iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 472 Artikel
   

Nokias Offline-Karten: „Here“ zeigt Haltestellen

Artikel auf Google Plus teilen.
18 Kommentare 18

Die kostenlose Karten- und Navi-Applikation Here – ein Nokia-Produkt, das inzwischen von mehreren Deutschen Autobauern verwaltet wird – ist auf Version 1.0.78 aktualisiert worden und hat das Update genutzt um seine ÖPNV-Optionen aufzustocken.

here

So zeigen Nokias Karten jetzt nicht nur die Verfügbaren Bus- und Bahn-Verbindungen zu eurem Ziel an, sondern blenden auf Wunsch auch alle Haltestellen entlang der Route ein.

HERE für iOS informiert jetzt nicht nur über die Zielhaltestelle, sondern auch über die Anzahl (und die Namen) der Zwischenstopps.

[…] making it easier than ever to reach your destination when you’re taking the bus, tram or train. Thanks to HERE, there’s a lot less chance of accidentally getting off before your stop or missing it altogether.

Im offiziellen Nokia-Blog versprechen die Entwickler zudem ein deutliches Stabilitätsplus und wichtige Code-Vorbereitungen für zukünftige Features wie etwa den Support von 3D Touch. Here ist nach wie vor kostenlos erhältlich und wiegt in der Basisversion (ohne geladene Offline-Karten) nur 62MB.

App Icon
HERE WeGo - Routenp
HERE Apps LLC
Gratis
104.71MB
Dienstag, 10. Nov 2015, 9:16 Uhr — Nicolas
18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wir haben Nokia Here vor vier Wochen in Florida getestet – Wir waren sehr schnell so gefrustet das wir uns für 24 Euro Navigon U.S. East gekauft haben und waren ab da sehr glücklich.

    Here braucht zwanghaft eine Internetverbindung um die Route zu berechnen ( bereits hier wird der Name „Offline“ absurdum geführtt und die Ansagen sind einfach nur grausam.

  • ich finde here nicht mehr so gut, habe es ein paarmal benutzt. der Fahrer alleine kann es fast nicth bedienen ohne großen Verluat an Aufmerksamkeit für die Straße. automatische Stauumfahrung gibt es nicht. Nur manuell. Die Anzeige der Verzögerung ist fürchterlich, letzten Freitag 47 min Stau angezeigt, obwohl nur 10 min stockender Verkehr war.
    Einziger Vorzug ist komplett offline Karten zum Download und kostet kein Geld.

  • Vielleicht etwas sorgfältiger lektorieren lassen:

    mehreren Deutschen Autobauern -> mehreren deutschen Autobauern
    genutzt um -> genutzt, um
    die Verfügbaren Bus- und -> die verfügbaren Bus- und
    Zeilhaltestelle -> Zielhaltestelle

  • Wenns das nur mal auch für die Watch gäbe.

  • Nutzt die aktuell schon wer und kann sagen wie flächendeckend die ÖPNV Daten vorhanden sind?

    • Habe gerade mal geschaut und im Raum Düsseldorf sind S-Bahnen verfügbar. Bus, Straßen- und U-Bahn nur teilweise. Einmal wurde mir die U-Bahn angezeigt, sonst nur ellenlange Fußwege bis zum nächsten Bahnhof. Habe mich dann aber auch nicht weiter damit beschäftig. Da ist mir der DB Navigator doch deutlich zuverlässiger und genauer.

  • Ein iPhone im Flugmodus kann auch keine Strecken berechnen, denn ist wird ja das GPS deaktiviert. Nur die mobilen Daten abschalten und alles funktioniert einwandfrei.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19472 Artikel in den vergangenen 3385 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven