iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 572 Artikel

Schwarze Version gerade deutlich günstiger

Powerbeats Pro erstmals unter 200 Euro erhältlich

20 Kommentare 20

Die In-Ear-Ohrhörer Powerbeats Pro sind seit Mai in Deutschland erhältlich. Apples Preisempfehlung von 249 Euro blieb seit her nahezu dauerhaft stabil, jetzt sind die Hörer allerdings erstmals unter 200 Euro zu haben. Amazon bietet die Powerbeats Pro in Schwarz für 199,99 Euro an.

Powerbeats Pro Schwarz

Die Powerbeats Pro sind mit Apples H1-Prozessor ausgestattet und gehören somit neben den AirPods der 2. Generation, den AirPods Pro und den Beats Solo Pro zum kleinen Kreis jener Ohr- und Kopfhörer, die Sonderfunktionen wie „Hey Siri“ und das mit iOS 13.2 eingeführte „Nachrichten ankündigen“ unterstützen.

Die Powerbeats Pro sind mit anpassbaren Ohrbügeln ausgestattet, und sollen damit auch beim Sport sicheren Halt bieten, die im Lieferumfang enthaltenen verschiedenen Ohreinsätze sorgen dabei für optimale Passform. Mit Blick auf die Verwendung bei Trainings und Outdoor-Aktivitäten sind sie gegen Schweiß und Wasser geschützt. Die Akkulaufzeit wird mit bis zu 9 Stunden pro Ohrhörer angegeben, in Kombination mit dem Ladecase seien bis zu 24 Stunden Musikgenuss möglich.

Die seit Mai erhältliche schwarze Version der Powerbeats Pro wird jetzt deutlich günstiger angeboten. Wer die erst im August hinzugekommenen Farbtöne Marineblau, Moosgrün und Elfenbeinweiß haben will, muss in der Regeln noch den vollen Preis oder knapp darunter berappen.

Montag, 25. Nov 2019, 14:18 Uhr — chris
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Meine Powerbeats Pro verlieren ziemlich häufig die Verbindung zum iDevice und müssen dann erst wieder neu gekoppelt werden. Leider sieht Apple den Fehler nicht ein und kann nicht reparieren, will aber auch nicht austauschen.

    • Genau aus diesem Grund habe ich meine wieder zurück geschickt und nutze weiterhin die AirPods der 2. Generation.
      Bei diesem Preis darf so etwas nicht passieren.

    • Hast du schon mal versucht dein Gerät zurückzusetzen?

      • Selbstverständlich, hab mittlerweile schon 5x Kontakt zum Apple-Support gehabt, die haben das auch mehrfach gefordert ;)

    • Ich habe die Beats X und habe die gleichen Probleme. Ganz oft sind sie nicht verbunden und jetzt zeigt öfter mein iPhone an, dass sie weiß sind, obwohl ich die schwarzen habe :)

      Hab mich jetzt entschieden auf die AirPods pro umzusteigen.

      Ich hoffe, dass die Verbindung dort besser klappt.

      Das nervt echt beim Sport.

      • Und wenn die Verbindung nicht besser klappt hast du wenigstens den Vorteil, dass du die weißen angezeigt bekommst :)

    • Aktuelles iOS drauf? Habe in der Kombi 11pro mit pbpro und iOS13 keine Abbrüche. Probleme machen eher Autos und Headsets anderer Hersteller …

    • Gleiche Problem, das treibt mich in den Wahnsinn. Weiter, wenn man nur ein wenig den Kopf verdreht hört der andere im Telefonbetrieb nichts mehr. Nutze am liebsten meine alten AirPods.

  • Bin hochzufrieden damit. Verwende die Dinger ausschließlich zum Laufen. Top.

  • Wären eine Ergänzung zu den AirPods zum Sport.

  • Unsinn, gabs schön öfter unter 200, einfach mal MyDealz checken ;)

  • Da mir die Airports nicht passten bin ich mit den Beats sehr zufrieden leider beschweren sich manche Leute über die schlechte Sprachqualität bei Telefonaten!

  • Vor zwei Wochen gab es die bei Saturn auch für 199€.

  • Kennt jemand (ausreichend) gute Bluetooth-Kopfhörer, welche wasserdicht sind, um sie beim Schwimmen zu benutzen? (- eher mit Bügel, also keine reinen in-ears, um sie nicht beim Schwimmen aus den Ohren zu verlieren) Danke für einen Tipp!

    • Such mal nach JBL Dive. Die kannst du meines Wissens nach auch zum schwimmen benutzen. Allerdings gibts mit Bluetooth unter Wasser Probleme. Von daher haben die JBL Dive nen eigenen music player eingebaut.

  • Californiasun86

    Hm .. kann mir nicht helfen, aber irgendwie sehen die aus wie Hörgeräte. Einfach hässlich das Design. Da sehen die AirPods und AirPods Pro um Längen besser und bequemer aus. Das einzige was ich da bevorzugen würde, ist die Farbe. Schade das es die AirPods (Pro) grundsätzlich nur in weiß gibt. Schade auch das Apple hier so unflexibel ist was das angeht.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28572 Artikel in den vergangenen 4804 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven