iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 697 Artikel

Drei Alternativen von Needit

OOONO P-DISC NO2: Neue Digital-Parkscheibe erhältlich

Artikel auf Mastodon teilen.
61 Kommentare 61

Die dänischen Anbieter des Verkehrswarners OOONO haben mit der OOONO PARK NO1 schon länger auch eine digitale Parkscheibe im Angebot, die wir uns auf ifun.de im Dezember 2021 angeschaut haben.

P Disc Ooono

Anders als der Blitzer- und Unfallwarner selbst kann die smarte Parkscheibe keine iPhone-Konnektivität vorweisen, sondern verwendet direkt integrierte Sensoren, die erkennen, wenn das eigene Fahrzeug zum Stillstand gekommen ist.

Die digitale Parkscheibe ist speziell für Autofahrer konzipiert, die häufig auf Parkplätzen mit begrenzter Parkdauer verweilen, wie dies immer häufiger bei Bau- und Supermärkten der Fall ist. Hier verhindert die digitale Parkscheibe Bußgelder, wenn vergessen wird, die herkömmliche Papp- oder Plastik-Parkscheibe manuell einzustellen.

P-DISC NO2 größer und lesbarer

Nach der OOONO PARK NO1 bietet der Hersteller jetzt die verbesserte OOONO P-DISC NO2 an. Wie ihr Vorgänger ist auch die OOONO P-DISC NO2 vom Kraftfahrt-Bundesamt zugelassen und wird zum Preis von 33,33 Euro angeboten.

Pd2 De White Easy Handling 2000

Die OOONO P-DISC NO2 nimmt weniger Platz als ihr Vorgänger in Anspruch, haftet ebenfalls magnetisch an zwei selbstklebenden Haltepunkten und soll es auf eine Batterielebenszeit von rund zwei Jahren bringen. Gehen die verbauten Stromspender zur Neige, macht die Parkscheibe mit visuellen Signalen auf sich aufmerksam.

Im direkten Vergleich mit ihrem Vorgänger besitzt die OOONO P-DISC NO2 ein größeres Display und soll durch den weißen Hintergrund deutlich besser ablesbar sein. Das Äußere der Parkscheibe orientiert sich an der modernen Neugestaltung des OOONO NO2 selbst.

P Disc Ooono Features

Die Technologie, die in der Parkscheibe zum Einsatz kommt, ähnelt der des iPhone-Verkehrswarners, der den Fahrtbeginn selbstständig erkennt und die zugehörige App im Hintergrund startet. Die Parkscheibe erkennt das Fahrtende und stellt die Anzeigezeit je nach Einstellung auf die nächste halbe Stunde, die nächste Viertelstunde oder die nächste Minute als Ankunftszeit ein.

Produkthinweis
OOONO P-DISC NO2 - Elektronische Parkscheibe mit Zulassung fürs Auto - Automatische Digitale Parkscheibe Elektrisch mit... 33,33 EUR 34,95 EUR
Produkthinweis
OOONO CO-DRIVER NO2 [NEUES Modell 2024] - Optimierter CO-DRIVER fürs Auto - Warnt vor Blitzern und Gefahrenstellen -... 63,99 EUR 79,95 EUR

Drei Alternativen von Needit

Gleich drei Alternativen werden von Needit angeboten, die mit ihrem Needit Drive One auch den originalen OOONO NO1 direkte Konkurrenz machen:

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
11. Jun 2024 um 09:35 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    61 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Hatte die bestellt. War aber bei weitem nicht so gut ablesbar wie bei der ersten. Wich auch weit von den Abbildungen auf der Verpackung ab. Support mit Fotos angeschrieben. Es wäre so richtig. Hab sie dann zurück geschickt.

  • Finde die Idee von Needit Park Lite Solar großartig. Bei der wenigen Rechenleistung muss doch eine kleine Solarzelle reichen. Kein Akkutausch mehr nötig. Das sollte Ooono auch einführen.

    • Zitat aus dem Text:
      „Wie ihr Vorgänger ist auch die OOONO P-DISC NO2 vom Kraftfahrt-Bundesamt zugelassen“

    • Link anklicken, lesen
      Needit Park Lite SOLAR I Parkscheibe elektrisch mit Zulassung vom Kraftfahrt-Bundesamt I Solarzellen I Parkuhr Auto mit automatischer Aktivierung I Digitale Parkscheibe für alle Automarken I Schwarz

      • Ist die Schweiz Teil der EU?

        Hat das deutsche KBA irgendwas mit der Schweiz zu tun?

      • Dann nimm „Parkwächter“. Das kann neben den 30 Minuten von Deutschland und Schweiz auch die 15 Minuten von Österreich und die 10 Minuten von Frankreich.

      • Okay, eben gesehen. In A und CH ist es tatsächlich verboten, weil die es übertrieben haben und dort Schilder mit Uhrwerk oder nachjustierenden elektronischen Karten verwendeten … aber Frankreich und Co ist es erlaubt, wenn auch nicht so großzügig wie bei uns (nächste halbe Stunde).

      • Wo steht was im Text von der EU?
        Und KBA ist ein Druckmaschinen-Hersteller aus Deutschland, die es nicht wissen! ;-)

    • Widerspricht eigentlich den gesetzlichen Vorgaben an Größe, Form, Material und Farbe. Selbst Kunststoff-Parkscheiben, die ansonsten den Vorgaben entsprechen, sollen schon moniert worden sein.

      • Was willst du mit dem „eigentlich“ sagen? Die Zulassung ist über das blau-weiße Parken-Verkehrszeichen 314 (weißes „P“ auf blauem Grund) angezeigt, welches nur drauf gedruckt werden darf, wenn es Typengenehmigung gibt. Und nicht über irgendwelche anderen Spezifikationen oder Maße für nichts digitale Karten oder Scheiben oder wie Mensch sie nennt. Diese digitalen Karten haben eine Zulassung und Typengenehmigung erhalten, weil sie entsprechenden Spezifikationen für digitale Anzeige entsprechen. Daher verstehe ich deine eigentlich Kommentierung nicht. Diese impliziert, dass die Anzwige nicht gültig wären aber sie sind es nun mal da kann auch dein „eigentlich“ nichts ändern.

      • Offensichtlich wohl nicht, wenn das KBA es sogar abgenommen hat.

  • 33€ für Parkuhr oh man Ressourcen und so aber Hauptsache Verbrenner verbieten

    Antworten moderated
    • Schon mal in Berlin bei Rewe oder anderswo auf dem Parkplatz ohne Parkscheibe gestanden?
      Da sind mal eben bis zu 40€ locker!

      Die digitalen Parkscheiben sind die beste Erfindung seit dem Automobil.

      Ran hängen einmal einstellen, und man kann es einfach vergessen. Und bekommt nie wieder ein Ticket, weil man die unsägliche Scheibe vergessen hat.

    • Verbrenner wurden nicht wegen Ressourcenverbrauch verboten.

    • Was das jetzt mit den Verbrennern zu tun hat weiss ich wirklich nicht. Und ein Verbrennerverbot gibt es auch 2035 nicht. Du kannst deine Karre weiterfahren. Due Frage ist eher was der Sprit dann kostet.

  • Noch ein Gerät im Fahrzeug das Strom braucht und eigentlich so nutzlos ist wie ein Eiskratzer im Sommer

    • Na ja, für Leute die häufig in Gegenden parken wo Parkscheiben Pflicht sind mag das praktisch sein. Ich brauche sowas tatsächlich auch nicht. Die paar Male im Jahr kann ich auch an die manuelle Parkscheibe denken.

    • Auf jeden Fall sinnvoller als Bluetooth in der Zahnbürste.

      In der Stadt wird abkassiert, was nur geht.
      Schnell vergisst man beim Einkauf mal die Parkscheibe.
      Dann wird es teuer.

      Deswegen hab ich mir vor kurzem die Needit Park Lite Solar geholt.
      Die Frage ist nur wie lange die Batterie hält, da mein Auto fast durchgehend in der Garage steht, daheim oder im Büro.

      Aber mal ganz ehrlich, ja es ist prinzipiell unnötig.
      Da es aber nicht viel kostet kann man das schon machen.
      Der Nutzen ist ja immerhin da.
      Da gibt es anderes was unnützer ist.

    • Es läuft entweder mit Batterien oder über Solarzelle. Wo ist da konkret das Stromproblem?
      Außerdem findet man meistens die gute alte Karton-Parkscheibe dann nicht, wenn man alle heiligen Zeiten mal braucht.
      Ich finde die digitale Parkscheibe eine sinnvolle und nützliche Sache, weil ich mich damit gar nicht mehr darum zu kümmern brauche.

    • Ich finde die Karte nicht nutzlos. Regelmäßig habe ich vorher vergessen, auf Parkplätzen von Supermärkten und Discounter die Parkscheibe zu benutzen. Durch den Automatismus hat mir das höchstwahrscheinlich schon einiges an Geld gespart. Klar, immer mehr Parkplätze rüsten auf automatische Sensoren oder Videoerkennung um, aber als Zwischenlösung bis alle diese neueste Technik nutzen, halte ich dieses Gerät für äußerst sinnvoll in meinem Fall.

  • Sorry, aber 30€ für etwas, was eine Papierkarte ersetzen soll,
    steht in keinem Verhältnis!

    • Wenn du nur einmal die Parkscheibe vergisst reinzulegen, ist die Rechnung dafür höher als die Abbuchung für dieses Teil.

      Deutschland ist ein Land der Denunzianten geworden, daher hilft dieses Ding,
      ebenso wie die Dashcam, damit man Beweise gegen Idioten hat, die nicht richtig fahren können/wollen.

      Antworten moderated
    • Du sollst es natürlich ins Verhältnis zum Strafzettel setzen ;)

      • Ja, ja, aber Spass mal beiseite, im Verhältnis zur Nachhaltigkeit ist eine drehbare Pappkarte unschlagbar.

        Dieser Technikkrampf ist unnötig wie ein Kropf und statt beworben zu werden, sollte das Ding hier auf die Liste für die silberne Zitrone gesetzt werden.

      • Käpt'n Blaschke

        Das heißt also: alle die sonst zu doof sind eine kostenlose Pappscheibe zu nutzen müssen 30€ für eine elektronische Parkscheibe ausgeben weil sie sonst immer ein Ticket bekommen ;-)

      • @4er: Nachhaltigkeit. Wenn ich das schon wieder lese. Hauptsache aus China werden jeden Tag tausende Pakete mit sinnlosem Elektroschrott geliefert, die unter Bedingungen hergestellt wurden, die alles andere als nachhaltig sind. Aber rette du mal die Welt indem du eine Parkscheibe aus Papier benutzt. Und glaube auch weiter fest daran.

      • Dann am besten gar nicht Autofahren – das ist noch nachhaltiger!

      • Welcher Strafzettel? In Städten bringt diese Scheibe eh selten was, da man ein Ticket am nächsten Automaten ziehen muss und auf Privatparkplätzen von Supermärkten gibt es keine Strafzettel, im Sinne der Definition und bekommst du da ein Äquivalent an die Scheibe, meldest dich nach den Einkauf einfach beim Supermarkt.

        Wenn man es nicht gerade jedes mal bei seinen Stamm Supermarkt die Parkscheibe vergisst, wird das über Kulanz geregelt. Wenn nicht, sollte man einfach wirklich so konsequent sein und den Supermarkt wechseln.

      • @Kai – und nach Dir die Sinnflut oder was willst Du sagen? Einfach mal Mitdenken, hilft ungemein beim Autofahren. Das Teil kostet rd. eine halbe Tankfüllung.

      • @ ifun: Warum werden hier Beiträge gelöscht? Während ich lese, konnte ich dabei zusehen. Echt toll!

    • Für Leute, welche immer brav die Pappscheibe hinlegen und es nie vergessen ist die Ooono Park No2 natürlich auch nichts.
      Gibt aber genügend Leute, welche es einfach bequemer haben wollen und nicht jedes Mal an die alte Pappscheibe denken müssen. 25-30€ sind doch human, wenn man sieht was ein Strafzettel kostet. Bei manchen klingt es immer so als ob sie gezwungen werden das Teil zu kaufen… Hauptsache erstmal motzen.

      Antworten moderated
    • Wer hier die Relation ansetzt für ein „Nicht-Wegwerkprodukt“, der soll erst gar kein Auto fahren. Da sollte man eher die Stimme bei „Airtag Alternativen“ ohne Wechselbatterie erheben. Denn die sind nun wirklich Quatsch.

  • Meine erste Parkuhr von denen war beim Eintreffen defekt. Der Kundenservice danach grottenschlecht. Bin dann auf Needit umgestiegen und sehr zufrieden.
    Auch, wenn die anderen Parkuhren stylischer aussehen.

    Antworten moderated
  • Nachdem wir zweimal Strafe zahlen mussten, weil wir bei einem Discounter ohne Parkuhr auf dem Parkplatz standen, habe ich eine elektronische Variante angeschafft. Eine der besten Anschaffungen meines Lebens. Keine Knöllchen mehr, kein Stress mehr.
    Ich habe mir die Bewertungen zu dem oben beschriebenen Gerät jetzt mal angesehen, um vielleicht umzusteigen. Ich bin erschüttert über die schlechten Bewertungen,. Allerdings lese ich sowieso immer zuerst die Bewertungen mit einem einzigen Stern. Das hat sich sehr bewährt. Jedenfalls sind einige Kunden offenbar sehr unzufrieden mit dem Gerät. Ich habe daraufhin nach Testberichten gesucht und mir dann jeweils die Bestplatzierten angesehen. Das gleiche Bild. Es ist egal, welcher Hersteller und welcher Preis – man riskiert einen Haufen Ärger, weil die Geräte nach kurzer Zeit ausfallen oder generell unzuverlässig funktionieren. Ich bleibe bei meinem alten Gerät (wird gar nicht mehr hergestellt, glaube ich, funktioniert aber fehlerfrei).

    Antworten moderated
  • Es geht nicht darum das der obige Kritiker denkt hiermit die Nachhaltigkeit zu retten. Es ist eher der Ansatz, welcher natürlich über all Anders ebenfalls hinterfragt werden sollte. Fangt doch nicht damit an die Kritik anderer zu kritisieren um euren Konsum zu rechtfertigen.

    • Ich kann entweder in den Wald ziehen, mich moralisch überlegen fühlen und dabei zusehen wie die Welt (und der Wald) trotzdem untergeht, oder ich erkenne, dass mein Handeln nur ein Tropfen auf dem heißen Stein ist und versuche stattdessen lieber gegen die größeren Verursacher vorzugehen. Nur erfordert das viel mehr Mühe und führt vermutlich eher zu Frust anstatt zu dem Gefühl moralischer Überlegenheit. Aber wir Menschen bevorzugen eben ein Handeln, das schneller zur Ausschüttung von Dopamin führt. Also macht alle weiter so und verzichtet auf so Kleinigkeiten wie eine digitale Parkscheibe, weil die aus Papier ja viel nachhaltiger ist.

  • Ich mag meine blaue ganz gerne. Es muss nicht jeder Furz digital sein. Keine Ahnung was die Macher rauchen, und was das Ding für 30€ für „Problem“ lösen soll. Das Teil ist Schrott.

    • Warum zieht sich man sich eigentlich Tag für Tag solche schwachsinnigen Kommentare in irgendwelchen Kommentarspalten wie diesen von Igor rein? Das ist doch Sonderschulniveau. Wobei, da tun einem dann eher armen Sonderschüler leid.

      Antworten moderated
    • Dann Park mal bitte in der Stadt Berlin. Wenn du einmal die Parkscheibe vergisst, hast du die 30€ wieder drin. In Städten wir abgezockt wo es nur geht. Jeder Supermarkt-Parkplatz wird überwacht. Teilweise mit Sensor, sodass der Betreiber Weis das x Autos zu lange stehen und jemand gleich vorbei fahren kann.

      Warum das Teil gleich Schrott ist, kann ich deinem Kommentar nicht entnehmen. Vermutlich hattest du dieses Gerät nochnichtmal in der Hand?

      Antworten moderated
    • Die Nutzung der Parkscheibe setzt voraus, dass du bei der Nutzung öffentlicher Parkplätze immer im Bilde bist, ob eine zeitliche Begrenzung gilt und dementsprechend deine Parkscheibe einstellen und auslegen musst. Manchmal muss es aber schnell gehen oder die Kennzeichnung der zulässigen Höchstparkdauer ist nicht direkt ersichtlich weil das Schild ganz woanders steht oder eine Kombination aus beidem. Da reicht meist schon ein Knöllchen, und du hast die Kosten für so eine automatische Parkuhr wieder drin. Ob sowas jetzt seine 30 Euro wert ist, ist diskutabel. Aber hier wird sicherlich das KBA für die Genehmigung seine Hand aufgehalten haben, was durch den Verkauf solcher Parkuhren wieder reingeholt werden muss.

  • Naja. Es mussten schon Leute Strafe zahlen, weil die Parkscheine Pink war und nicht blau. Und jetzt sowas. Aber wer’s braucht…

  • Also ich finde die elektronischen Parkscheiben praktisch, und nutze diese bereits seit Jahren. Und der Komfort nicht dran denken zu müssen die Parkscheibe zu stellen und aufs Armaturenbrett zu legen, ist mir das Geld wert – muss aber jeder selbst wissen. So kann man es auch nicht vergessen bzw übersehen dass man eine Parkscheibe auslegen muss.

    Allerdings kann ich die NeedIt-Produkte nicht empfehlen. Mit der Park Micro von NeedIt hatte ich im Grunde nur Ärger. Im Sommer bei Hitze hat diese immer die Uhrzeit verloren , und die Batterie hat auch nur ein Jahr gehalten. Der deutsche Support von NeedIt kannte das Problem angeblich nicht dass die Dinger bei Hitze die Uhrzeit verlieren, obwohl das Netz voll ist mit dem Problem. Man sollte das Produkt zur Überprüfung einschicken. Mir war das zu aufwändig und habe 1,5 Jahre später eine neue bestellt – in der Hoffnung dass das Problem behoben ist. Tatsächlich handelte es sich um eine neue Version, die Batterie hielt auch länger , aber das Hitzeproblem war nicht behoben.

    Nutze mittlerweile ein anderes Produkt.

  • Bitte beachten, dass die Supermarkt Parkplätze privat bewirtschaftet sind, und es in deren AGB gelegentlich ausdrücklich elektronische Parkscheibe ausgeschlossen sind. Bei anderen wiederum ausdrücklich eingeschlossen.
    Man sollte also vorher auf den aushängenden AGB mal nachsehen, ob der jeweilige Betreiber diese elektronische Parkscheibe anerkennt oder nicht.
    Bei uns in Bremen werden die meisten Parkplätze über den gleichen Betreiber betreut, und in deren AGB sind die elektronischen Parkscheibe explizit anerkannt. Ich bin daher auch ein großer Verfechter dieser Parkscheiben. Ich hab das schon mal vergessen, als ich die elektronische noch nicht hatte … ist ein teurer Spaß, auch wenn’s nur 5 Minuten waren.

    • Guter Punkt, danke! Ich frage mich allerdings ob der Ausschluss einer vom KBA zugelassenen Parkscheibe in den AGB nicht unter „überraschende Klausel“ fällt. Ob man darum prozessieren will ist natürlich eine andere Frage.
      Vermutlich bezieht sich die AGB-Klausel aber ohnehin auf die elektronischen Dinger, bei denen die Zeit ständig nachgestellt wird.

  • Der Artikel ist doch nicht gut. Da kann man mal nicht eben eine halbe Stunde mehr herausholen :-)
    Ich habe mir eine schöne alte an die Scheibe gedängelt mit einem kleinem Upgrade. Innerhalb einer halben Stunde stellt sich die Scheibe automatisch neu. Bisher gab es noch keine Zettelchen, natürlich übertreibe ich es auch nicht so sehr. Auf YT gibt es ein paar kleine Hinweise wie es funktioniert. Viel Spaß beim Basteln.

  • Bautze seit Jahren eine needit die ohne Probleme läuft und läuft und läuft….

    Jetzt wollte mir meine Schwester einen Gefallen tun und hat mir die OOONO Park 2 geholt weil ich die so schick fand.

    Da die Park 1 aber so schlechte Kritiken hatte wollte ich die park 2 eigentlich erst mal nicht. Naja. Jetzt hab ich sie. Und was soll ich sagen. 2 Wochen alt und schon kaputt. Schick ist halt nicht alles.

    Antworten moderated
  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37697 Artikel in den vergangenen 6132 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven