iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 24 025 Artikel
CPH, PHX und ZRH mit Indoor-Karten

ÖPNV, Fahrspuren, Indoor Maps: Apple baut Karten-Angebot aus

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

In der Nacht zum Freitag hat Apple seine Übersichtsseite Verfügbarkeit von iOS Features aktualisiert und listet hier nun zahlreiche neue Städte und Regionen in denen sich jetzt erweiterte Funktionen der Karten-App nutzen lassen, die diesen bislang vorbehalten waren.

Flughafen Apotheke

Neben neu hinzugefügten Indoor-Karten von Flughäfen und Einkaufszentren, verfügen weitere Regionen über den Spurassistenten während der Navigation und über ÖPNV-Informationen für die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs. Wir haben euch alle Neuzugänge im Anschluss notiert. Apple selbst markiert die Neuzugänge nicht, sondern ergänzt die Liste stets

Karten: Spurassistenten

  • Malta
  • Monaco
  • Slowakei

Karten: Öffentlicher Nahverkehr

  • Colorado, US
  • Idaho, US
  • Montana, US
  • New Zealand
  • Tasmania, Australia
  • Utah, US

Indoor-Karten Flughäfen

  • Copenhagen Airport (CPH)
  • Phoenix Sky Harbor International Airport (PHX)
  • Zurich Airport (ZRH)

Indoor-Karten Einkaufszentren

  • Atlanta, GA
  • Bowling Green, KY
  • Columbus, GA
  • Elizabethtown, KY
  • Florence, KY
  • Hong Kong
  • Louisville, KY
  • Macon, GA
  • Savannah, GA
  • Scottsdale, AZ
  • Singapore
Freitag, 02. Nov 2018, 8:04 Uhr — Nicolas
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hoffe die ÖPNV-Navigation kommt bald auch nach Deutschland, so wie zuletzt in der Schweiz. Ist wirklich sehr viel besser als Google. Viele Bahnhöfe werden einem schon entsprechend angezeigt (rot markiert) z.B. Karlsruhe, Ulm, Köln, …
    Jetzt muss aber erstmal ApplePay an den Start gehen ;-)

  • Städte in 3D sind schon länger nicht mehr hinzugefügt worden, der Anschluss von diesem ehemaligen Mehrwert zu Google längst verloren. Schade eigentlich. Spannend, dass die Schweiz bei ÖPNV noch nicht hinzugefügt wurde. Vielleicht wegen der fehlenden Gleisangabe?

    • Wobei Apples Ansatz bei den 3D Städten ein andere ist.
      So kommt es mir zumindest vor.
      Es macht mir nicht den Eindruck als wolle Apple so allumfassend wie Google sein (was diese aber auch nicht sind).

  • Gibt es irgendwo eine Info, wann Geschwindigkeitsangaben für Deutschland kommen?

    • Da frage ich mich immer ob man die wirklich haben will.
      Im Zweifel sind diese nicht korrekt, weil 1. geändert wurde oder 2. eine Baustelle oder sonstiges eine Änderung bedingt.
      Somit kann man sich eh nicht zu 100% danach richten.

      • Natürlich, wenn die geändert werden, werden sie in einer Datenbank eingepflegt. Baustellen sind vielleicht nicht immer aktuell. Das ist aber noch lange kein Grund darauf zu verzichten.

      • In ner Baustelle, schaut man auf die Schilder und wenn ne 30er Zone neu kommt, meldet man das per Kartenassistent und ne Woche später ist es aktuell.

      • Moment. Man muss eh immer auf die Schilder schauen.
        Ist doch nicht so, dass sich die Geschwindigkeiten nicht auch ohne Baustelle ändern können.
        Sagt mal dem Ordnungsamt oder der Polizei „Mein Navi sagte hier ist 130 und nicht 100.“

  • Sollte das auf dem Mac auch gehen? Wie schalte ich dann auf Indoor um? Habe das bei Zürich probiert – geht aber nicht. Oder ist damit nur iOS gemeint?

  • Echt peinlich von Apple, wie langsam sie das ausbauen. Jeder andere hätte die ONV Angebote bereits seit Jahren komplett integriert gehabt. Woran liegt das Problem?

  • … mir würde es schon reichen, wenn Apple meine Heimatanschrift korrigieren würde. Wenn ich (und andere auch) meine, in Kontakte gespeicherte Adresse anwähle, oder Siri bitte mich nach Hause zu bringen, wird aus meiner Anschrift eine andere. Ist in sofern kacke, dass alle ortsbasierten Dienste nicht funktionieren – weil mein iPhone immer meint ich wohne woanders. Bin seit 13 Monaten mit dem Second Level von Apple dran, habe mittlerweile einen festen Ansprechpartner dort und die bekommen es nicht hin.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24025 Artikel in den vergangenen 4094 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven