iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 564 Artikel

Kommt AirPower gleich mit?

Neue AirPods ab morgen in den Apple Stores erhältlich

Artikel auf Mastodon teilen.
72 Kommentare 72

Apple bietet seit vergangener Woche eine neue Version der AirPods an. Wer nicht gleich am Dienstag den Kaufen-Knopf gedrückt, sich im Nachhinein aber doch noch für die Anschaffung der drahtlosen Ohrhörer entschieden hat, muss warten. Laut Apple können die Ohrhörer frühestens Anfang April, mit drahtlosem Ladecase sogar erst gegen Mitte des Monats wieder geliefert werden. Frühbesteller bekommen ihre neuen AirPods dagegen bereits morgen zugestellt. Die Versandbenachrichtigungen sind übers Wochenende an Kunden verschickt worden.

Airpods Mit Kabellosem Ladecase Versandbestaetigung

Dank an Jens, Christian und den Rest für Bild und Infos

Wenn ihr es ganz eilig habt (und sich einer der 15 deutschen Apple Stores in halbwegs erreichbarer Nähe zu euch befindet), könnt ihr morgen euer Glück dort versuchen. Die Chancen, dass die Ladengeschäfte zumindest ein paar der neuen Ohrhörer auf Lager haben, stehen gut. Mitarbeiter des Apple Store Berlin haben interessierten Kunden beispielsweise zugesichert, dass die neue Version der Ohrhörer ab Dienstag dort verkauft wird. In der ursprünglichen Ankündigung hat Apple nur davon gesprochen, dass man die Ohrhörer „ab nächster Woche in den Apple Stores bestellen“ kann.

Auch AirPower ab Dienstag erhältlich?

In diesem Zusammenhang haben wir aus Apple-nahen Kreisen zudem einen Hinweis dahingehend erhalten, dass Apple morgen auch die vor anderthalb Jahren angekündigte Qi-Ladematte AirPower in den Handel bringen will. Wir wundern uns zwar ebenso wie ihr vermutlich auch, warum das dann nicht schon vergangene Woche zusammen mit den AirPods angekündigt wurde, aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Immerhin haben ja letzte Woche schon neue und alte AirPower-Grafiken die Diskussion um die Ladematte am Leben gehalten.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
25. Mrz 2019 um 08:29 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    72 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • bringt diese dinger doch endlich mal in anderen farben als weiß, wenigstens grau und schwarz oder sowas. ist nach wie vor der einzige grund der mich davon abhält.

  • Meine AirPods zicken seit gestern!!!! Zufall????
    Ab wann ist das iPad mini im Handel? Weiß das jemand?

  • was ist eigentlich mit Noise-Canceling?
    sollte das nicht auch im Airpod 2 sein?

    Wäre für mich der einzige Grund für einen Upgrade.

  • Mich würde interessieren ob die alten AirPods jetzt im Abverkauf günstiger werden.
    Hat dazu schon jemand etwas gehört?

  • Wird es neue Funktionen geben bei den neuen?
    Zum Beispiel das man endlich die Lautstärke regulieren kann?

  • prettymofonamedjakob
  • Und nach zwei Jahren landen die Dinger wieder im Müll. Es lebe die Wegwerfgesellschaft. Hauptsache jedem Mist hinterherlaufen.
    Umweltschutz?
    Nur wenn er zu Steuereinnahmen führt..

    • Normale (Kabel) Kopfhörer sind auch nicht länger haltbar. Aber ja, bei den AirPods kommt der Akku dazu.

      • Doch, sind sie. Ich nutze meine Apple-InEar-Dinger inzwischen etliche Jahre (5? 6?), ohne Case, ohne Updates, ohne zeitliche Limitierungen, o.ä.
        Laufen immer noch super, nur das Adapter-Gedöns nervt.

      • Was ja auch ein stückweit am Hersteller liegen könnte ;-)

    • Wie ich diese vermeintlichen Umweltschützer liebe. Jedes Jahr mindestens einmal nach Malle fliegen oder ne Kreuzfahrt auf der AIDA buchen, aber sich bei den Mini-Kopfhörern zum Umweltschutz auslassen. Übrigens kann man alle Apple Produkte bei Apple abgeben, damit diese vernünftig recycelt werden.
      So, jetzt mach lieber den Computer aus, verbraucht auch wertvolle Ressourcen.

      • Schlechtes Argument. Man muss ja nicht nen Tripper und Syphilis gleichzeitig haben. Was machst du denn um die Umweltverschmutzung zu minimieren? Lieber gar nichts? Jeder Weg beginnt mit einem 1. Schritt.
        Außerdem kennst du Hessenbabbler wahrscheinlich gar nicht. Also spar dir deine Vorurteile und denk nur nicht über Umweltschutz nach. Du bist ja nicht mehr lange hier. Und was du deinen Enkeln hinterlässt, kann dir ja egal sein.

      • Nicht Hessenbabbler, MacMax sollte da im Text stehen.

      • @toto: Ehe ich nach Malle fliege oder eine AIDA-Kreuzfahrt buche, würde ich lieber einen ganzen Tag mit dir im Fahrstuhl verbringen – und DAS ist eine wirklich furchtbare Vorstellung!
        Aber was hat das mit der Tatsache zu tun, dass die AirPods – wie viele andere „verklebte“, kurzlebige Wegwerfprodukte – umweltmäßig der letzte Dreck sind?
        Und könntest du uns bitte mal darüber aufklären, was du über das Recycling von AirPods bei Apple WEISST? So mit Fakten und Quelle und so…

      • @Ego: Hessenbabbler habe ich auch nicht kommentiert, sondern MacMax.
        Wo habe ich denn geschrieben, dass mir Umweltschutz egal ist? Ich bin nur der Meinung, dass es viel schlimmere Umweltsünden gibt, die die Meisten regelmäßig gerne in Kauf nehmen. Es ist z.B. doch echt schräg, wenn vor einem mal wieder so ein alter Stinker fährt, mit dem Aufkleber „Atomkraft nein danke!“ auf der Karre. Oder ich soll Mülltrennung betreiben (was ich grundsätzlich gerne mache), damit der Müll bei unserer Müllverbrennungsanlage wieder für die Verbrennung zusammengekippt wird. Nirgendwo wird so geheuchelt, wie beim Thema Umweltschutz. Gerade beim Thema Müllentsorgung geht es nämlich hauptsächlich um das Eine: Profit!
        Wie gesagt, man kann die AirPods von Apple recyceln lassen, was ich auch so machen würde. Und damit ist das Thema für mich auch beendet.

      • @WePe: Genauso könnte ich jetzt von dir verlangen, dass du mir mit Fakten und Quellen beweist, dass die AirPods NICHT ordentlich von Apple recycelt werden. Ich kann mir aber beim besten Willen nicht vorstellen, dass Apple die AirPods mit dem Hausmüll entsorgt.
        Und was sollte jetzt der Spruch mit dem Fahrstuhl? Oder wolltest du das nur in dem Kontext bringen (was grundsätzlich keinen Sinn ergibt), um mich krampfhaft zu beleidigen?

  • Hat schon jemand einen neuen sendungsstatus zu den AirPods? Habe meine UPS sendungsnummer seit Freitag, sollen morgen kommen, bloß weiß UPS noch nichts davon. Normal?

  • Mein neu bestelltes iPad wurde auch heute versendet, als geplantes Zustelldatum ist aber der 03. April angegeben.

  • Im Apple Store Hannover war am Samstag auch die Aussage, dass sie am Dienstag die neuen Produkte ins Regal stellen.

  • Ich frage mich ja hier immer folgendes:
    Wer nach zwei Jahren der Nutzung der AirPods und anfänglicher Zahlung von 179€ mit der Akkuleistung nicht mehr zufrieden ist, warum erwirbt man dann jetzt neue?
    Es ist doch quasi im persönlichen Gebrauch klar geworden dass die Dinger was die Lebenszeit angeht einfach scheisse sind.
    Und dafür dann ca. 90 Euro pro Jahr ausgeben?
    Aber dafür ist man dann wohl unkritischer Applejünger und gehört einem elitären Kreis an.. NICHT!

  • Wenn denn die Ladematte tatsächlich kommt, dann wird sie vielleicht heute vorgestellt…..

  • Also mal zum Thema wegwerfen: wahrscheinlich werden die dann wie Batterien entsorgt. Und außerdem weiß ich nicht wieviele kabelgebundenen ich in der Smartphonezeit bekommen habe und die kaputt ( Kabelbruch usw) im Müll (Sondermüll) gelandet sind. Und zu den kabelgebundenen, teureren Kopfhörer: auch diese verschleißen: Kabelbruch oder bei meinen harman kardons z.b.ist das Plastikgelenk nach 2 Jahren gebrochen… nicht reparierbar!

  • Jemand Erfahrung wie die im wechel iphone / apple tv funktionieren?

  • kurze Info für alle, bei denen die Airpods nicht im Ohr halten:
    Hab seit ein paar Tagen die Anker Liberty Air.
    Ähnliches bzw kopiertes Konzept.. Aber hervorragend gemacht!!
    Bin absolut begeistert!

  • Kritischer Konsument

    Ein neuer Chip … na die werden es wissen. ;-)

    Gibt daher keinen GRUND gleich loszurennen und die neuen zu kaufen …. für mich max. Eine Ersatzbeschaffung, wenn die alten die Grätsche machen. Vorteil: bis dahin sind dann auch einige Chargen ausgeliefert und kleinere Hardwarefehler vielleicht auch schon behoben ;-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37564 Artikel in den vergangenen 6112 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven