iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 160 Artikel
30 Tage gratis, 5 Euro monatlich

o2 TV startet: Mit Recorder und merkwürdigen Bewertungen

29 Kommentare 29

Wie im April angekündigt hat der Netzbetreiber o2 heute damit begonnen ein eigenes IPTV-Produkt anzubieten. Ab sofort können Bestandskunden o2 TV buchen. Ein Abo-Service der den Fernsehkonsum zuhause und unterwegs, auf Fernseher, Smartphone und Tablet ermöglichen soll.

O2 Tv App

Eine Anmerkung vorweg: Wir unterstellen o2 die neue App (die in den Suchergebnissen noch unter dem gleichnamigen tschechischen Download angezeigt wird ) bereits vorab mit falschen Bewertungen versehen zu haben.

22 5-Stern-Rezensionen, die kritiklos und gezielt auf Feature und Funktionen einer weitgehend unbekannten TV-App aufmerksam machen, die erst seit heute vermarktet wird, haben mehr als nur ein Geschmäckle – Nachweisen können wir unser Bauchgefühl allerdings nicht.

Zurück zum Angebot: Die neue Zubuch-Option, die auf die Infrastruktur des Zattoo-Konkurrenten waipu.tv setzt, lässt sich 30 Tage kostenlos ausprobieren und wird anschließend zu Monatspauschalen von 4,99 Euro ohne Vertragsbindung angeboten. Je nach gebuchtem Zugang lassen sich bis zu vier Programme gleichzeitig anschauen.

Bewertungen

o2 Mobilfunk- sowie o2 DSL-Kunden können o2 TV L ab 4,99 Euro pro Monat zu ihrem Vertrag hinzubuchen. Der Preis richtet sich nach ihrem Mobilfunk- beziehungsweise DSL-Basistarif.

Die IPTV-Plattform bietet nach Angaben der Telefónica-Tochter über 100 Sender, davon mehr als 70 in HD – diese lassen sich bei Bedarf auch „aufnehmen“:

Zudem können bis zu 100-Sendungsstunden aufgezeichnet, online gespeichert und wieder abgespielt werden. Ebenfalls hilfreich: Mit der Pause-Funktion kann das aktuelle Live-Programm angehalten und später fortgesetzt werden. Eine weitere clevere Funktion ist die Live-Vorschau in der App: Während auf dem Fernseher ein Sender läuft, können Nutzer auf ihrem mobilen Gerät per Wischbewegung durch die anderen Sender zappen – und das jeweilige Programm dabei live sehen. Das Smartphone ist damit nicht mehr nur Fernbedienung des digitalen Lebens, sondern jetzt auch des Fernsehers.

O2 Tv Preise

o2 TV ist in den Varianten S, M und L erhältlich. Der Leistungsumfang unterscheidet sich zum Bespiel in der Anzahl parallel nutzbarer Programme, der Speicherkapazitäten für Aufnahmen und der Mobil-TV-Option.

Die dem Angebot zugrundeliegende App Waipu lässt sich mit 25 Stunden Aufnahmespeicher, unabhängig vom Mobilfunkanbieter, ebenfalls ab 4,99 Euro monatlich buchen.

Laden im App Store
o2 TV powered by waipu.tv
o2 TV powered by waipu.tv
Entwickler: EXARING AG
Preis: Kostenlos
Laden

Donnerstag, 02. Mai 2019, 17:52 Uhr — Nicolas
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Mal eine ketzerische Frage: wer guckt denn bitte vier Programme gleichzeitig? Es sei denn vielleicht, man ist auf Crystal Meth, aber wer macht schon sowas?

  • Wer Waipu kennt, weiß, das die App klasse ist.

    O2 ist doch nur ein Lizenznutzer. Die Plattform dahinter ist doch die gleiche. Bei o2 geht es nur um den viel günstigeren Preis.

  • Naja gut aber ihr stellt auch Top Apps vor die noch gar keine Bewertungen bekommen haben auch nach einem Jahr Update loswickelt !

    • Christian Harten

      Ich verstehe ehrlich gesagt nicht zu 100% was du sagen willst. Dein Satz ist dafür zu komisch geschrieben.
      Aber was ist das für ein Vergleich?
      Hier wird auf (vermutlich) gekaufte Bewertungen hingewiesen. Du hingegen gibst das Beispiel, dass bereits Apps ohne Bewertungen vorgestellt wurden?
      What?

  • Wie waipu auch nicht für atv korrekt!?
    Schade…

  • Mir kommt es immer seltsam vor, wenn bei einer App sehr viele kurze 5 Sterne Rezensionen vorhanden sind, in denen häufig das Wort „übersichtlich“ vorkommt. Ist euch das auch schon mal aufgefallen?

  • Eine Unterstellung, wenn auch gekennzeichnet, halte ich journalistisch für fragwürdig. Behauptungen egal gegen wen oder was, sollten zumindest sich erhärtende Verdachtsmomente aufweisen, vielleicht waren das Alles App Beta Tester oder ifun wurde von Vodafone und Telekom bezahlt, um eine schlechten Artikel über o2 TV zu schreiben. Stimmt vielleicht, vielleicht auch nicht, ich unterstelle es mal. ;-)

    • Deine Kritik kommt an, Danke dafür. Andererseits wollen wir solche „Besonderheiten“ auch nicht unter den Teppich kehren.

      Wir schauen jetzt seit über 10 Jahren regelmäßig im App Store vorbei und Bewertungs-Muster wie im Fall der o2-App sind einfach höchst ungewöhnlich. 22 Bewertungen, bei einer App die erst heute offiziell verfügbar ist. Dazu schon so lang gereifte Textbewertungen (der iTunes-Cache lässt sich für gewöhnlich Zeit), dass diese bereits im App Store angezeigt werden. Dazu sind die Wortmeldungen, wie oben bereits geschrieben, komplett kritiklos und gehen zielsicher auf die Talking-Points des Anbieters ein: „Aufnahme Modus“, „Login über o2 Konto“ und die „Mehrgeräte-Unterstützung“ mitsamt aufgezählter kompatibler Produkte.

      Was auch immer Du mit „erhärtende Verdachtsmomente“ meinst, uns reicht dies um im Text anzumerken, dass die Bewertungen ein Geschmäckle haben.

      • Testet man Apps denn nicht vorher und lässt diese auch bewerten?
        So ungewöhnlich finde ich das gar nicht. ;)

    • Redet mit. Seid nett zueinander!
      Werde ich versuchen. Das steht nicht ohne Grund unter dem Post.

      Bitte, bitte schau Dir mal die Texte an. Was sollen wir davon halten ? Das war bestimmt einer von der Konkurrenz der die App schlecht machen will. Deswegen hat der so offensichtlich gefakte Posts eingestellt. Ansonsten kommt nur noch der Praktikant von O2 in Frage, der schlecht bezahlt wird und dem das ohnehin alles egal ist. ( Motivationslevel etwas gutes zu machen liegt bei dem bei 0 Komma irgendetwas.

      Das sehe ich als Möglichkeiten an, allerdings glauben „wir“ alle nicht, das es unabhängige Nutzer waren, die solche marketinggleichen Posts da zufällig geschrieben haben.

      Wie läuft es sonst so im Leben bei Dir ?

  • Naja, die mittlere Rezension von Falki76 war von mir, die meinte ich schon ernst.
    Nach dem ganzen Ärger mit SkyTicket lief diesmal die Anmeldung richtig flott ohne den ganzen Ärger ab.

  • stelle ich mich zu blöd an?
    Möchte mich über meinen O2 Account anmelden (habe DSL von O2!), wähle mein Paket und soll danach Mobil oder DSL Vertrag wählen. Habe ich doch bereits! Was soll das denn?
    Ich bin angemeldet und da müsste ich doch einfach die Option zubuchen könne oder!?

    • @m-aggi, du buchst damit nicht ein neuen DSL Anschluss, denn hast du ja. O2 will einfach nur wissen ob du ein DSL, oder ein Mobilfunkkunde bist. Nichts weiter.

      Und wie erwähnt,
      in o2 Forum wurde es geschrieben, man hätte ein wenig recherchieren sollen, oder zumindest o2 schriftlich fragen sollen, bevor man denn Eindruck bekommt (wie erwähnt) ihr wollt nur o2 schlecht reden.
      Oder, (wie auch erwähnt) einfach eine andere Formulierung benutzten.

      Übrigens,
      die App ist klasse!
      Läuft rückelfrei und in sehr gute Qualität, auch in 4G.

  • 1. Erst App selbst testen, 2. dann Meinung abgeben und dann 3. der ganze andere Rest,
    meine Erfahrung ist verständlich und simpel:

    Meine Meinung zum deutschen Volk was eh nur rum meckert, euch Deutschen kann man es nicht recht machen egal wo, wie, was, usw…… : Denkt ihr deutschen mal ein bisschen nach!

    Wer einen Anschluss zu Hause von nicht mehr als 16 K hat oder weniger und kreppest mit nicht mal 7 k durchs Netz, soll die Klappe halten, dass da Videos oder Livestreams stocken können, sorry aber das versteht man ja von selbst oder?
    Höhere Leitung bessere Quali, eine ganz einfache und simple Regel. Wer nun denkt ich kriege keine höhere Leitung von meinem Anbieter, soll sich nicht beschweren, oder ihr zieht einfach um! Auch logisch oder?

    Streams bzw. Livestreams verbrauchen Arsch viel Mbit, logisch denk ich. Das ist kein scheiß Youtube.
    Wer nun so eine App mit TV Livestreams mit Youtube oder von mir aus mit Skype oder erotischen Seiten mit Webcams vergleicht, sorry Leute (LOL) dem kann man nicht mehr helfen.
    Denn das ist kurz gesagt, Dummheit!

    Wir in unserem Haus (7 Leute) surfen mit weit über 100 K Leitung die App funzt online im eigenen WIFI wie auch im LTE Netz Auto, Buss, Bahn, Einkauf, Jahrmarkt, etc. problemlos und ruckelfrei!!!!

    Deine Frau braucht länger beim Shoppen? Na und O2 Tv vertreibt dir die zeit mit deiner Serie!!!
    ….. einfach nur klasse. Daumen nach oben O2 !!!

    Übrigens bevor ich es vergesse:

    Wenn ihr in den Urlaub fliegt bucht ein Hotel mit WIFI im Zimmer, warum?
    Ganz einfach nehmt die O2 App doch einfach mit und schaut zb im fremden Land (z.B. Afrika) eurer deutsches Lieblings TV auf iPad, iPhone oder sonst wo per Hotel WIFI.

    Ja wir haben es probiert in Dubai JA ES Funktioniert
    in den Staaten, in Dubai, Afrikanische Staaten etc. ;-)

    VIEL VERGNÜGEN

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25160 Artikel in den vergangenen 4284 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven