpfe fein säuberlich rundherum abschneidet.

      • Geh bitte.. ich hab mit 14 SAW angeschaut und darüber gelacht. Genau wie alle meine damaligen Freunde. Heute bin ich trotzdem kein Terrorist oder Massenmörder.. Kinder/Jugendliche halten schon ein bisserl mehr aus als so mancher ihnen zumutet…

      • Bitte nicht von sich selbst auf die Allgemeinheit schließen. Nur weil du Kettenraucher bist und 100 geworden bist heißt das nicht, dass Zigaretten nicht die Lebenserwartung verringern.

      • Keine Ahnung wie alt du bist, aber dieses überdramatisieren von Filmen(!) ist wirklich lächerlich. Ist wie das „Alle die Shooter spielen werden Amokläufer“. Gleichzeitig zeigt man Kinder aber auf gaaaar keinen Fall was Sex ist und wozu er führen kann. Obwohl genau DAS sinnvoll wäre – wobei.. dann gäbe es kein „Teenage werden Mütter“ mehr und RTL wäre pleite….

  • Also noch ist Apple TV+ mit dem wenigen Inhalt ja keine 5€ im Monat wert. Wer da über den Testzeitraum hinaus ein Abo abschließt ist es selber schuld.

  • Das ist in der Tat spannend. Ich habe auch einfach auf eine Folge geklickt und mir diese angesehen. Das Testabo habe ich weg gedrückt. Auch unter „meine Abos“ wird AppleTV+ nicht aufgeführt. Bug / Feature ? Oder wird man nach einer Woche gebeten, das Abo abzuschließen?

  • Ich künde mal – die aktuelle Auswahl ist noch sehr unbefriedigend. In nem Jahr lohnt es sich dann vielleicht… im besten Fall.

  • 5€ und 50€ sind nicht korrekt. Warum schreibt ihr das so?
    In News sollten korrekte Angaben stehen. Wo ist da Spielraum? Nirgends!

  • Ich wollte jetzt auch die erst Folge von „See“, The Morning show“ und Co. anschauen .
    Bekomme aber eine Fehlermeldung -um diese TV Sendung zu sehen, ändere die Einschränkungen in den Einstellungen-

    Nun, ich hab nichts eingeschränkt. Auch das an und abwählen der Beschränkungen hilft nichts.
    Hatte hier noch jemand das gleiche Problem?

    Ich hab’s im WLAN , mit WiFi, VPN, Neustart versucht.
    Freue mich auf Tipps/Lösungen

  • Hallo, mich würde interessieren ob ich das Apple TV + auch auf dem Smart TV schauen kann?

    Finde da keine App

    • Dann gibt es sie für deinen Fernseher noch nicht. Sie ist gegenwärtig nur für sehr wenige Samsung TVs verfügbar.

      • O. k. verstehe, danke für die schnelle Info!

        Dann hoffe ich mal Apple die App für mehrere Hersteller zur Verfügung stellt…
        Denn so macht das nur wenig Sinn…

  • ERNSTHAFT? 5 € FÜR DIE PAAR FOLGEN?

  • Also Apple TV+ hat für mich momentan so viel Anziehungskraft wie fettige Pommes oder 3 Tage älter versüffter Döner. Also um das klar zu stellen, keine Anziehungskraft! Ich weiß nicht ob Apple verstanden hat, was Abo ist. Ich habe nämlich langsam Zweifel. Ich glaube langsam, Apple denkt, wir zahlen für die immer selbe olle Mahlzeit Tag für Tag! Dabei muss man irg die eigentlich nur etwas Abwechslung bieten, und der Rubel rollt. Aber scheinen die nicht wirklich verinnerlicht zu haben. Für mich ist Apple Arcade ebenso eine Totgeburt, wie auch Apple TV+. Die müssen erst in eine Kriese und dann aus Ehrgeiz ein wirkliches Programm aufstellen. Ein Angebot! Auswahl, Content. Als würde man ein Abo bei der Bahn abschließen, um überall hin kommen zu können, aber tatsächlich gilt das Ticket nur in 3 Zügen, die einen im,er an die selben Orte fahren. Kann man sicher jeden Tag einsteigen und sagen, ist günstig, bald kenne ich den Ort auswendig. Aber Abwechslung bietet sich einem dabei in der stehle schon nach kurzer Zeit nicht mehr.

  • 5€ also 2 Kaffee, das treibt mir kein Pippi in die Augen – Arcade hab ich aber auch gekündigt

    • So denken auch nur Hipster. Ich würde nie 2,50€ oder mehr für nen Kaffee bezahlen! In der Firma gibts den umsonst und zuhause zahle ich umgerechnet 20 ct pro Tasse! Ergo für 5€ kann ich 25 Tassen Kaffee trinken. Genausowenig zahle ich 4,99€ für 5 Serien mit nicht mal kompletten Staffeln, zumindest jetzt noch nicht.

      • Naja, deine Beispiele entsprechen eher FreeTV, wobei das auch hinkt, du trinkst nie Kaffee im Café? Ich bin eher Snob kein Hipster, für Hipster bin ich zu alt, aber danke, musste echt grinsen ;-)

  • Ich habe keine neue Hardware, bekam 1Jahr frei angeboten, auch heute noch steht geschrieben, dass mein kostenfreies Abo bis 11/2020 läuft. Weshalb genau soll ich vorsichtig sein? Was genau prüfen?

  • Am besten nichts anschauen und die Zeit sinnvoller nutzen. Wir haben seit Jahren keinen Fernseher mehr und es ist wirklich toll.

  • seelenpfluecker

    Apple tv+ ist der Service, auf den niemand gewartet hat. Wozu soll ich mir das antun? 5 Euro pro Monat für Eigenproduktionen, ihne Lizenzinhalte…
    Und die Sachen, die ich im Probeabo gesehen habe, waren bis aus Snoopy, einfach nir nur schauderhafter Feministen-Lesben-Müll.
    Netflix läßt zwar auch massiv nach, und Amazon is eh der Aquaman unter den Streamingdiensten, aber die beiden zusammen liefern immer noch mehr, als der Rest. Einzig HBO vermisse ich wirklich, dafür hole ich mir ab und zu ein Sky Ticket.
    Wenn jetzt noch Disney und wasweißich noch alles kommt… blüht der Download arkt wieder auf ohne Ende.
    Das is alles totaler Schwachsinn.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26257 Artikel in den vergangenen 4456 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven