iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 381 Artikel
100 Millionen iPhone 12 in 2019?

5G-iPhone: Apple-Zulieferer prognostizieren Rekordzahlen

83 Kommentare 83

Die Vorstellung eines mit 5G kompatiblen iPhone-Modells könnte Apple enorme Verkaufszahlen bescheren. Es ist kein Geheimnis, dass die Diskussion um ein voraussichtlich bereits im kommenden Jahr verfügbares 5G-iPhone nicht wenige Apple-Kunden dazu verleitet hat, ein Jahr länger mit ihrem alten Gerät auszuharren. Angeblich rechnet Apple intern damit, dass sich diese Enthaltsamkeit im kommenden Jahr für Rekordzahlen sorgt.

Das Branchenmagazin DigiTimes will aus dem Umfeld von Apple-Zulieferern erfahren haben, dass der iPhone-Hersteller mit Blick auf die im kommenden Jahr erwarteten iPhone-12-Modelle mit dem Absatz von mehr als 100 Millionen Geräten rechnet. Das wären dann rund ein Viertel mehr, als in diesem Jahr iPhone-11-Modelle – wohlgemerkt handelt es sich auch bei den hier zugrunde liegenden 80 Millionen Stück um keine offiziellen Zahlen, sondern eine Schätzung.

Die von DigiTimes in jüngster Zeit angeführten Quellen waren von wechselhafter Qualität. Somit sollte man die genannten Zahlen mit gesunder Skepsis genießen. Als sicher darf man dennoch betrachten, dass ein 5G-iPhone die Kaufentscheidung für etliche Nutzer erleichtern würde – sofern es dann auch kommt. Wir halten es jedenfalls nicht für ausgeschlossen, dass Apple sich hier auch noch ein weiteres Jahr Zeit nimmt.

Telekom 5g Abdeckung

Ob die Mobilfunkanbieter mit Blick auf 5G unterstützend tätig sind, bleibt ohnehin ebenfalls abzuwarten. Das 5G-Marketing läuft bei Telekom & Co. ja bereits auf Hochtouren, allerdings ist es an der Zeit, dass die Konzerne dem auch Taten folgen lassen und sich intensiv um einen flächendeckenden Ausbau bemühen. Bislang lässt es sich jedenfalls noch gut verschmerzen, dass Apple noch kein iPhone mit 5G-Unterstützung anbietet.

Montag, 25. Nov 2019, 16:30 Uhr — chris
83 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich denke 5G macht in 2-4 Jahren erst wirklich Sinn und bis dahin, ist ein iPhone mit 5G optional, aber sicher kein unabdingbares Detail.

    Wenn es so läuft, wie mit dem LTE Ausbau, na dann gute Nacht.

    • Wenn wir den Schritt 3G zu 5G hätten wäre ich auch begeistert aber durch die schon akzeptable 4G Latenz geht mir 5G völlig am Arsch vorbei. Die gesteigerte DL Rate kann ich in Deutschland mit dem geringen Volumen eh nicht nutzen… und die weiter verbesserte Latenz ist zwar sicher nett aber kein Killerfeature…

    • In 2-4 Jahren werden sicherlich noch diverse iPhone 12 im Umlauf sein. Stichwort Wiederverkaufswert.

    • Cool wäre es, wenn Apple als SE Nachfolger das 5G (im 5erFormfaktor) bringen würde.

      • Californiasun86

        Ihr immer mit eurem SE-Gequatsche. Das iPhone 11 Pro ist das neue SE mit 5,8″. Kleiner wird’s nimmer. Braucht man heutzutage auch nicht wirklich mit WhatsApp, Browser, Instagram und Fotografieren. Was will man da mit 4 oder 4,5 Zoll?

      • Für junge Menschen mit guten Augen reicht das SE.

        Das passt auch noch in die Jeans

      • Hätte auch gerne wieder ein „SE“ – nicht von dir auf andere schließen!

    • Der erste seines Namens

      Ich sehe das Hauptproblem an 5G gar nicht mal nur im Ausbau und bei der mangelnden Verfügbarkeit. Vielmehr sind die Chips jetzt noch nicht wirklich so weit um 5G so zu benutzen wie wir es jetzt vom 4G Netz gewohnt sind. Natürlich muss man irgendwann mit jeder neuen Technik erstmal anfangen um sie weiterentwickeln zu können, aber wenn ich mir die Real-Tests vom Samsung Galaxy Note 10 5G (oder wie das Ding heißt) ansehe, dann ist das im momentanen Stadium einfach Quatsch. Der Akkuverbrauch ist so immens, dass ein reales Nutzverhalten absolut nicht erreicht werden kann, ich bin mir bei den Werten nicht mehr genau sicher (Swagtab hat da mal ein gutes Video zu gemacht) aber in knapp 10 oder 20 min mit 5G waren 30% vom Akku weg. Und wir reden dabei nicht von einem 2800 mAh Akku sondern eher von 4000 mAh. Und der reale Geschwindigkeitszuwachs war auch vollständig vernachlässigbar. Keine Funktion die man in den nächsten 2-3 Jahren wirklich braucht. Und da bringt es mir in 3-4 Jahren auch nix, wenn mein iPhone 12 5G theoretisch könnte aber praktisch Mist ist.

  • Apple soll mal ruhig weiter träumen. Bei den Preisen werden immer weniger Leute sich ein neues iPhone holen.

  • 5G hin oder her was will mit man damit im Jahr 2019, 2020 oder 2021. Geringe Abdeckung in Bereichen in denen 4G Versorgung für jeden normalen Verbraucher vollkommen ausreicht

  • 5G hin oder her, wenn das neue iPhone neue Innovationen bringt, dann lohnt es sich auch ein neues Gerät zu holen und dann gibt es auch wieder mehr Verkäufe!

  • Wäre schön wenn der 5g-Mist gar nicht erst gekommen wäre, leider stehen aber die wirtschaftlichen Interessen immer an erster Stelle.

  • 5G interessiert erstmal die wenigsten und wir auch 2020 nicht für rekordverkäufe sorgen.

  • Noch nie jemanden getroffen der auf 5G wartet :D

  • Zulieferer und Apple leben wohl jenseits der Realität, bzw. nicht in DE.
    Wie soll das hier funktionieren, wenn noch nicht mal LTE überall verfügbar, egal bei welchem Anbieter man hier ist.

  • In meiner Stadt gibt es 5G Abdeckung, das macht ein iPhone 5G natürlich sehr interessant für mich. Für den Alltag ist LTE aber jetzt schon mehr als ausreichend. Audio- und Videodateien lassen sich bereits jetzt problemlos und schnell herunterladen für den spontanen Offlinegebrauch.

    • Wenn LTE ausreichend ist, warum dann 5G?

      • Weil 5G schneller ist. Keine Verzögerung hat sondern in Echtzeit sendet. Ein 5G Mast kann viele Geräte gleichzeitig bedienen, 200.000? oder so?
        Während ein 4G Mast nur 200 Geräte gleichzeitig bedienen kann.

        Und da immer mehr Geräte im Umlauf sind, ist 5G ein MUSS für die Zukunft.

        Was die Gesundheit angeht, spalten sich ja die Meinungen. Anscheinend ist noch nichts exaktes bewiesen. Also let’s go mit 5G.

        Und nein LTE reicht nicht mehr aus leider.

      • du musst es ja wissen Ibo

      • Wie es sich anhört, hast du dich sehr sehr wenig informiert Mike. Schade.

      • Was hat es denn mit den toten Vögeln in DenHaag auf sich. Hatte das mal am Rande mitbekommen, aber nicht mehr weiterverfolgt. Seiner Zeit ging man stark davon aus, dass die Vögel (alle Stare) wahrscheinlich durch die Tests mit der Frequenz getötet wurden sind…

      • Man kann von vielem ausgehen.
        Man muss es letzten Endes beweisen können.

        Klar, Strahlungen sind vermutlich nie gesund. Aber die Frequenzen die aktuell für Deutschland vergeben sind, sollen sich ja im grünen Bereich bewegen.

      • 5G kann mehrer Millionen Geräte bedienen 4G dagegen nur hundert tausende

      • Es geht ja nicht nur darum, dass die User ihre Daten schnell auf dem Handy haben, das ist nur ein Teilbereich. Die massenhafte Datenübertragung in Echtzeit und ein lückenloses Netz sind auch unabdingbar für die Einführung und das Funktionieren des autonomen Fahrens.

  • Der einzige Rekord, der dann aufgestellt wird, ist der Preis, den Apple dann für das 5G-fähige Modell ausrufen wird!

  • Ich sehe jetzt den Vorteil bei Privatgeräten und 5G auch nicht unbedingt. Da wo Firmen zB auch intern auf grösseren Firmenflächen eigene Infrastruktur mit 5G schaffen macht es vielleicht Sinn. Dann werden bestimmt auch nur erstmal die Städte versorgt. Und dann ist da auch immer noch die Tariffrage …

    • Telekom bietet doch schon mit dem selben Tarif wie bei 4G auch 5G an, da wo es halt empfangen wird.

      Bei größeren Events, wie ein Fußball Spiel oder etwas anderes, gehen die 4G Masten recht schnell auf die Knie.
      Da sie nur sehr wenige Geräte gleichzeitig bedienen können. Während 5G 100 oder 1000x mehr Geräte gleichzeitig mit Daten füttern kann.

  • Dann behalte ich meine Apple Aktien lieber noch etwas.

  • Bis G5 in der U-Bahn angekommen ist werden wohl noch viele Jahre in Land gehen. ;) Sonst bin ich noch LTE super zufrieden.

  • Wir nennen es also wirklich iPhone 12, obwohl uns die Erfahrung gelehrt hat, dass es iPhone 11s heißen wird? Interessant, für eine Seite die es doch eigentlich besser wissen sollte. :-)

    • Welche Erfahrung?

      iPhone –> iPhone 3G
      iPhone 8 –> iPhone X

      Dann noch die Aufspaltung in 11 Pro / 11.

      Es gab also auch schonmal ein paar Ausreißer.
      Könnte also auch 11 pro 5Gs heißen,
      oder 12 pro oder 12 und 12 5G, oder oder oder….

      Ich frage mal meine Glaskugel…..

  • Es liegt nicht unbedingt an 5g. Die die sich jedes Jahr ein neues iPhone holen haben auch das 11er wieder sofort gekauft. Die die alle 2jahre dran waren haben das 11er geholt weil sie entweder nicht abwarten konnten oder einfach sich nicht informiert haben. Alle die sich ein bisschen mit der Sache beschäftigt haben, werden das 10s und das 11er ausgelassen haben weil das 12er wieder was „neues“ seit dem 10er werden wird.

  • Hat irgendwer schon 5G getestet? Der Ausbau-Status würde mich interessieren :)

    • Gibts im Moment nur in 5 Städten anscheinend.

      Berlin
      Hamburg
      Bonn
      Darmstadt
      München

      So müsste es richtig sein meine ich.
      Nur paar YouTube Videos gesehen. Ultra schnell.

    • Oder ich habe mit der 11er Serien die ausgereifte Technik der aktuellen Design Generation gekauft ;)

    • Jap, über das Samsung Handy eines Kollegen von mir als ich in Bonn war. Was die Geschwindigkeit angeht schon ein Riesen Unterschied zu 4G wie ich finde & auch so war der Empfang zumindest in Bonn schon überraschend gut.

  • Die Überschrift sollte wohl 2020 enthalten statt 2019.

  • Schön zu sehen dass viele hier scheinbar nicht wirklich verstehen (oder verstehen wollen) das 5G halt auch noch andere Sachen bedeutet als „schneller“. 3G wird zugunsten von 5G aktiv zurückgebaut. Der LTE Ausbau wird sicherlich auch nicht wirklich weiter vorangetrieben.

    Heißt also in nicht in allzu weiter Ferne in so manchen Gebieten: entweder 5G oder EDGE. So wie jetzt schon entweder LTE oder EDGE.

  • Ich wäre ja froh wenn ich hier in Deutschland einfach ohne Probleme telefonieren könnte. Auf der A5 Richtung Süden kommt ein Funkloch nach dem anderen. Bei Telekom als auch bei 1&1 einfach peinlich die Netzstruktur.

  • 5G ist für den Privatkunden völlig unnötig. Der wird es aber bezahlen und die allenfalls steigenden Gesundheitskosten ebenfalls. In Deutschland wäre ein besserer 4G Empfang auf dem Land wünschenswerter!

  • Wann würde denn ein iPhone 12 Released werden?

  • Also ich kann es kaum erwarten bis 5G kommt, dann kann ich die Filme auf Netflix endlich dreimal schneller schauen !!

  • Interessiert wahrscheinlich keinen aber ich hab nen X :) Solange Apple da nicht was wirklich neues bringt (zB wirklich randloses Display, TouchID im Display, Kamera unter dem OLED oder ähnliches) sehe ich nach wie vor keinen Grund zum Upgrade. Das X hat damals so einen riesen Sprung gemacht in der Rechenleistung, dass ich da noch lange Freude dran haben dürfte. 5G alleine reicht mir nicht. Wenn nächstes Jahr was neues und interessantes kommt, bin ich wieder dabei….wenn das kommende Gerät nur Modellpflege im alten Design ist, bleibe ich beim X.
    In der Preisklasse in der wir uns momentan bewegen, muss es für ein Upgrade dann nunmal auch nen ordentlichen Anreiz geben….“Haben will“ reicht da einfach nicht mehr.

    Ich glaube übrigens eher an ein eigenes 5G Modell das Apple dann mit viel Radau vorstellt. Also 12, 12 Pro und 12Pro Max und DAS ALLES ÜBERTREFFENDE iPhone 5G! :) Dafür wird dann wahrscheinlich nochmal nen saftiger Aufpreis fällig. Samsung hat schließlich auch nen eigenes 5G Modell rausgebracht….warum sollte Apple es nicht auch probieren.

  • Bitte Überschrift ändern: das Jahr 2019 ist fast schon vorbei und das iPhone 12 kommt doch erst 2020

  • Wollte schon dieses Jahr meins ersetzen…
    Bei 5G werd ich ein neues holen.

  • lächerlich! 5G die Menschliche Zellen vernichtet!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28381 Artikel in den vergangenen 4774 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven