iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

Neue o2 Blue Data-Tarife ab 16. November

Artikel auf Google Plus teilen.
36 Kommentare 36

Der Mobilfunker o2 hat eine neue Linie an Datentarifen angekündigt, die sich ab Mitte des Monats buchen lassen wird und die bestehenden Vertragskunden zu besonders günstigen Konditionen erreichen soll.

Das überarbeitete o2 Blue Data-Tarifporfolio ergänzt vorhandene o2-Verträge um zusätzliche SIM-Karten für den Einsatz im Surfstick oder im iPad und wird in den drei Geschmacksrichtungen S, M und L angeboten.

Vom Gelegenheits– bis zum Vielsurfer bieten die neuen O2 Blue Data S, M und L Datenvolumen „to go“ für jeden Bedarf. Schon der Einsteigertarif O2 Blue Data S beinhaltet für günstige 14,99 Euro im Monat 1 Gigabyte Datenvolumen bei bis zu 14,4 Mbit/s. Der O2 Blue Data M hat für 19,99 Euro bereits 3 Gigabyte und bis zu 21,1 Mbit/s im Gepäck.

Im teuersten Tarif, dem O2 Blue Data L, sind 6 Gigabyte bei bis zu 50 Mbit/s integriert. Bestandskunden, die den neuen O2 Blue Data Tarif zu einem bereits vorhandenen O2 Vertrag hinzubuchen, sollen zudem vom sogenannten Kombi-Vorteil profitieren: Bei Abschluss eines O2 Blue Data S, M oder L sparen Bestandskunden 10 Euro auf die monatliche Grundgebühr.

flat

Wer sich nicht langfristig binden möchte, zahlt zusätzlich 4,99 Euro für die Flex-Option, mit der sich die Tarife monatlich kündigen lassen. Ebenfalls ab dem 16. November verfügbar, die „Surf-Updates“ mit denen ein zusätzliches Datenvolumen gebucht werden kann:

  • Das Surf Upgrade Data S erweitert den O2 Blue Data S für nur 4,99 Euro pro Monat auf 2 Gigabyte bei bis zu 21,1 Mbit/s.
  • Das Surf Upgrade Data M erweitert den O2 Blue Data M für nur 9,99 Euro pro Monat auf 5 Gigabyte bei bis zu 21,1 Mbit/s.
  • Das Surf Upgrade Data L erweitert den O2 Blue Data L für nur 9,99 Euro pro Monat auf 10 Gigabyte bei bis zu 50 Mbit/s.
Montag, 02. Nov 2015, 10:24 Uhr — Nicolas
36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Völlig überzogen das Preis-Leistungsverhältnisse für die schlechte Qualität des Netzes.

  • Oh man… Denen haben sie echt ins Hirn gesch…. ! Der einzige Vertrag den ich noch habe (ja warum auch mehr als einen ;) ) ist einer von o2 der seit 2000 besteht. Mit Anpassungen natürlich. Aber trotzdem sind Datentarife bei PrepaidanBietern immer noch günstiger.
    Blau z.B. hier zum Vergleich:
    9,95€ 1GB (3€ je Trafficreset),
    14,95€ 3GB (9,95€ je Trafficreset),
    5GB 19,95€ (9,95€ je Trafficreset).
    Grundgebühr 0€

    • Twittelatoruser

      Für die gleichen Preise in O2 hat man bei Telekom oder Vodafone. Dann hat man auch ein besseres Netz. Telekom ist in meiner Region schrecklich (ständig Wechsel zwischen kein Empfang, Edge und manchmal 3G). In der Innenstadt gibt es LTE, aber im universitärem Gelände (wissenschaftlicher Bereich) gibt es maximal 3G. Mit Vodafone habe ich dort auch 4G. Und sonst ist bei mir nahezu durchgehend 3G (nicht wie Telekom).

      • Ich habe aktuell noch ein bekanntes Problem, durch die Zusammenführung von o2 und eplus, da, wenn nicht manuell vorgenommen, sich bei mir ausländische Netze einschleichen.
        Aber nur direkt in meiner Heimatstadt. Ansonsten bin ich z.B. wie jetzt gerade am Rande Berlins oder in der Stadt unterwegs und kann an o2 nichts negatives finden. Vor dem Zusammenschluss hatte ich in meiner Heimatstadt übrigens maximal Edge, aber dafür den besten Empfang zum telefonieren. Eplus war immer bestes Netz. Aber jetzt vereint, ist o2 Platzhirsch

  • Im Vergleich zu anderen Ländern immer noch eine Lachnummer.

  • Gibt günstiger o2 Anbieter. Ich zahl für 2 gb lte plus tel flat plus sms flat 15 Eiero im Monat! Und das Netz is sehr gut geworden auch auf dem Land. Ich geh bitte mehr zum rosa scheiß!!!

  • Komm wir flüchten in andere Länder…

  • Die Anbieter sollen endlich die lächerlich kleinen Volumen-Tarife erhöhen! In anderen Ländern bekommt man das 10Fache an GB für das selbe Geld!

  • Keine Ahnung, was sich O2 bei solchen Tarifen denkt, die Reseller sind da wesentlich besser. WinSIM hat 1 GB für 4,99€ pro Monat mit vollem LTE-Speed, und da ist auch noch ne SMS-Flat und 50 min Telefonie mit drin. Für 8,99€ gibts alles verdoppelt und für 11,99€ alles dreifach.

  • Mir scheixxegal solange ich (und viele Andere) nicht LTE und GPS zusammen nutzen kann bei o2 bin ich eh gezwungen 3G zu nutzen mit dem 6s plus …. das erhöht nicht grad die Kundenzufriedenheit

    • Verstehe ich nicht? LTE und GPS zusammen? Oder GSM? Und warum, kein LTE? Ich hab mit o2 LTE. Und soweit ich das mitbekomme, zwischen HSPA und 4G merke ich in der Alltagsnutzung keinen Unterschied. Bei Datenbegrenzungen lade ich ja auch keinen 4GB Film aus iTunes runter.

      • Auf Heise.de gibt es Artikel dazu dass sehr viele Nutzer aus Deutschland, Tschechien und Frankreich ihre iPhone 6s nicht benutzen ordnungsgemäß benutzen können im Mobilfunk Netz von O2 und im Ausland natürlich anderen Providern , da sobald man LTE aktiviert keinerlei Navigation mehr möglich ist. ich habe meines schon getauscht was nichts gebracht hat und ich weiß von Personen die schon bis zu vier mal ihr iPhone 6s getauscht haben. Leider es ist aber noch nicht einmal klar ob es an an Apple oder o2 liegt :-/

  • Wenn schon, dann „deinen“. *facepalm*

    • Schön für deine Verbesserung falls du mich meinst … interessiert mich einen feuchten Kehricht. Im übrigen ist meine Kundenzufriedenheit bei o2 hoch, allerdings wird sie nicht höher davon

      • Nö. Du bist nicht gemeint, vielmehr „dave“ weiter oben. Die verbugte Kommentarfunktion hat es mal wieder irgendwo einsortiert.

  • o2 ist das Schlusslicht der VertragsMütter… bin selber bei Blau seit 2007 und es wird leider nicht besser (jedenfalls für mich) buche monatlich ordentlich dazu.. und es sommert sich langsam.. da sollte man sich schon fragen .. wenn man ein teueres Telefon hat.. lohnt sich nicht der kleine Aufschlag und man hat auch ordentliches netz?. LTE ist mit blau überhaupt kein Traum. Oft warte ich auf dauen und es ist ales so langsam… frage mich oft wieso ich einfach nicht wechseln ( bin jetzt endlich dran) am ende ist es dann doch immer die frage.. locken die einen nur mit dem preis oder warum will ich nicht ein wenig mehr zahlen.. evtl ist mein verbrauch noch nicht dementsprechend das ich es für mich rechtfertigen kann… wie auch immer… schlechtes netz zu haben und ggf kein netz.. + lahme daztenverbinung ist seit Jahren dort ( für mich) Realität… die meisten die ich kenne sind dann doch bei telekom… sie wollen das beste netz… recht haben sie.

  • Also Leute, ich muss jetzt mal anmerken, alle, die hier schreiben „ich bin mit dem Netz von o2 vollkommen zufrieden“ verreisen anscheinend nicht und halten sich nur in Großstädten auf! Ich kann nur sagen, ich verreise viel und bin oft auf den Land unterwegs, habe o2 und Vodafone und auf dem Land fast gar keinen Empfang von o2, wobei ich über Vodafone immer Netz habe!

    • Richtig. Und genau darum geht’s. Bin seit Mitte des Jahres bei BASE/ePlus/o2 und war inzwischen 2 Wochen in Frankreich im Urlaub. Ich wohne auf dem Land und arbeite großstadtnah. Mein Arbeitgeber (Automobilhersteller im Südwesten Deutschlands…) hat firmenintern auf o2 umgestellt.
      War bislang Vodafone Kunde und „unterversorgt“. Seit meinem Wechsel bin ich punktuell erheblich besser versorgt, und in meinem restlichen Aktionsradius NICHT schlechter.
      Pauschalaussagen über Netzquialität sind für’n A****! Jeder kann sich das bei ihm beste Netz aussuchen.

      • @Heio, okay, hast Du dir mal den Versorgungsatlas von o2 angeschaut? Dein Kommentar zeigt, dass Du nicht im Bilde bist und Du dich nicht wirklich in Deutschland auf dem Land bewegst! Nur ne Frage! Bist Du Vertriebsmitarbeiter von o2? Ich meine ja nur.

    • Eigentlich wollte ich nur damit zum Ausdruck bringen, daß jeder für sich in seinem Gebiet herausfinden muß, wer ihn am besten versorgt. In Abhängigkeit zur individuellen Nutzung!
      Prozentuale Aussagen zur Netzabdeckung, oder die von dir angesprochenen Netztkarten, nützen mir nichts, wenn der Provider mit der größten Abdeckung ausgerechnet da, wo ich bin, NICHT versorgt, sondern ein anderer mit geringerer Abdeckungsquote.
      Und nein, ich bin kein Vertriebspartner, sondern zufriedener Kunde des für mich stabilsten Netzes in meinem Umfeld.

  • Ich zahle 5€ für 3 GB datenvolumen und der speed von 7,2 mbit ist dabei mehr als ausreichend am ipad air 2 :-)

    Und das im telekom netz ;-)

  • Ach, und was die hiesigen Preise anbelangt: Vergleiche mit Angeboten aus dem Umland helfen nur dabei sich schlechter/benachteiligt zu fühlen. Es nützt nüscht. Man hat die Wahl wie in der Politik: Not oder Elend?!

  • Ich bin seit mehr als 10 Jahren o2 Kunde und bin sehr zufrieden! An meiner Heimatadresse (Nähe Unna), funktioniert auch nur o2!! Im Sauerland, im Münsterland und dem Ruhrgebiet auf Motorradtouren habe ich ebenfalls keinerlei Probleme! Selbst bei Zugfahrten verliere ich selten Netz (iPhone 6s+). Hingegen habe ich ständig Theater mit meinen Diensttelefon (Samsung Barren) im Timo Beil Netz….einfach nur mies! Die Datentarife müssten insgesamt außerdem besser sein, o2 ist keine Ausnahme!

  • Also ich leben aufm dem Land und habe LTE mit O2 und jetzt?
    Es gibt keinen Anbieter der überall perfekt ist.

  • Hab seit längerer Zeit Surfstick von o2. 10Gb für 12€/Monat…
    Mit dem Handytarif allnetFlat inkl 3Gb sind das momentan ca 20€/ Monat Gesamtkosten, wegen kleinerem Rabatt :-)
    Nur an der Autobahn ist das Netz oft schlecht.
    Mir gefällt o2.

  • Zeig mir mal bei mir hier deine tollen Netze mit ihrer tollen Leistung! Hier ist oh Two der einzige der eine 50 tausender DSL Leitung zu Verfügung stellen kann und eine mit ausreichender Geschwindigkeit von 50 Mbits LTTE Leitung zur Verfügung stellen kann

  • Wenn O3 es schafft, in 37619 Bodenwerder mal mehr als nur Edge anzubieten, wäre ich begeistert.

  • Stellar Supreme

    Ich nutze o2 LTE täglich in Düsseldorf und in Dortmund und alles in prima. Keinerlei Probleme. Ich weiß nicht wo andere da Probleme haben. Funktioniert wie versprochen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3380 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven