iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 932 Artikel

Für iPhone, iPad und Apple Watch

NowPlaying: Elegante Shazam-Alternative aktuell kostenlos

Artikel auf Mastodon teilen.
24 Kommentare 24

Kurz nachdem Apple die Shazam-Applikation zur Erkennung laufender Musik Mitte 2018 für rund 400 Millionen Dollar übernommen hat, ist der iPhone-Konzern dazu übergegangen, die Shazam-Logik auch außerhalb der Applikation einzusetzen.

NowPlaying

Auf dem iPhone lässt sich die Musikerkennung schon länger über das Kontrollzentrum anstoßen, ohne dass die offizielle Shazam-App dafür installiert sein muss. Drittentwickler können auf das von Apple bereitgestellte ShazamKit zugreifen, um die Musikerkennung in ihre eigenen Applikationen zu integrieren. Genau dies haben die niederländischen Entwickler der jungen NowPlaying-Applikation getan.

Für iPhone, iPad und Apple Watch

Erst um Weihnachten 2021 herum in den App Store gestartet, bietet NowPlaying eine für iPad und iPhone optimierte Musikerkennung, die Wert auf ein elegantes Auftreten legt, Widgets mitbringt und auch auf der Apple Watch eingesetzt werden kann.

NowPlaying Screen

Zum Marktstart noch für zwei Euro angeboten, lässt sich NowPlaying aktuell kostenlos aus dem App Store laden und ausprobieren. Besonders attraktiv dürfte die Anwendung für Nutzer des von Apple betriebenen Musik-Streaming-Dienstes Apple Music sein, da sich NowPlaying mit dem persönlichen Apple-Music-Konto verbinden lässt und dieses mit den erkannten Titel füttern kann.

Die Applikation zeigt CD-Cover zur laufenden Musik, Hintergrund-Informationen zum Interpreten und Textauszüge aus der Discogs-Datenbank an.

NowPlaying Screen Watch

NowPlaying ist überschaubare 14 Megabyte klein, setzt zur Installation allerdings das neueste iOS 15-Betriebssystem voraus. Wie lange sich die Applikation noch kostenlos aus dem App Store laden lassen wird ist der Stunde unklar, aktuell jedoch lässt sich der Downloads noch ohne Bezahlung mitnehmen und so risikofrei auf Herz und Nieren testen. NowPlaying wurde zuletzt am 27. Januar aktualisiert.

Laden im App Store
‎NowPlaying: Music Discovery
‎NowPlaying: Music Discovery
Entwickler: Modum B.V.
Preis: Kostenlos+
Laden

Mit Dank an René!

03. Feb 2022 um 11:12 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Mit Shazam lässt sich auch das eigene Apple Music Konto direkt „füttern“, und zeigt auch das Cover an.
    Sehe keinen wirklichen Mehrwert zu Shazam.
    Oder entgeht mir was?

  • Ich sehe es auch nicht. Wenn darunter die Engine von Shazam steckt, warum sollte ich diese Anwendung nutzen. Auf der Apple Watch kann ich auch über Siri eine Anfrage stellen.

  • Vielleicht geht es darum, einfach nur den Blick über Tellerrand zu werfen. Es wäre doch recht trostlos, wenn wir plötzlich nur noch über die „eine“ App aus dem „einen “ Funktionsbereich berichtet werden würde, die jetzt gut funktioniert.
    Vielleicht integriert ein Konkurrent ja irgendwann mal eine neue Funktion, die dann doch wieder einen Mehrwert hat. Vielleicht ist die Erkennung besser oder das Design. Ohne Berichterstattung darüber würden viele Menschen das einfach nicht erfahren und auch eine belebende Konkurrenz käme nicht zustande.

  • genau dieses „über den Tellerrand schauen“ ist der Mehrwert von ifun :-)
    Alternative Apps kennenlernen ohne selber den AppStore durchsuchen zu müssen.
    Ich find’s prima. Macht weiter so!
    Vielen Dank.

  • Was ich an Shazam bis heute nicht verstehe ist, dass meine erkannten Titel, wenn ich sie in der App auf dem iPhone lösche, sie auf der Watch nicht gelöscht werden ( Cloudsyncronisation ist eingeschaltet). Ich habe da auch schon den Apple Support mit beschäftigt, die wußten auch nicht, warum das nicht funktioniert.

  • Ich wäre schon froh wenn es mal eine Alternative zu Shazam gäbe, die die Tracks zuverlässig und automatisch zu einer Spotify Playlist hinzufügen könnte. Das klappt bei Shazam einfach überhaupt nicht mehr.

  • Finde die „Search on Discogs“-Funktion extrem praktisch! Danke!

  • Das war wohl ein kurzes Vergnügen – app kostet jetzt sogar Euro 2,99 !
    03.02. Stand 15:05 Uhr

  • nicht mehr kostenlos (Stand: 03.02.2022, 15:30 Uhr) …

  • Kostet 6,5 Stunden nach Veröffentlichung des Artikels schon wieder 2,99…

  • Aktualisiert sich der Preis in eurer App-Vorschau nicht? Inzwischen kostet die App wieder 3€.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37932 Artikel in den vergangenen 6171 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven