iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 081 Artikel

Am 31. Mai ist Schluss

Facebook Messenger: Apple Watch App wird eingestellt

Artikel auf Mastodon teilen.
37 Kommentare 37

Der Facebook-Mutterkonzern Meta wird den Funktionsumfang seines Facebook Messengers zusammenstreichen und dessen Nutzung auf der Apple Watch schon in Kürze nicht mehr wie gewohnt zulassen. Geplant ist, die Apple-Watch-Erweiterung des Facebook Messenger zum 31. Mai einzustellen. Darüber informiert die Watch-App des Messengers aktive Bestandsnutzer derzeit mit einer Hinweismeldung.

Facebook Watch

So sollen Anwender zwar auch im kommenden Monat noch die Möglichkeit haben, neue Benachrichtigungen des Facebook Messengers auf der Apple Watch einzusehen, können am Handgelenkt dann aber nicht mehr auf diese Reagieren, sondern müssen ihre Antworten dann zwingend auf dem iPhone verfassen.

Nutzer sollen zur iPhone-App greifen

Der Hinweis, der viele Anwender bislang offenbar nicht erreicht hat, erinnert an ähnliche Umstellungen bei der offiziellen Facebook-App. Auch hier entfernte der Konzern Apple-Watch-Funktionen, die das Erstellen von Statusmeldungen ermöglichten, ohne dafür die iPhone-Applikation öffnen zu müssen. Damals spekulierte die Community, dass Facebook Anwender so dazu bringen wollte, wieder häufiger zur iPhone-App zu greifen, um die dort ausgespielten Anzeigen einem breiteren Publikum zu präsentieren – verzichtete die Apple Watch-App doch ganz auf entsprechende Banner-Plätze.

Facebook Messenger Watch

Was den Facebook Messenger angeht, hat ein Unternehmenssprecher die Umstellung gegenüber US-Medien bestätigt, gibt jedoch an diese erst im Laufe des Juni durchführen zu wollen. Dabei betont Meta, dass Anwender weiterhin in der Lage sein werden Messenger-Benachrichtigungen auf ihrer Apple Watch empfangen, lediglich zumAntworten wird man auf iPhone oder Mac ausweichen müssen, wo sich der Facebook Messenger auch im Web nutzen lässt.

Im Laufe der zurückliegenden Jahre haben viele Unternehmen ihre Apple-Watch-Anwendungen funktional beschnitten oder ganz eingestellt.

Laden im App Store
‎Messenger
‎Messenger
Entwickler: Meta Platforms, Inc.
Preis: Kostenlos+
Laden

12. Mai 2023 um 07:28 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Oh das wird dann in den USA einschlagen und die Nutzer nicht erfreuen

  • Das wird sicher die Nutzung von Facebook Messanger stark erhöhen, die Anwender glücklich machen und die Werbegelder sprudeln lassen. Nicht

  • Ich benutze zwar weder Facebook noch den Messenger, aber bei mir verliert die Watch so allmählich an Daseinsberechtigung. Eigentlich nervt sie mich nur noch, weil sie ausser alle halbe Stunde mit ner Push nervt eigentlich so gut wie keinen Mehrwert bietet. Früher habe ich sie noch für Siri verwendet, aber das ist längst Geschichte (mit iPhone viel schneller, wenn es denn mal klappt). Beim bezahlen mit Apple Pay ist mir das iPhone (gerade in Wintermonaten mit dicker Jacke) auch lieber. Wofür benutzt ihr eure Watch?

    • Wenn du kein Sport machst macht die AppleWatch wirklich kein Sinn, merke ich bei mir aktuell wo ich es vernachlässige …

    • Primär als Pulsmesser. Nutze aber auch ein paar Spielereien wie Wetter, Schrittzähler, aber auch den Timer. Zum bezahlen allerdings auch. Im Winter eher nervig, im Sommer ganz praktisch.

    • Uhr
      Apple Pay
      Benachrichtigungen
      Gesundheitstracking
      Sturzerkennung
      Backup zum Telefonieren
      iPhone finden :-)

      • Nuki Tür öffnen

        Wetterwarnung

        Timer für alles Mögliche

        Lautstärkeregler für Podcasts

        Schnelle Personen- und Objektsuche

    • Die Uhr ist bei vielem praktisch. Was die Push betrifft, stimme ich dir teilweise zu. Einmal die Uhr ordentlich eingerichtet, alle Apps und Mitteilungen durchgehen und so personalisieren, dass man auch nur das bekommt was man braucht – dann is da seine nützlich ohne Ende und nervt auch nicht! Danach hat man Jahre Spaß damit

      Paar Beispiele: WhatsApp große Gruppenchats kommen nicht bei der Uhr an
      Aktivität eingeschränkt, Mail und Händewaschen aus uswusf
      Außerdem ist die Uhr nur stumm.
      Bestes Tool überhaupt !
      Also erstmal Gedanken machen …

    • Die wichtigsten Funktionen für mich:

      Apple Pay (ich nehme oft zum Einkaufen nicht mal das iPhone mit)

      Lautlose Terminerinnerung: Das ist für mich die wichtigste Funktion. Ich habe täglich mehrere Kundentermine und finde es furchtbar, wenn ich in einem Gespräch mit piepsen an den nächsten Termin erinnert werde. So bekommt es der Gesprächspartner nicht mit, dass ich erinnert wurde

      Lautlose Nachrichten: Gleicher Grund wie oben.

      Lautloses Navigieren: Ich nutze CarPlay im Auto und mich nervt es extrem, wenn ich bei meinen Telefonaten entweder durch die Fahrtanweisungen beim Gespräch gestört werde oder die Fahrtanweisung nicht mitbekomme und an der Ausfahrt vorbei gefahren bin. So kann ich in Ruhe telefonieren oder das Hörbuch hören und bekomme jede Fahrtanweisung trotzdem mit.

      Wegen oben genannter „Lautlosigkeit“ haben auch alle meine Mitarbeiter eine Apple Watch, weil uns alle das ständige gepiepst und geklingel genervt hat.

      Telefonieren beim Sport oder Radfahren. Ich nehme dafür kein iPhone mehr mit.

      Routentracking beim Radfahren und Sporttracking im Allgemeinen.

      Entsperren des Macs – hätte ich fast vergessen, weil ich es meist nicht mal mehr bemerke, dass ich das mache.

      • +1 Sehr gute Auflistung, der ich mich voll anschließen kann.
        Wenn jemand von seiner Apple Watch genervt ist, ist das ausschließlich ein Zeichen dafür, dass er sie nicht an seine (Informations-)Bedürfnisse angepasst hat!

    • Habe sie die letzten Jahre auch nur noch zum Sport genutzt und mittlerweile ganz abgestoßen.

    • Uhrzeit
      Wecker (durch Vibration)
      Kalender, Termine, Erinnerungen
      Benachrichtigungen
      Stempeluhr
      Steuerung Hue
      Steuerung MusicCast
      Einkaufsliste (Bring)
      Ski-Tracking (Slopes)

    • Der wahre Klaus

      Ich vergesse gerne Termine – auch wiederkehrende. Ich habe nun für jeden Termin einen Wecker und lasse mich per Vibrationsalarm erinnern. Mein Telefon ist außerdem komplett stumm. Ab und zu telefoniere ich mit der AW, weil ich das iPhone gerade in Taschen oder so verstaut habe. Insgesamt macht die Uhr mir mein Leben etwas leichter und ich könnte mir im Moment nicht vorstellen auf die AW zu verzichten. Da würde ich eher das iPhone hergeben.

    • Haustür öffnen (mehrmals täglich)
      Nachrichten lesen
      sehen wer an der Tür klingelt
      Licht einschalten
      Schlaf tracken
      Sport tracken
      Auto öffnen
      Push empfangen
      Musik hören (selten)
      ohne Watch wüsste ich nicht wie machen

    • Pulsmessung, Blutsauerstoff, Schlaftracking, Schritte, Uhrzeit, Timer beim Kochen.

  • Ich benutze die Watch häufig. Besonders beim Sport aber auch zum Sleep Tracking und wenn die Hände voll sind nutze ich Apple Pay eher auf der Watch als auf dem iPhone .

    Ich find es schade, das WhatsApp eben kaum auf der Watch funktioniert war ja aber von Meta nicht anders zu erwarten. iMessage funktioniert wiederrum prima auf der Watch und nutze es dann den Tag über für Audionachrichten

    Also die Uhr hat schon ihre Daseinsberechtigung aber trotzdem nervig wenn immer weniger Apps supportet werden( wobei Facebook Messenger ich eig nie benutzt habe)

    • Es hat ja sein Grund warum die Apps verschwinden. Sie werden halt nicht genutzt. Nicht alles ist auf der Watch sinnvoll.

      • … und die Watch eignet sich halt nicht für (große) Werbeeinblendungen – ist also für die Monetarisierung kontraproduktiv.

      • Es wird wohl an der Werbung liegen
        Genutzt werden würde es bestimmt von jedem Apple Watch Besitzer.

        Genial wäre es, wenn Apple seine iPhone Apps so programmieren könnte, dass diese als voll funktionierender Klon auf der Watch nutzbar sind. Dann muss sich der App Anbieter nicht drum kümmern, das wäre man ein gamechanger

  • Wer nutzt denn überhaupt die Datenkrake von Facebook? Nicht euer Ernst, oder?

  • Mit den frei gewordenen Ressourcen können sie doch dann eine App für WhatsApp entwickeln, würde sicher mehr Nutzer erreichen. Das Argument für Werbung trifft hier meines Erachtens auch nicht zu.

  • Macht keinen Unterschied, die App hat eh nie vernünftig funktioniert.
    Und darüber hinaus: Niemand nutzt den Facebook-Messenger…so wie niemand Facebook nutzt, den ich kenne ;)

  • Sollte der Messenger nicht eh eingestellt werden? Irgendwie klingelt mir da noch eine Nachricht in den Ohren, dass der wieder in die Main App rutschen sollte.

  • Apple Watch ist ein Activity Gadget und Fitnesstracker – zumindest ist hier die Nutzung wirklich sinnvoll. Ich habe noch wenige 3rd Party Apps getroffen, die mich zur Nutzung auf der Watch verleitet haben. Am iPhone geht es meistens besser. Aber das ist ja auch nicht schlimm, die Watch hat definitiv ihre Daseinsberechtigung, aber eben eher als Ergänzung zum iPhone und nicht als Ersatz.

  • Was ist Facebook ?
    Da haben sich doch Opa und Oma damals Bilder geschickt….

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37081 Artikel in den vergangenen 6025 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven