iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 458 Artikel
   

Neu in iOS 8: Geschützte Daten bis zum ersten Zugriff

Artikel auf Google Plus teilen.
26 Kommentare 26

Kurz notiert. Unter iOS 8 hat Apple die Sicherheit von Kontakten und Kalender-Einträgen deutlich erhöht. Während die Kontakt-Infos bei eingehenden Anrufen bislang auch nach einem Neustart stets korrekt angezeigt wurden, verzichtet das Herbst-Update bis zum ersten Unlock auf die Darstellung der Kontakt-Informationen und blendet ausschließlich die übermittelte Rufnummer ein.

passcode

Anders formuliert: Kontakt- und Kalender-Einträge sind jetzt bis zum ersten Geräte-Unlock verschlüsselt. Die Anruferanzeige funktioniert nach einem Neustart erst nach Eingabe des persönlichen Passcodes.

Der verbesserte Datenschutz sollte so auch im Falle eines Geräte-Diebstahls das (Jailbreak-gestützte) Auslesen der persönlichen Daten verhindern.

Apple formuliert das neue „lock until first unlock“-Konzept wie folgt:

Nicht nur Mail und Apps anderer Anbieter, sondern auch die Apps „Kalender“, „Kontakte“, „Erinnerungen“, „Notizen“ und „Nachrichten“ sowie die Anmeldedaten der Benutzer sind mit einem Code geschützt, bis das Gerät nach einem Neustart entsperrt wird.

Danke Thorsten.

Mittwoch, 13. Aug 2014, 10:21 Uhr — Nicolas
26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Control Center (und somit Flugzeugmodus) übrigens auch.

  • Wenn ich mein Gerät neu starte, entsperre ich es sofort. Für mich also eher ziemlich sinnlos.

  • Wie kann ich nach nem Neustart angerufen werden ohne einen Unlock?
    Erst nach dem unlock kann ich den simpin eingeben und bin erreichbar. Ohne Simpin kein Anruf…

    • Gute Frage, würde mich auch interessieren!

    • Indem man zum Beispiel keinen Sim Pin aktiviert hat?

    • Man kann auf die pin verzichten z.B.

    • Es sei denn, man hat vorher in den Einstellungen die SIM-PIN deaktiviert. Was aber recht leichtsinnig ist.

      • mein Australischer Netzanbieter hat mir gleich ne SIM ohne Pin gegeben…
        als ich die Sim in die Hand gedrückt bekommen habe, hab ich erstmal ganz verdutzt gefragt wie denn die Pin lautet :D

      • Gerade das verzichten auf den PIN ist meiner Meinung nach nicht leichtsinnig. Da im Falle eines Diebstahles und anschließendem Neustart des Gerätes (Vorausgesetzt die Karte wurde nicht entfernt) das Gerät sofort eine Internetverbindung aufbauen kann und mir somit per „Mein iPhone suchen“ die aktuelle Position übermittelt, während man bei deaktiviertem PIN keine Chance hat.

      • Also ich muss den Pin nur neu eingeben wenn ichs Handy ausschalte. Wenn ich es neu Starte (Power+Home gedrückt) muss ich keinen Sim Pin mehr eingeben

    • Vielleicht ist ja auch das Generelle Auslesen über ein Tool somit unmöglich bzw würde nur Datenbrei hervor bringen. Würde man aber ein bereits einmal entsperrtes Gerät auslesen (was derzeit aber wieder gesperrt ist) könnte man vielleicht mehr Info’s über ein Tool erfahren können.

      Wenn es so sicher ist könnte dieser Modus doch auch beim „iPhone Verloren“ Modus aktiviert werden.

  • Die Verschlüsselung ist zwar nett aber dass die Nummer angezeigt wird eher nicht so. Dann lieber nur zeigen, dass angerufen wird.

  • Was anderes, nach Diebstahl redet jeder von unterbinden des Flugmodes, ausschalten kann es aber jeder. Hilft also alles nichts, oder täusche ich mich?

    • Hi
      wenn das device geklaut wird – und jemand versucht ein jailbreak – dann versucht er auch den Flugmodus zu aktivieren um fernlöschen usw. zu verhindern.
      Wenn er es ausschaltet kann er keinen Jailbreak durchführen…
      => er muss den Jailbreak also „im Keller ohne Empfang“ durchführen…. ein lösbares Problem – aber trotzdem wird es helfen.
      Dazu – viel wichtiger – sind die Kontakt & Termindaten auch bei/nach einem Jailbreak verschlüsselt und können erst nach Knacken des Codes gelesen werden.
      Normale Anwender Entsperren sowiso nach dem Einschalten – und haben keinen Nachteil durch die neuen Sicherheitsfunktionen.
      Von mir gibt es für diese neuen Maßnahmen ein großes Lob!

      • Keller ohne Empfang? – Also ich würde in einem solchen Fall einfach die Sim rausnehmen. – Ich hab nämlich keinen Keller!

      • Hmm, da geb ich Dir Recht… Obwohl, der Keller ist kein unlösbares Problem! Die Idee in dem Post, weiter unten, mit Pinneingabe vorm ausschalten ist gar nicht schlecht!

  • Ich wart nach wie vor auf auf PIN eingeben fürs Ausschalten. Ist mir schon klar, dann wird halt die SIM entfernt, aber immerhin eine Hürde mehr für einen Diebstahl und die anschliessende Fernortung.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19458 Artikel in den vergangenen 3383 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven