iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 779 Artikel

Kreis der Tester wird ausgeweitet

Philips Hue: Update für „Adaptives Licht“ wird langsam verteilt

26 Kommentare 26

Philips Hue hat offenbar damit begonnen, die HomeKit-Funktion „Adaptives Licht“ für einen erweiterten Nutzerkreis bereitzustellen. Aus mehreren europäischen Ländern melden Anwender, die Verfügbarkeit von entsprechenden Firmware-Updates. Zuvor wurde die Funktion bereits Anfang Oktober für einen Kreis von Beta-Testern bereitgestellt.

Adaptives Licht Large

Apple hat die angepasste Beleuchtung schon im Juni für HomeKit angekündigt und die Voraussetzungen mit der Veröffentlichung von iOS 14 bereitgestellt. Anwender können kompatible Lichtquellen in der Folge so konfigurieren, dass sich die Lichtfarbe im Laufe des Tages automatisch an die Tageszeit anpasst. Auf diese Weise kann die Beleuchtung den Nutzer beispielsweise mit warmen Lichttönen beim Aufstehen begleiten, über den Tag hinweg dann mit kälteren Farbtemperaturen für intensivere Ausleuchtung sorgen und den Tag am Abend mit entspannendem gelblichen Licht und reduzierten Blautönen auslaufen lassen.

Für diese Lichteffekte muss nichts groß programmiert werden. Eine Einstellung innerhalb von Apples Home-App erlaubt es, gezielt die gewünschten Lichtquellen für „Adaptives Licht“ festzulegen. Laut Herstellerangaben und ersten Nutzerberichten wird die Funktion zumindest von der aktuellen Version der „White & Color Ambiance“-Leuchten unterstützt.

Um zu prüfen, ob für eure Philips-Hue-Bridge ein entsprechendes Update bereit steht, springt ihr in die Einstellungen der App und prüft dort im Bereich „Softwareupdate“ auf die Verfügbarkeit einer neuen Version. Laut Anwenderberichten kommt Apples „Adaptives Licht“ mit der Firmware 1941131070 für die Hue Bridge.

Philips Hue ist nicht der erste Anbieter, der die neue HomeKit-Funktion unterstützt. Bereits Ende vergangenen Monats konnte die Konkurrenz von Eve vermelden, dass „Adaptives Licht“ durch eine Firmware-Update für den hauseigenen HomeKit-Lichtstreifen verfügbar ist.

Donnerstag, 12. Nov 2020, 13:02 Uhr — chris
26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bisher nichts, letztes Update der bridge war am 29.09.20

  • Wie funktioniert das? Muss ich die Lampen dann immer über Homekit einschalten, oder stellt die Lampe sich auch beim Einschalten über den normalen Lichtschalter je nach Tageszeit anders ein? Ersteres wäre halt totaler Müll. Oder müssen die Lampen dafür gar länger an sein?

    • Die Frage hab ich auch schon in einem anderen Artikel gestellt und leider keine Antwort bekommen. Falls es also jmd schon ausprobiert hat, bitte melden :)

      • Ich habe mir sowas in iobroker über deconz und den Hue Lampen schon länger gebastelt.
        Dort schalten sie direkt wenn 230V angelegt werden UND Sonnenstandsabhängig in den entsprechenden Farbton.
        In iobroker kann man noch so viel mehr machen! Nur damit man es mal gelesen hat :-)

      • Danke dir für den Exkurs. Hab ich mir sogar auch schon mal angesehen aber ist dem ein oder anderen sicher etwas zu „bastelig“ (inkl mir :D) – zumindest mit der Aussicht, dass das über die neue HomeKit Lösung obsolet wird.

  • Fände ich von Philips äußerst traurig, wenn nur die aktuellste Version die Funktion unterstützt. Zur alten hat sich außer die Größe an sich nichts geändert.

  • Bieten das auch andere SmartHome Hersteller an?

  • Benedikt Biesinger

    Ist zwar leicht offtopic, dennoch irgendwo passend:
    Weiß jemand, ob es möglich ist die Birnen von Ikea zu einer Lampe zusammenzufassen? Ich habe einige Lampen, welche mehrere Glühbirnen beinhalten. Es ist echt nervig eine Lampe über mehrere Glühbirnen anzusteuern…

    • Klar! Home App aufmachen, 1 Lampe auswählen und in deren Eigenschaften gehen runter scrollen und dann auf „mit anderen Geräten gruppieren“ fertig klappt super bei allen Lampen und auch bei IKEA

  • Wird es auch für die Bluetooth Version verfügbar sein?

  • Frage eines HomeKit/Philips Hue Unwissenden: Kann man Hue Birnen/IKEA Birnen auch direkt mit z.B. Apple TV steuern oder ist die Hue Bridge zwingend zur Konfiguration nötig?

    • Die neuen Hue Leuchten haben inzwischen auch Bluetooth, sind in dem Modus aber etwas eingeschränkter (vor allem in Punkto maximaler Anzahl).

    • Jedes Gerät, das direkt Homekit unterstützt (was die neuen Hues können) sind direkt mit dem Apple TV steuerbar. Für alle anderen wird eine bridge benötigt, welche das Gerät homekitfähig machen kann.

  • Kommt da auch ne Funktion für Hue selber also für die Philips App oder iConnectHue? Ich warte schon ewig auf Tageszeitabgängige Farben beim einschalten oder konfigurierbare automatische Farbverläufe, um meine manuelle Bastelei zu ersetzen :-/

  • Hoffentlich wird das für die Signe auch bald verfügbar gemacht.

  • sorry, jungs und mädels, aber bis dato wird es nur in den Niederlanden ausgerollt. liest man den reddit post aufmerksam, gibt es nur einen reddit user, der behauptet, dass er das update auch in D erhalten hat.
    allerdings lässt mich der name dieses users (hueblog) doch am wahrheitsgehalt dieser aussage zweifeln.
    also einfach mal die füße still halten.

  • Update wurde bei mir ausgerollt. Heute installiert und funktioniert!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28779 Artikel in den vergangenen 4833 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven