iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 273 Artikel
Under-Screen-Camera

OPPO: Erste Frontkamera unter dem Display

38 Kommentare 38

Die Display-Aussparung auf der Front des iPhone XS haben wir nicht nur der Selfie-Kamera, sondern vor allem den Komponenten zu verdanken, die die Gesichtserkennung per Face-ID ermöglichen.

Under Screen Camera

Entsprechend unwahrscheinlich ist es, dass eine unter dem Display platzierte Kamera für ein iPhone ohne „Notch“ sorgen könnte, der erste, beziehungsweise der zweite Schritt wäre allerdings genommen.

Eine Pflichtaufgabe also, die auch die Konkurrenz abhaken muss.

Hier prescht aktuell der chinesischen Smartphone-Fertiger OPPO nach vorn. Das Schwergewicht hat im Rahmen des Mobile World Congress Shanghai ein Video auf Twitter veröffentlicht, dass die erste Under-Screen-Camera (USC) des Unternehmens zeigen soll.

Mittwoch, 26. Jun 2019, 15:46 Uhr — Nicolas
38 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wenn die Technologie funktioniert, dann bin ich begeistert.

    • Innovation wäre etwas völlig neues womit keiner gerechnet hatte. Nun, das wünscht sich die Smartphone-Gemeinde seit mind. 3 Jahren. Jetzt wird das Ding erstmal auf Herz und Nieren geprüft. Nicht dass das wieder so ein Desaster wird wie beim Falt Smartphone von Samsung. Das war mal eine peinliche Nummer.

      • Mobiltelefone in solch flachem Formfaktor wünscht man sich seit Star Trek. Dennoch war das ein weiter Weg und, ja, Innovation.

      • Natürlich ist das per Definition innovativ!

        Du kannst das Wort zwar gerne anders benutzen, dann ist das aber falsch… ;-)(

      • Das nennt man inkrementelle Innovation. Das ist Innovation.

  • Das ist mir so Washington egal. Sollen die ihre Kamera platzieren wo sie wollen, Hauptsache die Bildqualität stimmt

  • Es dürfte halt in keiner Weise die restliche Displaytechnik verschlechtern oder Einbußen in der Fotoqualität bringen.
    Für die Chinesischen Hersteller ist es einfach, die bringen mal eben ein Sonderhandy raus, nur um die ersten zu sein. Wenn dafür die Fotos 20% schlechter, die Displayhelligkeit 100nits weniger und die Farbdarstellung verfälscht ist… wen interessierts? Hauptsache als erster damit auf dem Markt sein und PR erhalten.

    • Dein Kommentar ist völliger Humbug und wieder typisch für einen Apple Jünger. Oppo ist bei besten Willen nicht dafür bekannt irgendwas unausgereiftes auf den Markt zu werfen. Die haben die besten Blu-Ray Player gebaut und sind auf dem besten Weg nach ganz oben.

      • Das Kameramodul hat in der Tat mit einigen Widrigkeiten zu kämpfen (Schleier, Lichteinfall usw). Das haben sie selber schon gesagt. Gleichzeitig wurden entsprechende Algorithmen entwickelt um dem entgegen zu wirken. Steht so auch in in einem der Tweets.

      • Danke, und somit wäre mein Kommentar wohl berechtigt.
        Ich sage nur Samsung und Huawei Falt-Smartphone… ist das gleiche Thema. Hauptsache als erster präsentieren und dann zurückziehen weil es doch noch nicht so gut klappt.

      • @Mapple86: Möglichst früh präsentieren und dann zurückziehen, weil es doch nicht klappt – du meinst wie bei der Apple Ladematte???

      • Die war weder früh, noch auf dem Markt.

      • Tja typisch Blub. Des Lesens nicht mächtig aber hier groß auf den Putz hauen ;)

  • Da es ja schon ne ganze Weile transparente OLED Panel gibt, hab ich mich schon lange gefragt, warum es da keine News zu gibt.
    Nen transparentes OLED könnte dann ja einfach die Pixel vor der Kamera abschalten um die Optik frei zu legen. Bin gespannt….

    • Weil es nicht so trivial ist!
      Es ist ja trotzdem noch da.
      Und vollkommen transparent kann es auch nicht sein.
      Schaue mal im Bereich der Fotografie nach, was da für ein Aufwand betrieben wird.

  • Meinetwegen könnte man die Frontkamera komplett weg lassen. Genau wie FaceID. Das könnte ein schönes Handy werden.

  • Engadget hat berichtete das man wohl je nach Situation das Kameramodul sehen kann.

  • DAS NENNE ICH DOCH INNOVATION !!!
    Geht doch !

  • Die hätten das erste Unternehmen mit 100% Display sein können, aber nein. Aus Kostengründen gibt es wieder ein Kinn. :D

  • Ich hoffe nur, dass wir in Zukunft nicht „versehentlich “ verbaute Kameras, hinter der neueste Generation von TV Geräten finden werden.

  • Jetzt muss dann nur noch die Kameralinse auf Augenhöhe wandern, so dass man seinem Gegenüber direkt in die Augen sieht.
    Paten von Apple dazu gibt es ja bereits.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26273 Artikel in den vergangenen 4458 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven