iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 448 Artikel
   

o2 startet TV und Video-App

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

Der Netzbetreiber o2 wird zukünftig eine Fernseh-App für den Einsatz im Mobilfunknetz anbieten. Das Angebot, das pünktlich zur Fußball-Europameisterschaft starten soll – die Android-Version lässt sich bereits laden, die iOS-App soll in wenigen Tagen erhältlich sein – wird in Kooperation mit TV Spielfilm offeriert und soll euch mit dem kostenlosen Zugriff auf 50 TV Sender versorgen.

O2 Tv

Nutzer die gewillt sind 10€ pro Monat zu investieren, können das Programm-Angebot um die privaten Sender auf 70 Programme erweitern.

Im kostenlosen Basic-Paket stehen O2 Kunden mehr als 50 Sender in bester Qualität zur Verfügung. Dazu zählen öffentlich-rechtliche Sender wie Das Erste und ZDF, die Dritten Programme sowie SPORT1. Das TV-Programm wird vollständig und ohne zeitliche Verzögerung wiedergegeben. […] Beim Premium-Paket der O2 TV & Video App können Kunden für 9,99 Euro pro Monat sogar aus über 70 Fernsehsendern wählen – viele davon in HD-Qualität. Enthalten sind unter anderem ProSieben, SAT.1 oder RTL sowie über 30 Sender in HD. Einem unbeschwerten Fernsehvergnügen in Top-Qualität steht damit nichts mehr im Wege.

O2

Kein erkennbarer Mehrwert

Verglichen mit der App Store-Applikation Pavo, die ebenfalls den Mediatheken-Zugriff und die Live-Streams der Öffentlich-Rechtlichen anbietet, fällt es uns schwer einen Mehrwert beim heute vorgestellten o2-Angebot zu erkennen.

o2 berechnet nicht nur die anfallenden Daten, sondern setzt im Gegensatz zu Pavo auch auf eine Account-Pflicht. Ebenfalls mau: Die gleichzeitige Nutzung der App auf verschiedenen Endgeräten ist nicht möglich

„o2 TV und Video powered by TV SPIELFILM“, so der offizielle Name des Angebotes, hat keine Mindestvertragslaufzeit und kann monatlich gebucht und gekündigt werden.

App Icon
pavo Mediatheken
Martin Reichl
Gratis
21.9MB
Donnerstag, 02. Jun 2016, 10:03 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Man… Ich will kein T-Mob und auch kein Sky (oder ähnliches) aber eeeeeendlich wieder SyFy sehen. Könnten die nicht statt des ganzen blöden Free TV für 10€ 2 PayTV Sender für 10€ anbieten?

  • Lol hätten sie inclusive Datenvolumen vermarktet hätten die Kunden ihnen die Türe eingerannt, so ist es nur wieder ne tvapp von vielen

  • Unbrauchbar, wenn man im O2-Netz sowieso nie Empfang hat.

    • Setzen 6… so ein Quatsch… Wenn es bei dir so ist, haste Pech gehabt. Bei uns hier im Norden habe ich immer super Empfang und schnelles Internet.

      • Das kann ich (auch im Norden) leider so nicht bestätigen. Selbst hier in der „Großstadt“ Kiel gibt es diverse Flecken wo ich weder LTE noch 3G habe.
        Und wenn ich den Empfang in Gebäuden mit denen Vergleiche, die T-Mobile oder Vodafon haben, werde ich schon neidisch.

      • Hier in Berlin bin ich extra ins o2 Netz gewechselt, weil die D-Netze es seit Jahren nicht auf die Reihe bekommen, mehr als Edge in der ubahn anzubieten. Echt nervig. Durch die Schlitzantennentechnik von o2/eplus ist hier fast immer guter LTE Empfang.

  • Darauf hat die Welt gewartet…. Wenn es dann auch noch so gut wie das o2 Netz läuft…. Kann es nur ein Erfolg werden!….

    • Denke auch, dass es fabelhaft sein muss, auch weil die Streamingdaten nicht zum sonst üblichen zuverlässigen und schnellen 200 MB Tarif für 10€ im Monat gezählt wird. ;)

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19448 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven