iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 390 Artikel
   

Palm und Blackberry: Zwei Kleinigkeiten von der „Konkurrenz“

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Roger McNamee ist einer der großen Palm-Investoren und mit dafür verantwortlich, dass Palm als Marke heute überhaupt noch existiert. Mit Blick auf den anstehenden Launch des Palm Pre (hier hatten mal ein Pre-Video in den News) denkt auch McNamee über die relevanten iPhone-Stichtage nach und kommt auf eine interessante These zu den bald endenden 2-Jahres Verträgen:

„You know the beautiful thing: June 29, 2009, is the two- year anniversary of the first shipment of the iPhone“ McNamee said today in an interview in San Francisco. „Not one of those people will still be using an iPhone a month later. The timing and success of the Palm launch is now the critical factor, think about it — If you bought the first iPhone, you bought it because you wanted the coolest product on the market“ said McNamee, 52. „Your two-year contract has just expired. Look around. Tell me what they’re going to buy.“

Blackberry hingegen, versucht ehemalige iPhone-Kunden über höhere Software-Preise zu locken. Der Blackberry eigene Appstore-Clon „App World“ (hier die Übersicht auf alle AppStore-Kopienhier eine Bewertung) wird alle eingestellten Applikationen für mindestens $2,99 verkaufen. Die mögliche Theorie: Ein AppStore-ähnliche Schwemme von Furz-Applikationen und sinnlosen Trinkgeld-Rechnern würden so schon von vornherein ausgeschlossen. Via tuaw, john gruber & engadget

Samstag, 07. Mrz 2009, 14:46 Uhr — Nicolas
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Lol.
    Er missachtet Preise und das Palm schon immer Mist war und bleibt.

    iPhone ist ne lebenseinstellung (-:

  • „Tell me what they’re going to buy.”

    Natürlich das neue iPhone Pro ;)

  • Ähm also wenn sie darauf ihre Marketingstrategie aufbauen dann viel Glück…. Es ist ja nicht so, dass es mehr 3Gs gibt also erste iphones… Und den Apple hype werden zwei Firmen nie haben und schon gar nicht Palm. Dennoch viel Glück.

  • Dream on…
    Palm war mal cool, bevor sie den Multimedia-Phone Trend verpennt haben.

  • „Not one of those people will still be using an iPhone a month later.“

    In was für einer Welt lebt der Typ?

    • Naja, recht hat er: es wird wohl kaum einer weiter sein iPhone (Classic) nutzen, wenn er ein iPhone der 3. Generation haben kann…
      Ich hoffe nur, dass T-Mobile wieder anbietet den Vertrag vorzeitig zu verlängern, damit ich dann auch das Neue haben kann.

  • Witzig ist auch die vorhin schon gelöschte Nachricht aus dem Hause Microsoft: Bill Gates hat seiner Frau tatsächlich das iPhone verboten.

    Dies hatten in den letzten Tagen gleich mehrere Nachrichtenseiten veröffentlicht. Arme Frau Gates…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20390 Artikel in den vergangenen 3526 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven