iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 697 Artikel

60 Euro günstiger als Anker

Neu von ESR: Klappbare Reiseladestation mit Apple-Watch-Modul

Artikel auf Mastodon teilen.
30 Kommentare 30

Der Zubehör-Anbieter ESR hat eine neue Ladestation für unterwegs vorgestellt, das sich zusammenklappen und damit kompakt im Reisegepäck verstauen lässt. Wie schon der letzten Neuveröffentlichung des Händlers liegt auch der neuen 3-in-1-Ladestation wieder ein modulares Ladedock für die Apple Watch bei, das sich abziehen und bei Bedarf auch einzeln an Netzteilen, mobilen Akkus, am MacBook oder auch im Auto einsetzen lässt. Das Apple-Watch-Lademodul benötigt lediglich einen USB-C-Port.

Esr Reiseladestation

Die neue 3-in-1-Ladestation ist von Apple mit dem Mfi-Siegel zertifiziert und versorgt nicht nur die Apple Watch, sondern auch das AirPods-Ladecase und ein iPhone (mit MagSafe-Rückseite) mit Strom.

Kompakt, modular und mit Transportbox

Das iPhone haftet dabei magnetisch auf der Vorderseite der Ladestation und lässt sich stufenlos von 0° bis 78° aufrichten. Entsprechend eignet sich die Ladelösung auch als Schreibtisch-Halterung zum Führen von FaceTime-Telefonaten oder zum Betrachten von Videoinhalten. Eine Rotation des iPhones an der Ladestation ist, wie von allen Magsafe-Lösungen gewohnt, problemlos möglich.

Schreibtisch Esr

Kompatibel ist die neue Ladestation mit allen iPhone-Modellen ab dem iPhone 12 und kommt mit einem vergleichsweise üppigen Lieferumfang ins Haus.

60 Euro günstiger als Anker

Zum offiziellen Listenpreis von 89,99 Euro gibt es neben dem klappbare Ladedock und dem modularen Apple-Watch-Adapter mit USB-C-Stecker eine zusätzliche Reisetasche, ein 20-Watt-Netzteil mit USB-C-Port und Power-Delivery-Unterstützung sowie ein 150 Zentimeter langes USB-C-zu-USB-C.Kabel.

Im Rahmen der Markteinführung bietet ESR die neu 3-in-1-Ladestation für unterwegs mit einem 5-Prozent-Coupon an, der den Verkaufspreis entsprechend moderat auf 85,49 Euro reduziert. Damit ist die neue Ladebasis nicht gerade günstig, aber immerhin noch 60 Euro günstiger als Ankers neues Ladedreieck.

Produkthinweis
ESR 3 in 1 Ladestation Apple Watch und iPhone, iPhone Ladestation mit Apple Watch-Zertifiziert, Faltbare Magsafe... 85,49 EUR 69,99 EUR

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
12. Mai 2023 um 08:38 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Leider wird nirgends erwähnt mit wieviel Watt und wie schnell dadurch geladen wird.
    Hat da jmd Infos ?

  • Tip für die Reise: Einfach Kabel mitnehmen, dann muss man nicht so ein Geraffel aufbauen und verliert nicht unnötig Platz im Koffer

    • Für mich ist das MagSafe Duo Ladegerät von Apple einfach perfekt für unterwegs. Mit 160€ aber auch unverschämt teuer.

      • +1 Sehe ich genauso – MagSafe Duo ist einfach perfekt: sieht perfekt aus, lädt schnell, nutzt die Watch als „Reisewecker“ und benötigt nur minimalen Platz; perfekt ist auch, dass das AirPodPro2 -Case nun auf beiden Seiten (Magsafe & Watch) geladen werden kann. Daneben wir das iPad Pro per Magic Keyboard geladen … zuhause wie auf Reisen.

    • Wenn ich aber drei Geräte habe (iPhone, Watch und iPods), dann muss ich ja drei Kabel mitnehmen und ggf. noch ein Ladegerät mit mehreren Ports. Läuft also so ziemlich aufs gleiche raus.
      Wie oft bist Du denn auf Reisen unterwegs (und da meine ich nicht nur Urlaub), dass Du anderen solche Vorschläge machst?!
      Bei mir zB liegen immer die oben genannten drei Geräte und noch ein zusätzliches Firmen-iPhone auf dem Tisch zum Laden. Teilweise kommt noch das iPad dazu.
      Mit Kabel und Ladegerät ist das ein ganz schöner Haufen.
      Da lob ich mir doch diesen Ständer, da ist alles aufgeräumt.

      • Jeder wie er mag. Ich bin regelmäßig unterwegs und nutze ein Ladegerät mit 2 Ausgängen.
        An einen kommt der Ladepuck, an den anderen das Lightning Kabel für das iPhone. Die AirPods müssen nur selten für ein paar Minuten dran.

        Man kann aber auch 90€ ausgeben, damit es nachts aufgeräumt auf dem Nachttisch aussieht. Jeder wie er mag. ;-)

      • Ca. 1x pro Monat.
        Und ja, ich habe nur zwei Netzteile dabei (1x usb-c und dann noch den Exoten: lightning).
        Die lade ich sequenziell (also das was schnell geht parallel zum Duschen und Zähneputzen und den Rest über Nacht)

      • post scriptum. Mag aber sein, wenn man primär mit dem eigenen Auto verreist, dass ein das ganze geraffel nicht so stört, wie im Flugzeug oder auf Bahnreisen

      • +1

        Puk + 1x Lightning + Doppelladestecker reicht völlig auf Reisen und nimmt den wenigsten Platz ein. Es muss ja nicht alles gleichzeitig geladen werden. Das Set bleibt zuhause im Rucksack bis zum nächsten Trip.

        Aber es gibt ja auch Leut, die gern mit dem WoMo unterwegs sind :-)

    • Ich bin viel unterwegs und würde mir wünschen, dass Apple endlich reverse charging umsetzt. Ich möchte am Abend mein iPhone USB-C anstecken, auf dem Display ablegen und die Uhr auf die Rückseite legen. Fertig. Ich habe schon mal das Apple Watch Kabel vergessen. Da bist verloren. In jedem Hotel bekommst aus der Fundbox ein USB-C Kabel und ab und an mal ein Lightning. Aber Apple Watch ist Chancen los.

      • Da bringt reverse charging des iPhones aber nichts. Dazu muss erstmal das Design der Apple Watch geändert werden, sodass die Rückseite plan ist.

    • Ich habe etwas vergleichbares bei dem allerdings der AppleWatch Lader auch komplett einklappbar ist. Das nimmt nimmt weniger Plat ein als ein Smartphone und ich habe nur noch ein Kabel zu transportieren.
      Für mich ist das im Koffer viel aufgeräumter!
      BOCLOUD Mag-Safe Ladestation 3 in 1, Schnelle Magnetische Kabellose Ladegerät Aluminium für iPhon.e 13/12/14 Series, Apple iWatch /8/SE2/7/6/SE/5/4/3/2, AirPods3/2/Pro/Pro2[Ultraleicht und Faltbar] https://amzn.to/3nZmSVh

      • Sieht edel aus und in black für 32,19€ gekauft ( -30% ).
        cool

      • Leider Watch nur 3 Watt. Ich brauch was was genaues schnell lädt wie das Original USB-C Watch Kabel.

  • Warum macht man die Apple Watch mit der Wecker / uhr funktion nach hinten ?
    Sieht man dann gar nicht mehr

  • Leider wird es auch wie bei allen Geräten von ESR sein das die 20 Watt zu wenig Leistung bringen werde. Bei mir sind nun alle Kombi Geräte von ESR die drei Geräte versorgen sollten mehrmals durchgebrannt. Alle wurden sie mehrmals getauscht und dann das Geld zurückerstattet. So wird es hier wohl auch werden , 20 Watt sind einfach zu wenig um alle drei Geräte zu laden.

  •  ut paucis dicam

    Für die Reise muss das Gerät klein sein! Ich habe mir einen 6000 mAh Riegel gekauft (AZ), (NeotrixQI) -hauptsächlich für die Watch, lädt aber auch AirPods und iPhone! Klein und handlich.

  • Ich habe das hier:
    https://www.amazon.de/gp/product/B09PBMP2MC/

    Unter 40€ (aktuell wird mir da sogar ein 10% Coupon angezeigt), klein, kompakt, handlich – somit perfekt fürs Reisen und auch schnell genug für meine Bedürfnisse. USB-C Kabel und kleines Ladegerät nach Wahl dranhängen (bei mir ist es ein 20W Miniwürfel von Anker) und fertig ist die Laube.

    PS: Das hier vorgestellte/ beworbene Produkt wäre mir persönlich für Reisen viel zu klobig und unhandlich.

  • Auch hier kein Schnellladen der Apple Watch. Warum kommen fast täglich solche Stationen auf den Markt ohne diese Schnellladefunktion?

  • bin ich der Einzige der denkt “ brennen die Anbieter eigentlich“?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37697 Artikel in den vergangenen 6133 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven