iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 873 Artikel
   

Phoenix: Der Livestream steht – Erstausstrahlung der Apple-Dokumentation im Februar

13 Kommentare 13

ARTE streamt sein Vollprogramm über die kostenlose ARTE-Applikation aus, auf das TV-Programm des Ersten lässt sich seit dem 3. Januar (ifun berichtete) auch über die für Mobilgeräte optimierte Adresse m.daserste.de zugreifen und das Angebot der öffentlich-rechtlichen wächst weiter.

So lässt sich nun auch das Tagesprogramm des Nachrichten- und Polit-Senders Phoenix über einen Dauer-Livestream konsumieren, auf den über die Adresse www.phoenix.de/livestream auch vom iPhone aus zugegriffen werden kann. Der Stream wird auch Teil der Phoenix-Anwendung sein, die bereits Ende letzten Jahres hätte freigegeben werden sollen, uns nun aber erst im Laufe des 1. Quartals 2013 erreichen wird.

Auch wenn ihr nicht zu den regelmäßigen Phoenix-Zuschauern gehören solltet, könnt ihr euch die Stream-Adresse jetzt einfach mal notieren. Spätestens am 23. Februar um 22:30 Uhr (ICS-Link) zur Erstausstrahlung des Dokumentarfilms „Apple Stories“ von Rasmus Gerlach, lohnt sich der Abstecher.

Die 84 Minuten lange Dokumentation von 2012 wurde bereits in der Projekt-Planungsphase mit dem PHOENIX Förderpreis ausgezeichnet und macht unter anderem in Hamburg, Ruanda, Hongkong, Shenzhen und Kairo Station „um die Herstellungskette moderner Handys am Beispiel des iPhones zu hinterfragen“.

Der Gegensatz könnte krasser nicht sein zwischen dem Spektakel bei der Eröffnung des Apple Stores am Jungfernstieg und den Arbeitsbedingungen in den düsteren Zinnminen in Ruanda und den sterilen Fertigungshallen der Apple-Hersteller in China. Am Ende der Lieferkette steht in Hongkong Debbie Chan, die mit ihrer Aktivistengruppe gegen die skandalösen Arbeitsbedingungen beim Apple-Zulieferer Foxconn protestiert. Die Arbeiter werden so unter Druck gesetzt, dass die Selbstmordrate Schlagzeilen machte. Dem Filmteam gelingt es sogar, Zugang zu einem Produktpiraten in der chinesischen Provinz zu bekommen. Wanderarbeiter kopieren dort unter strengster Geheimhaltung iPhones.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
23. Jan 2013 um 16:17 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    13 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30873 Artikel in den vergangenen 5168 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven