iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 452 Artikel
   

Nokia-Karten „Here Maps“ kommen Anfang 2015 zurück aufs iPhone

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

Die Navigations- und Karten-App „Here Maps“ von Nokia kommt Anfang 2015 zurück aufs iPhone. Dies gaben die Kartenmacher in einem Blogeintrag anlässlich des Android-Starts nun offiziell bekannt.

nokia-maps-500

Gerüchte um die Rückkehr des Angebots gibt es ja schon geraume Zeit. Vor zwei Jahren hat Nokia bereits eine iOS-Version von „Here Maps“ im App Store angeboten, später aber wieder eingestellt. Die Here-Macher gaben sich damals durchaus engagiert. Bereits die erste Version der App ließ kaum Features missen. Unter anderem war neben den üblichen Standardansichten auch eine mit Blick auf den öffentlichen Personennahverkehr optimierte Ansicht verfügbar.

Einen Blick auf die zu erwartenden Features der neuen App könnt ihr im unten eingebetteten Video zur Android-Version werfen. Zudem sei ein Abstecher zur neuen Webversion der Here Maps empfohlen. Neben einer überarbeiteten Ansicht findet ihr dort neue und verbesserte Funktionen, darunter die Möglichkeit, Favoriten zu speichern, Echtzeit-Verkehrsinfos sowie verbesserte Wegbeschreibungen für Auto, öffentliche Verkehrsmittel und Fußwege. (Danke Hinz)

Mittwoch, 10. Dez 2014, 18:32 Uhr — chris
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Super – bestes Navi am Markt. Punkt

    • Ach ja ? Und wo kommen die Verkehrsdaten hier, wo Stau ist und so ?

      • Laut einer Studie kommt man schneller ans Ziel wenn man den Stau in Kauf nimmt als ihn zu umfahren. Das ist im Übrigen auch meine Erfahrung aber wer einen Stau umfahren möchte soll das gerne machen. Einer weniger der im Weg steht ;)

        Ich hoffe man kann die App wie auf WP nutzen. Sprich die Karten lokal auf dem Gerät speichern. Und hoffentlich kann man Sprachausgabe über Bluetooth wählen. Dann wär die App perfekt.

      • Das ist nur dann richtig, wenn es sich nicht um eine Vollsperrung handelt. Das kann man aber nur wissen, wenn man genauere Infos über die Ursache des Staus hat. Und genau da los liegt das Problem und die Spreu trennt sich vom Weizen (TomToms HDTraffic ist hier z.B. sehr gut).

      • Richtig. Ich fahre seit 20 Jahren Auto, davon auch ziemlich viel Autobahn und eine Vollsperrung hatte ich bisher nur ein einziges mal. Und dort hätte auch kein Navi geholfen da rundherum auch alles voll war. Waren aus mehreren Richtungen auf dem Weg zu einem Basketballspiel und pünktlich war keiner ;)

  • Doch! Ich habe das Lumia 930 getestet – ein wirklich tolles Produkt- von der Kamera und den lieblosen Apps abgesehen. Here Maps war grandios, auch Here Drive ! Windows hat sich gemausert und wäre um ein Haar daran hängen geblieben, allerdings hat iOS noch die Nase leicht vorn. Ich freue mich auf das Here Produkt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19452 Artikel in den vergangenen 3383 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven