iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 493 Artikel
Gönnerhafte Gesten

o2 Banking App: Telefónica lockt mit Datenvolumen

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24

Langjährige o2-Vertragskunden, die beim Blick auf das neue Marketing-Material der im Juli gestarteten o2 Banking App mit den Augen rollen, können sich unserer Sympathien sicher sein.

Reload

Geradezu schamlos übersieht o2 hier das bewusst knapp gehaltene Datenvolumen der Hausverträge und zitiert eine Umfrage der „best research GmbH“ und „TNS Infratest“:

60 Prozent der Smartphone Nutzer stört die langsame Datenübertragung, nachdem das monatliche Datenvolumen aufgebraucht ist.

Wirklich? Was während der Lektüre der Hochglanzbroschüren schnell in Vergessenheit gerät: In Sachen Datenvolumen sind o2, anders als etwa bei anhaltend schlechtem Wetter, nicht etwa die Hände gebunden. Die aktuellen Geschwindigkeitslimits und Drossel-Grenzen liegen allein in der Verantwortung des Netzbetreibers.

Netz zu langsam? Werde Banking-Kunde!

Egal. o2 zitiert die Zahlen unschuldig und versorgt seine Nutzer gleichzeitig mit einem entsprechenden Lösungsvorschlag. Kunden, die sich an den schlechten Geschwindigkeiten stören, sollten ihre Bankgeschäfte einfach zu o2 verlagern.

o2 Banking sorgt dafür, dass alle diese Ärgernisse schon heute der Vergangenheit angehören können […] Abhängig vom monatlichen Kartenumsatz und der Nutzung von O2 Banking als Gehaltskonto steht ihnen zusätzliches Highspeed-Datenvolumen zur Verfügung.

Nach Angaben des Netzbetreibers sollen o2-Mobilfunkkunden für die Kontoeröffnung sowie die erste Transaktion mit der zum Konto gehörenden MasterCard bis zu 2GB Datenvolumen erhalten – ein Angebot, das noch bis zum Jahresende gültig ist.

Danach erhalten o2 Kunden abhängig von der aktiven Nutzung ihrer o2 Banking MasterCard beim Einkaufen ein monatliches Extra-Datenvolumen von bis zu 1.000 MB. Auch hinsichtlich Kontoführungsgebühr zahlt sich bei O2 Banking der Einsatz der kostenlosen O2 Banking MasterCard aus. Denn schon ab 100 € Kartenumsatz pro Monat fallen für das O2 Bankkonto keine Kontoführungsgebühren an. Die ersten drei vollen Kalendermonate nach Konto-Eröffnung sind ebenfalls kostenlos.

Doch nicht nur o2 nutzt das künstlich verknappte Datenvolumen um seine Kunden zu steuern. Auch Vodafone lockt Vertragskunden zur Nutzung der offiziellen Vodafone-App. Wer diese ab und zu aufruft, darf sich über gönnerhafte Megabyte-Dreingaben freuen.

Also: Die Netzbetreiber finden es genau so schade wie ihr, dass bei anhaltender Handy-Nutzung die eigenen Drosseln einsetzen. Gerne möchten diese euch unter die Arme greifen, damit ihr euch nicht an der „langsamen Datenübertragung stört“. Ganz ohne euer kollegiales Mitwirken sind euren freundlichen Partnern bei o2 und Vodafone aber die Hände gebunden. Also, startet die Vodafone-App, verlagert euer Giro-Konto auf die o2 Banking-App und bedankt euch bei den Anbietern für die großzügigen Megabyte-Geschenke.

Dienstag, 13. Sep 2016, 11:57 Uhr — Nicolas
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich warte auch nur drauf der erste auf der Straße mich fragt

    Haste mal nen 1GB für mich

  • O2 – ich kann davor nur warnen!
    Seit der Übernahme von E-Plus sind jetzt leider auch andere „Provider“ betroffen.
    Tröpfelnde Daten trotz „3G“ und erst der Hälfte des Inklusivvolumens, z.B. Bei Alditalk.
    (Jetzt bloß nicht schreien iPhone und Alditalk- reichte vielen völlig aus und sicherte Erreichbarkeit in einigen Landstrichen, die D-Netz mäßig irgendwie ausgeklammert wurden)

    • Also ich habe mit o2 keine Probleme.
      Da muss einer von uns also ein Einzelfall sein…

      • Ich glaube, der Einzelfall bist du. Rate seit Jahren von O2 ab. Wenn in meinem Umfeld (Arbeit, Freunde, Bekannte, etc.) jemand am Smartphone einen miesen Datendurchsatz hat, frage ich immer: „Na? O2?“ Und in gefühlt 9 von 10 Fällen kommt als Antwort: „Ja, aber die sind nicht so teuer.“ Die Netzabdeckung in Ballungsgebieten ist dahingehend gut, dass man überall 5 Balken angezeigt bekommt. Durch die Kampfpreise und die unzähligen Discounter sind die Netze von O2 seit Jahren aber völlig überfüllt und überlastet. Ist wie eine 4-spurige Autobahn mit Stau.

  • Oh alle firmen würden uns was schenken, wenn wir nur ………
    Wie blöd muss man eigentlich sein um auf sowas rein zu fallen.
    So eine dreiste werbung ist nicht mehr zu topen.
    Und wir sind auch noch selber schuld, wenn wir so wenig datenvolumen haben.
    Die preise sinken seit jahren, die datenvolumen auch, nur die geschwindigkeiten steigen.
    Mir würde es mal gefallen wenn sich die frimen einen konkurrenzkampf mit datenvolumen geben würden.
    Ich geh dann zu der firma die am meisten bietet.

    • Da bin ich bei der telekom ganz glücklich, letztes jahr gabs für bestands und neukunden einfach mal so mehr datenvolumen ohne aufpreis und dieses Jahr dann noch mal mehr geschwindigkeit. Wenn das jetzt so im zwei Jahres Rhythmus weiter läuft: top

    • @wolfgang: Seh ich ähnlich. Die Aktion ist eine der unsympathischsten, die ich kenne.

    • T-Mobile fängt ja endlich mal an.
      Und 5€ pro 24H sind erstmal für den Anfang voll ok,Internetcafe war damals (Daten-)Infataiosbereinigt Teurer.

  • Einmal Telekom immer Telekom. Nein danke.

  • Ich bin bei o2 und hatte noch NIE Probleme

  • Klasse geschrieben, hoffentlich wird das von den Anbietern verstanden. Die sind ja meistens ziemlich humorlos

  • GenosseSchubert

    Ich habe kein O2 und hatte auch noch nie Probleme

  • Freunde mit ihrem EPlus Handyvertrag können auch heute auf unserer Terasse noch nicht mal telefonieren, weil weder O2 noch EPlus die Netzabdeckung bei uns für lukrativ hält. Mit D1 und D2 gibt es hingegen keine Engpässe.
    Es gab sogar mitten in Berlin einige hundert Meter S-Bahnstrecke (Hochbahn) auf dem Weg vom Hauptbahnhof nach Spandau, auf der kein EPlus-Empfang möglich war. O2 hat es in Hamburg nicht geschafft, in meiner Wohnung die „Homezone“ einzurichten, obwohl das freistehende Hochhaus freien Blick hatte. Sie waren dann letztendlich ganz schnell mit einer Vertragsbeendigung einverstanden.
    Und dann die vielen anderen „ländlichen“ Gegenden, in denen auch heute noch immer kein Telefonempfang möglich ist.
    Klar, wer nur immer in seiner Bude in der Stadt hockt, vermutlich noch mit WLAN, dem wird ein Billigheimer wie EPlus oder O2 mit wenig HighSpeed Volumen ausreichen, aber wenn die mal raus kommen, reicht es nicht aus, das Handy in die Höhe zu heben und sich mal zu drehen.
    Nach vielen Jahren EPlus habe ich den Umstieg zu D1 nicht bereut. O2 war sicher sehr interessant, als sie noch mit der Telekom kooperiert haben, und außerhalb ihres Netzes auf D1 ausweichen konnten.

    • Bitte nicht falsch verstehen, ich will keinem zu nahe treten, der mit O2 bzw. EPlus zufrieden ist. Für mich sind beide aber unpraktisch und begrenzen die Möglichkeiten der mobilen Nutzung zu stark ein, als dass sie für mich noch in Frage kommen.

  • Ich finde es immer wieder schön wenn Menschen die noch nie Kunden in einer Firma waren oder schon lange nicht mehr sind sich darüber auslassen wie es wohl dort ist, sein wird und sein sollte :-)
    Vielleicht sollte man mal O2 Kunden zu dem Thema befragen ob sie zufrieden sind oder nicht.
    nur mal als Anekdote am Rand ich durfte dieses Frühjahr drei Wochen in der sächsischen Pampa verbringen: o2 unterirdisch nicht zu gebrauchen, Telekom noch unterirdischer. Beide für Datenübertragungen absolut unbrauchbar. Vodafone brachte immerhin LTE. Ich habe dies selbst ausprobiert indem ich mir Telekom und Vodafone Prepaid Karten geleistet hab denn ich wollt nicht drei Wochen ohne online Leben ;-)
    Allerdings gibt es immer etwas zu meckern mich stört das ich seit sechs Wochen mindestens 5-10 mal täglich anrufe bei O2 und nie jemand an die Hotline geht .. DAS ist extrem lästig und war davor definitiv viel besser da hat man immer jemand an das Telefon bekommen, zum Ausgleich hab ich heut ne SMS bekommen wenn ich die nächsten Monate nicht den Kunden Service anruf bekomme ich 1,8 GB Datenvolumen zusätzlich… Das ist nun fast schon etwas unverschämt

    • Ich bin zufrieden mit o2. Seit dem Wechsel von Base hab ich für 35€ einen Tarif mit flat in alle Netze und 10gb lte.
      Für meine Bedürfnisse ist das Netz auch in der sächsischen Pampa schnell genug.

    • Genau O2 Hotline ist einfach nicht erreichbar. Seit Wochen rufe ich an,und es ist einfach nicht möglich jemand ans Telefon zu bekommen.

  • Also ich denke wie hier schon jemand schrieb , in Ballungsgebieten teilweise Top !
    Mehrere Kollegen haben O2 , keiner von denen hat auch nur im geringsten Empfang vor der eigenen Haustür ……in Gebieten wo D1 und auch D2 volle Balken haben , ist bei denen meist lange Nase!
    Auf Arbeit müssen sie vor die Tür gehen um Edge zu erhaschen :)
    Sie sagen dann immer mir egal für den Preis .

  • o2-Preise geil, besonders der Heino-Tarif und andere Drillisch-Tarife, Netz schlecht, teilweise mitten in Berlin große Löcher ganz ohne Netz, auf’m Land um Berlin herum fast nischt, komplette Kleinstädte ganz ohne Daten trotz LTE-Anzeige, im Großraum Hannover, am der Nordseeküste, überall auf’m Lande. wo ich’s probiert habe ich träufelnde Daten, ich habe bye bye gesagt, bin zum rosa Riesen, hab jetzt dort überall Netz und meist schnelles LTE. Man bekommt nur das, wöfür man bezahlt, die Magenta-Tarife sind im Vergleich zu Heino und o2-Original sehr teuer….

  • Ich nutze nun seit circa anderthalb Jahren das Netz von E-Plus das nun ja auch zu o2 gehört und muss sagen ich bin sehr zufrieden. Seit einem halben Jahr wurde die Region Stuttgart und Umgebung vollständig von LTTE freigeschaltet meine Surf Geschwindigkeit ist hoch ich natürlich nicht den 50 MBit die versprochen sind aber ich erreiche durchschnittlich Minimum 30-45 Mbits das ist für meinen Gebrauch vollkommen ausreichend. Ich muss anmerken mein Anbieter ist 1&1 nutze aber wie gesagt das Netz von E-Plus

    • Ich bin auch 1und1, in Marburg hab ich 5 Balken lte. Telekom hat 3 und vf hat 1 edge. Also??? 5 gb für 25eur mit iPhone se und einer Anzahlung von 199eur,… is doch ok??? Oder???

  • O2 seit wochen nicht erreichbar!
    Keine Email Adresse!!
    Komme nicht aus dem Vertrag obwohl die versprochene Leistung nicht erbracht ist.
    Gerichtsverhandlung ist zu teuer. Wie komme ich aus dem o2 Vertra?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19493 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven