iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 493 Artikel
Auch gedrosselt mit bis zu 1 Mbit/s

o2 Free: Neues Tarif-Portfolio ab 5. Oktober

Artikel auf Google Plus teilen.
59 Kommentare 59

Der Mobilfunkanbieter o2 wir im kommenden Monat mit einem neuen Tarif-Portfolio in den Markt starten und kündigt einen „Paradigmenwechsel“ an. Die neue Tarif-Familie soll ab Anfang Oktober unter der Überschrift „o2 Free“ vermarktet werden und verabschiedet sich von der Drossel im Schneckentempo.

Zukünftig gilt: „Selbst wenn das inkludierte Highspeed-Datenvolumen aufgebraucht ist, sind Kunden künftig deutschlandweit immer und überall mit bis zu 1 Mbit/s online.“

o2 Free wird zu monatlichen Vertragspreise ab 24,99 Euro erhältlich sein. Je nach Bedarf enthalten alle Tarife zusätzliches Datenvolumen.

Die Highspeed-Pakete reichen von 1 GB (O2 Free S für 24,99 Euro monatlich) bis hin zu 8 GB Turbo (O2 Free XL für 54,99 Euro monatlich). Selbstverständlich haben auch bestehende O2 Blue All-in Kunden die Möglichkeit, sich für 5 Euro monatlich die O2 Free Option zu sichern. Damit sind sie ebenfalls nach Verbrauch des gebuchten Highspeed-Volumens immer und überall mit bis zu 1 Mbit/s unterwegs.

o2 Free – Die Tariflinien im Überblick

O2 Free

Dienstag, 20. Sep 2016, 17:47 Uhr — Nicolas
59 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kann man nur begrüßen. Zum Surfen und für iMessage reicht 1 MBit/s völlig aus. Viel schneller ist das Netz an vielen Stellen auch ungedrosselt nicht. :D

    • Verstehe die Euphorie nicht. Bei WinSIM zahle ich 8€ für eine Allnet flat mit 2gb LTE (monatlich kündbar) und hier wird die 1mbit Drossel gefeiert ungeachtet des horrenden Einstiegspreises.

  • Dass ich das noch erleben darf. Hoffentlich ziehen alle anderen mit

    • Ja, wird endlich mal Zeit anstatt der lächerlichen 64 oder 32kbit (Byte??) Drosselung

      • ich hab o2, 3g ist oft lahm, mit LTE sauschnell und top, drosselung unbrauchbar, es geht nix, ausser noch nachrichten schreiben, aber sonst pusteblume. das mit dem 1mbit ist nicht schlecht, muss ich mir überlegen. seit 2 monaten herrscht eh das reinste caos bei o2, hab seitdem nur ärger und tarifoptionen wurden hin und her geändert ohne meine erlaubnis und einverständniss, hotline nicht erreichbar. erst jetzt wird es besser. schuld ist die übernahme von eplus. naja abwarten und tee trinken,

  • Die Datentarife in Deutschland sind ein (schlechter) Witz. Ich bin gerade in Polen im Urlaub. Hier hab ich bei plus eine Karte zu 5Zloty (1,25€) gekauft und bekomme 50GB (fünfzig!) gratis.

    • Dann arbeite doch auf für ein polnisches Gehalt.

      • was das denn für ne logik? nur weil man in polen weniger verdient, sind 50gb für 1,25 € gerechtfertigt? oder weil man in deutschland mehr verdient, sind 8gb für 54,99 € gerechtfertigt?

        seh ich überhaupt nicht so! mit dem datenvolumen hinkt deutschland extrem hinterher.

      • Mit den Relationen hast du’s nicht so oder ?

      • war an BG-On

      • Sehe ich genau so! Es ist übelste abhocke hier in Deutschland. Egal ob ich in Polen oder Kroatien war im Urlaub. Dort bekommt man für kleines Geld soviel Volumen das man es kaum aufbrauchen kann.

        Und ganz ehrlich. O2 ist auf ländlichen Gegenden der allerletzte rotz. Da hat man auch ungedrosselt keine Geschwindigkeit geschweigedenn überhaupt mal empfang…

      • So ein Quatsch – das Verdienst in Polen ist nicht mehr so weit in ferne von Deutschland! Aber zum Thema! Wenn ich von Berlin nach Warschau oder Danzig oder wo auch immer hinfahre habe ich in Polen fast überall LTE und sehr gute Internet Verbindung, so dass ich sogar via FT telefonieren kann ohne Aussetzer. Das geht in Deutschland NULL – wenn ich nach München fahre dann ist meist nur 3G oder nur E – ganz selten LTE – wenn dann nur kurz! Was die Regierung mal versprochen hat wurde natürlich nicht gehalten – Highspeed Internet für jeden! Und die Preise in D – genauso unglaublich im europäischen Vergleich! Ich finde das die Mobilfunkbetreiber nicht wirklich gesetzeskoform agieren! SMS/MMS sind mittlerweile zur Kostenfalle geworden… ebenso Patentpakete etc. Vielleicht sollte man hier wirklich mal EU weit regulieren – aber da beißen sich ja die Behörden die Zähne aus –> siehe Roaming – soll Ende 2017 kommen, dass alle Gebühren wegfallen, wurde mehrfach verschoben – und ich glaube immer noch nicht dran.

      • Wie schön, das wir es in Deutschland gar nicht gut haben.. ;-)
        Mal ehrlich, ich bin bei o2 und die Netzabdeckung reicht überall absolut aus.
        Bin gerade in Kopenhagen und habe dort teilweise selbst in der Innenstadt nur E. Klar auch LTE, aber das habe ich in Frabkfurt auch ;-)

      • Das Internet ist Neuland!!!

    • im urlaub in litauen 14,- euro für 10gb und dazu überall lte… selbst mitten in der pampa! ich denke auch in deutschland läuft was falsch!

      • Erm….
        Litauen ist deutlich kleiner als Deutschland,
        Da ist das mit ein paar Sendemasten einfacher zu versorgen als in D!! ;)

    • 1,25 in Polen sind ( in relation) zum üblichen Gehalt in etwa so wie 70-100€ hierzulande….

    • „Der offizielle SDLU (durchschnittlich gezahlter Lohn im Unternehmenssektor) von knapp 4.000,- Zloty (also nicht ganz 1.000,- Euro) ist für etwa 70% aller arbeitenden Polen unerreichbar. Sehr viele, vor allem in der Provinz, bekommen gerademal den gesetzlichen Mindestlohn (MiLo) von 1.750,- Zloty (in etwa 420,- Euro) brutto.

      Nur sechzehntausend Polen verdienen 20.000,- Zloty (ca. 4.800,- Euro) brutto im Monat. Nur 48.000 Polen haben mehr als 13.000,- Zloty (ca. 3.100,- Euro) brutto. Etwa 280.000 Arbeitnehmer bekommen in ihrer Lohntüte mehr als 7.000,- Zloty (knapp 1.700,- Euro) brutto.“ (Quelle: radiodienst.pl)

      Erwerbstätige in Polen 2015: 16,3 Mio.

      • also jedemenge, hier bekommt man auch nur 900-100 netto, durch diese ausbeutung und abzocke dieser firmen und zeitarbeit und leiharbeit. in deutschland wird nur abgezockt, bei fast allen. die dumm deutschen werden es schon zahlen. nur grundnahrungsmittel der eigenmarken sind günsgtig, alles andere wucher. ich mach da nicht mehr mit. DSL preise sind auch alle gestiegen, und da steckt zu 99prozent eine opreisabsprache dahinter. Es ollte endlich unbegrenztes volumen geben für 20-30eur im monat.

  • Und der Upload? Bleibt der bei 16 K/Bits?

    • Nein, steht doch im Kleingedruckten, ebenfalls 1Mbit/s. Allerdings beides NICHT im LTE Netz…

      • Das ist halb so wild. Wo ich mich aufhalte ist 3G super ausgebaut aber FaceTime Audio ging nach dem drosseln nicht mehr und darüber telefoniere ich am meisten. Das wird in Zukunft dann laufen.

      • Und damit für mich unbrauchbar.

        Denn oft gibt es dort, wo o2 ein einigermassen gut ausgebautes LTE Netz hat, alternativ dann nur noch Edge.

        Und dann nutzen auch die 1Mbit/s nicht viel….

  • Aus Strafe eine „Idee“ machen

  • Viel zu teuer, egal was die Provider in Deutschland auch zusammen Spinnen.

      • Man zahlt eben immer noch die übertriebenen UMTS Lizenzen ab.

      • @Chris
        Wir schreiben das Jahr 2016.
        Die UMTS Versteigerung war vor 16 Jahren!

      • Und vor 6 Jahren (2010) fand ebenfalls eine UMTS Versteigerung statt. Die Versteigerung hat die Anbieter etwa 5 Milliarden € gekostet. Jetzt muss noch der Aufbau der Technik berücksichtigt werden dann kann man sich aussrechnen wieviel davon bereits abgeschrieben ist.

  • Genau so wie ich es mir lange gewünscht habe, die mindest Voraussetzung ist somit gegeben.

  • und kunden die erst vor kurzem verlängert haben, sind wie immer die gearschten, nehm ich an? ;-) oder wisst ihr wie es sich mit bestandskunden verhält, die vom bestehenden tarif in so einen wechseln wollen würden?

    • Die können für 5€ mtl. die Option hinzubuchen!

    • Der Wechsel in einen teureren Tarif wird sicherlich immer möglich sein ;-)

      Ansonsten ist das Angebot zwar nett, aber am Ende trotzdem zu teuer. Für 7€ kriegt man 2 GB LTE im selben Netz, für 13€ gibt es 4 GB. Das ist mir allemal lieber als dies hier. Aber jeder wie er mag halt…

  • Stefan B. aus H

    1 GB für 25,- sind zu teuer. Den Service haben sie auch reduziert, eigentlich gibt es keinen Grund mehr, direkt bei o2 Kunde zu sein oder zu bleiben.

  • 3G ist das neue 2G.
    Mit 1Mbit dann nur im 3G Netz wird nicht viel Freude bereiten.

    • Mehr als in E allemal!
      Wenn der Corsa der neue Trabant ist, würde ich mich auch freuen ;)

    • Die Frage ist, hat man die 1mbit dann im lte netz oder 3g netz. ich hab auch gerade drosselung, arsch langsam, man kann gar nix mehr machen ausser nachrichten schreiben. aber bei mir zeigt es trotzdem lte an, ka in welchen netz ich nun surfe.

  • Die Preise sind ein Witz.

    Wofür bitte verlangt man diese Summen?

  • Das müsste überall Standard sein, 32 oder 64kbit sind ein Witz. Aber warum auf UMTS runterstufen? Damit hat man dann halt doch an vielen Stellen nur Edge… es ist doch total unnötig.

  • Immer noch viel zu teuer. Wundert ja auch nicht wenn man sieht wieviele Ladenlokale in Deutschlands Innenstädte stehen. Wenn unsere Politiker ihre Verträge selber zahlen müssten, wären sie diesbezüglich auch engagierter.

    • Wenn man sich anschaut, was in großen Rahmenverträgen für Konditionen möglich sind (Allnet-Flats mit 5GB LTE, Europa-Roaming usw. für 15€ im D-Netz), dann weiß man, wie der normale Nutzer zur Kasse gebeten wird.

  • HutchinsonHatch

    Endlich(!!!) weicht mal ein Provider von dieser lachhaften 64kb/s Drosselung ab!
    Das sind doch alles keine „Flatrates“, wenn nach Volumenverbrauch, die Geschwindigkeit auf die eines Modems aus dem Jahr 1993 reduziert wird. Also im Vergleich wechselt man vom Tesla Model S auf einen Rasenmäher.

    Sehr gut O2!!! Vielen Dank für diesen Schritt!!! Hoffentlich werden Telekom und Vodafone folgen. Erst wird höchste Zeit!

  • Ich bin bei Vodafone, da sind nach 1,6GB Daten nur noch 32kpbs möglich. In 6 Monaten läuft mein Vertrag aus. Es kann also nur besser werden…freue mich schon…

  • Endlich hat ein Telko-Anbieter verstanden was der Kunde wirklich braucht – genial einfach, klare Tarifstruktur und das auch noch zu einem super preis – her damit!

  • Da habe ich lieber 4 GB bei winSIM für 15€ (auch inklusive Flat) – selbst wenn die danach auf Edge-Level gedrosselt werden. Die Preise von O2 sind echt ein schlechter Scherz.

  • Ich Zahl 14.99 bei O2 direkt für ne Allnet Flat mit 24Gb Volumen und 1 GB EU … wieso werden die Tarife jetzt wieder so lächerlich teuer?

  • O2 ist der letzte Müll – war 10 Jahre dort Kunde, seitdem E-Plus übernommen wurde nicht mehr zu gebrauchen. Ein Netzwerk aus Billiganbietern wo man für den Preis auch keine Qualität erwarten kann. Wenn man das Geld für n iPhone hat sollte man auch genug für D1 haben. Ich kaufe mir ja auch nicht n Ferrari wenn ich in ner Lehmhütte in Afrika wohne wo nur Sandstrassen existieren.

  • Zu Teuer. O2 ist in Berlin echt zum Ko….. geworden. UBahn zwar 3G inzwischen, aber kein Datendurchsatz. Kann nur abraten.

  • Nein danke! Da bleibe ich schön bei meiner monatlich kündbaren Simkarte von Congstar mit 3GB LTE und 100 Min. Telefonieren für die Hälfte von dem O2- L Tarif…

  • Für o2 Kunden ist es billiger…. Ja wie ist das denn nun gemeint? Wenn ich auf das S Modell umsteige, würde es mit 19,99€ ebenso kosten wie wenn ich meinen jetzigen Tarif behalte und diese 5€ Option dazu buche. Allerdings hätte ich dann schon 1GB statt 200mb HighSpeed.
    Klar, ich hab auch den sim.de Vertrag mit 2GB zu 9€, aber das kostet dann 15€ wenn man mehr verbraucht, keine Option Volumen zu erweitern, wenn verbraucht und Drosselung auf unbrauchbar. Man Traffic geht oft für News lesen drauf, aber auch durch Systemdienste. Kürzlich hat die Feedback App in der Beta beim senden eines Feedbacks mal eben 1,1GB gebraucht. Am Anfang des Monats. Es war eine Katastrophe. Trotz Alben offline hat auch Spotify mehr als 1GB gebraucht. Ich war am Anfang des Monats bereits quasi offline.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19493 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven