iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 375 Artikel
   

News-Mix: Vier Tage im Zeitraffer

Artikel auf Google Plus teilen.
7 Kommentare 7

Bein gebrochen und fünf Tage nicht in der Stadt, meldet sich die zweite iFUN.de-Hälfte nun zurück am Rechner und bringt im Folgenden einmal alles, was sich im Laufe der vergangenen Tage im News-Reader verheddert hat und zumindest einmal erwähnt werden sollte.

Neues Panel für die iPhone-Settings

neueprefs.pngAm 28.11 haben wir über die von Erica Sadun „freigelegten“ und nicht dokumentierten Settings für das iPhone berichtet. Um aufgezeigtes nachzumachen mussten etliche Text-Dateien von Hand editiert, und lange Fahrten durch das iPhone-Dateisystem unternommen werden.

Mit dem nun vorgestellten Zusatz-Panel für das Settings-Menu des iPhones ist es für die Experimentierfreudigen unter euch wesentlich einfacher geworden, die im November vorgestellten Einstellungen zu setzen bzw. zu verändern. Nach dem Backup eurer Settings-iPhone.plist-Datei könnt ihr die hier verfügbare plist-Datei in euer Preferences.app kopieren, das iPhone neu starten und zahlreiche Veränderungen am Gerät vornehmen.

Version 1.0.5: iToner Update

itoner.pngMit dem Garageband-Update und dem damit verbundenen Feature, nun auch eigene Klingeltöne per Mausklick an iTunes (und damit auf das iPhone) zu senden, dürfte iToner etliche potentielle Kunden verloren haben. Nichts desto trotz gibt es für das Mac-Tool zum Klingelton-Transfer auf das iPhone, mal wieder ein Update.

Version 1.0.5 bringt neben der deutschen, französischen und italienischen Lokalisierung, die üblichen Bug-Fixes und verspricht eine merkliche Performance-Steigerung. iToner 1.0.5 ist ein kostenloses Update für alle Lizenz-Inhaber und kostet ansonsten $15.

Neues Spiel: Domino

dominospiel.jpgWie immer, auf der Suche nach Wortspielen, haben wir kurz überlegt ob wir zum Intro des Domino-Spiels einen weihnachtlichen Bezug zu den Marzipan-Marmelade-Teig Schokowürfeln herstellen sollen – uns dann aber dagegen entschieden.

Domino bringt einfach nur das altbekannte Spiel auf das iPhone. Augen zählen, anlegen, und spielen wie gehabt. Domino kommt aus den gleichen Händen wie „Vier gewinnt“ & „Block Puzzle“.

Noch eine Spiel: Backgammon

backg.jpgDie Jungs von Adikus bringen uns mit „Backgammon for iPhone“ eine weitere Brettspiel-Adaption für das iPhone. Der gut 100Kb große Dowload erlaubt das Backgammon-Spiel gegen das iPhone bzw. einen weiteren Mitspieler und kümmert sich dabei um die 180°-Rotation der Info-Texte und Bedienelemente.

Zwischen sich gelegt, gibt es so zwar nicht das Holzbrett & Würfel-Flair, „Backgammon for iPhone“ macht als portable Alternative aber einen guten Eindruck.

iPhone-iSync jetzt WiSync

wisync.pngAnfang Dezember in den News ist aus iPhone-iSync in der Zwischenzeit WiSync geworden. Das freie OS X-Tool zur Synchronisation beliebiger Mac-Ordner mit dem iPhone ist nun in Version 1.1 verfügbar und läuft neben Leopard nun auch auf Tiger.

Neben der finalen GUI-Version der Applikation liegt dem WiSync-Download nun auch ein iPhone-App bei. wiToggle erlaubt der Steuerung der Synchronisation vom iPhone aus. Ein Sync lässt sich erzwingen sowie die automatische Synchronisation An- und Abschalten. Bislang erlaubt WiSync nur den einfachen Dateiaustausch, soll in den kommenden Versionen jedoch auch mit iTunes, iCal und euren Kontakten zurechtkommen.

Update: T-Mobile mit Extra-Rechnung für nicht-typische iPhone-Daten? – Eher Quatsch

Drüben im anderen iPhoneblog hat man ein eMail Leser-Zuschrift veröffentlicht, zu der wir euch nur allzugerne linken. Offensichtlich stellt T-Mobile die anfallenden GPRS- bzw. EDGE-Kosten, die bei der Nutzung von nicht „original Apple Apps“ anfallen gesondert in Rechnung.

Ein Auszug:

Desweiteren teilte sie mir mit das im November Kosten in Höhe von 700€ angefallen seien und das sie deshalb telefonisch nachfrage woher die kommen, da ich das iPhone laut ihrer Befragung weder als Modem noch mit Zusatzsoftware betrieben habe wurden die 700€ für November gutgeschrieben, sprich ich muss sie nicht bezahlen. ( … ) teilte mir die Mitarbeiterin mit das ich schnellst möglich mein iPhone in iTunes Wiederherstellen solle um weiteren Kosten aus dem Weg zu gehen.

Und das passende Update aus unseren Kommentaren:

Das stimmt so natürlich nicht mit T-Mobile! Hatte das ganze auch, hab mich aber selber drum gekümmert und nicht auf deren Anruf gewartet… Wenn man den Jailbreak-Weg über die Version 1.1.1 geht und dann 1.1.2 drüberbügelt, ohne vorher die APN-Einstellungen korrigiert zu haben, dann geht das iPhone über den Standard-APN von T-Mobile ins Netz, dieser ist kostenpflichtig, weil T-Mobile die Flat für das iPhone nur auf den speziellen im iPhone voreingestellten APN anwendet.

NES-ROMs über den Installer (Video)

nesplist.jpgDie Voraussetzungen dürften klar sein: Legal lassen sich NES-Spiele sich nur auf de iPhone spielen, wenn zu Hause die original Catridge des Spiel vorhanden ist. Das noch mal betont, dürfte euch die folgende Installer-Quelle einen ganzen Sack voll Arbeit abnehmen. Ist http://markmon.mine.nu:90/iphone/repo/repo.plist zu den Sourcen des Installers hinzugefügt, lassen sich etliche NES-ROMs mit einem Tapp auf das Display laden und installieren. Keine Gesuche mehr, kein händischer Datei-Transfer.

Das BIG BOSS NES-ROMs Paket versorgt euch automatisch mit Mario und Kollegen. Ein Video zur Schritt-für-Schritt Einrichtung gibt es hier.

Freitag, 21. Dez 2007, 17:49 Uhr — Nicolas
7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das stimmt so natürlich nicht mit T-Mobile!

    Hatte das ganze auch, hab mich aber selber drum gekümmert und nicht auf deren Anruf gewartet…

    Wenn man den Jailbreak-Weg über die Version 1.1.1 geht und dann 1.1.2 drüberbügelt, ohne vorher die APN-Einstellungen korrigiert zu haben, dann geht das iPhone über den Standard-APN von T-Mobile ins Netz, dieser ist kostenpflichtig, weil T-Mobile die Flat für das iPhone nur auf den speziellen im iPhone voreingestellten APN anwendet.

    Das ganze kann einem im Übrigen auch als braver Vertragskunde ohne Jailbreak passieren, wenn man am Morgen des 9. Nov. sein iPhone wiederhergestellt hat, da war nämlich 1.1.2 noch nicht verfügbar, man hat also 1.1.1 geladen und dort die falschen APN-Settings bekommen…daher wohl auch die extrem große Kulanz seitens rosa-T

  • wo ist denn die itoner 1.0.5 *hae*
    nach öffnen des links findet man nur eine 1.0.4 *fuck*

  • @neuer: kurz rausgenommen um noch einen bug zu fixen , dann wieder eingestellt, und nun nochmal draussen. sollte jede minuten (bzw. jeden tag) verfügbar sein.

  • wie müssen die flat daten für edge denn sein?
    bei mir in den edge settings steht nach jailbreak nix drin. aber die kosten steigen nicht :)
    will aber sicher gehen :)

  • @speci: reset all settings sollte dir weiterhelfen ;)

  • Pingback: ShowTime gecrackt - Erste iPhone-Warez über den Installer at iFUN.de/iPhone :: Alles zum iPhone

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20375 Artikel in den vergangenen 3524 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven