iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 047 Artikel
Täglich 11 Stunden geöffnet

o2: Neuer Video-Store erspart den Weg in die Stadt

19 Kommentare 19

Die Telefonica-Tochter o2 will ihr komplettes Verkaufs- und Service-Programm fortan auch im Netz anbieten und den Besuch eines o2 Stores so ohne den eigentlichen Store-Besuch ermöglichen.

O2 Video Store Large

Das virtuelle Pendant trägt den Titel Video Store und hat fortan Montags bis Freitags von 9 bis 20 Uhr sowie Samstags von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

o2 bietet den Video Store auf o2online.de an und verspricht:

Die Kunden können mit den O2 Mitarbeitern via Laptop, PC, Smartphone oder Tablet in Kontakt treten […] Sie können sich über Tarife informieren oder sich gemeinsam mit den Experten live im Shop umschauen, sich Smartphones oder Zubehör zeigen, die Vorteile erklären und die Unterschiede zu anderen Geräten erläutern lassen.

Gleichzeitig haben die Mitarbeiter die Möglichkeit, die Funktionen vorzuführen und Rückfragen direkt zu beantworten. Ob die Kunden dabei nur ihren Ansprechpartner sehen oder selbst auch im Video-Call sichtbar sein möchten, entscheiden sie selbst zu Beginn des Gesprächs.

Mit der Service-Offensive will o2 das selbstgesetzte Ziel erreichen, bis 2022 zum Mobile Customer & Digital Champion zu werden. Zuletzt war der Netzbetreiber wegen der nachlassenden Service-Qualität immer wieder in die Kritik geraten.

Dienstag, 25. Jun 2019, 14:04 Uhr — Nicolas
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Klingt spannend, bin mal auf Erfahrungsberichte gespannt.

  • „…… Digital Champion…“ ja sichi…..

  • Wer nach den ganzen Meldungen und Erfahrungsberichten noch einen Vertrag bei dem Verein abschließt ist selber schuld.

    Die 2 Jahre waren die schlimmsten in meiner Mobilfunkzeit und ich wäre froh gewesen, hätte ich diese Erfahrung nicht machen müssen. An dem Sprichwort, „Kaufst du billig kaufst du 2 mal“, ist gerade bei O2 soviel wahres dran.

    Keine Qualität, kaum Netz und wirklich 0 Service. Solltest du jemanden erreichen, können und wissen se meistens nichts.

    Deswegen glaubt ruhig den Erfahrungen anderer und erspart euch eine 2 jährige Leidenszeit, anders kann ich die 2 Jahre O2 nicht beschreiben. Es war einfach furchtbar.

    • Bin seit 10 Jahren Kunde dort, ich kann das nicht nachvollziehen, gab es mal ein Problem, wurde es umgehend gelöst. Gut die Wartezeiten an der Hotline…aber ansonsten nie die Probleme gehabt, die immer erwähnt werden. Probleme haben Andere auch bei der Telekom und bei Vodafone.

      • ich war 15 Jahre Kunde von O2 (da war es sogar noch die Viag Interkom).
        Ich kann die schlechten Erfahrungen leider fast alle bestätigen. Seit der Eplus Übernahme gings Bergab!

    • seit einem Jahr Kunde und absolut keine Probleme.
      Auch die Hotline erreichte ich schnell als ich einmal dort anrief wegen der eSim Aktivierung meiner Watch

    • Seit über 15 Jahren O2-Kunde und null Probleme. Gerade im ländlichen Bereich ist O2 deutlich besser aufgestellt als Vodafone. Kann das beurteilen, da ich beruflich Vodafone benutze und deutschlandweit arbeite. In Ballungszentren ist der Unterschied nicht mehr so groß. Da ist Telekom in der Regel am besten.

      • @Addi willst du mich trollen? O2 soll im ländlichen Bereich gut aufgestellt sein? Ich durfte O2 mitmachen und es waren die schlimmsten 2 Jahre. Mittelgroße Stadt und es wurde fast immer voller Empfang angezeigt, trotzdem konnte ich fast nie telefonieren oder mobile Daten nutzen.

        Der Verein ist nen Witz und sollte eigentlich verboten werden. Wenn Servicemitarbeiter einfach auflegen, das ganze darf max 3 mal vorkommen, sollte der Kunde ein Sonderkündigungsrecht bekommen. Dann schaffen die auch wieder was.
        Ist nen Assi und Schmarotzerverein

  • Sorry- aber bin über Drillisch bei O2 und da ist der Service absolut super!!!

  • In meinen privaten „Netz-Tests“ gewinnt eig. immer die Telekom. Habe privat T, beruflich V und Frau hat O2. Auf dem Land kaum eine Chance mit O2. In der Hauptstadt nimmt sichs nicht viel. Aber Telefonate sind mit T am besten. Und die Geschwindigkeit beim Surfen ist auch mit T am besten.

    Dafür hat O2 Empfang in S-Bahn-Tunneln, da kacken T und V doch recht häufig ab.

    Dennoch ist der Preis bei O2 schon ein Argument. Service brauchten wir bei den Dreien noch nicht wirklich und wenn, war bei T alles schnell und wurde super gelöst. V kümmert sich die Firma drum.

    Würde dennoch nicht zu O2 wechseln, denn der Empfang in Tunneln steht Netzlosigkeit in vielen anderen (eigentlich erschlossenen) Gegenden gegenüber.

  • Bei O2 hängt man bei 11 Stunden Öffnungszeit vermutlich erst mal 10 Stunden in der Warteschleife …

    • 4 neue Verträge abgeschlossen im April. „Boost Verträge für die Apple Watch mit Multicard.
      Schlecht beraten worden von O2 und dann einen Vertrag auf 10GB setzen lassen. Hatte vorher extra erklärt: Brauche Multicard für die Apple Watch. Was war, natürlich war das kein Boost Vertrag, sondern einer ohne Multicard. Zwei Briefe mit Anwaltskopf und viele Gespräche mit der Hotline, die gerne mal aufhängt, wenn es schwierig wird.
      Leider funktioniert es immer noch nicht, weil haben nie ein Kundenkennwort bekommen und das braucht man aber. Dreimal bereits versprochen bekommen, wir senden ihnen ein Kundenkennwort. Nie ist ein Kundenkennwort gekommen. Das gibt es wahrscheinlich gar nicht.

      E-Sim ist für O2 einfach zu schwierig. Service immer freundlich, wenn die nicht auflegen, weil sie das nicht „handeln“ können. Abarbeitung der Probleme mangelhaft. Webseite mit der Klarheit und Informationen mangelhaft. Mein Fall ist dort nicht beschrieben, sondern es gibt nur allgemeine Erklärungen zur e-Sim. Wenn es funktioniert, gut und „do not touch“. Gibt es ein Problem, hast Du völlig verloren.

  • O2 ist halt einfach ein Witzverein. Wenn ich nicht telefoniere, nie angerufen werde und keine mobilen date benötige kann man zu O2.

    Wie oft ich LTE mit vollem Empfang angezeigt bekam und trotzdem kam kein Gespräch an und Nachrichten auch nicht. In der Firma und Daheim drehte das Handy dann durch. Bei O2 bedeutet die Anzeige nämlich nichts. Das ganze fällt einem auch nur auf wenn man darauf angesprochen wird.

    Jeder der hier Behauptet O2 wäre so super ist wahrscheinlich Mitarbeiter. Wegen dem Service musste ja sogar die Netzargentur eingreifen. Das sagt doch schon alles.

    Jeder darf für sich entscheiden ob er dahin will, wird danach gejammert kann ich jedoch nur drüber lachen.

  • Californiasun86

    Immer dieses Abschweifen hier und Kommentare, welche 0 mit dem Thema zu tun haben ..
    Der eine findet O2 gut, der andere nicht.

    Zum Thema: Hört sich ja erstmal gut an z.B. für Leute die eher auf dem Land wohnen und nicht so einfach in einen O2-Shop kommen, oder den gestressten Workaholicer. Aber fürchte wenn man sich nicht zeigen muss, werden hier auch sicher Quatschanrufe gemacht. Ich finde es nicht gut das das gesehen werden unterdrückt werden kann. Im Laden geh ich ja auch nicht mit Tüte über den Kopf rein. Na mal schauen wie das angenommen wird.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26047 Artikel in den vergangenen 4426 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven