iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 741 Artikel

Erstmals auch mit Blick zurück

Neu in iOS 17: Wetter-App mit Statistiken, Mondphasen und mehr

Artikel auf Mastodon teilen.
39 Kommentare 39

Apples offizielle Wetter-Applikation gehört zu einer der iPhone-Anwendungen, die das Glück hatten von Cupertinos Entwicklern in diesem Jahr besonders berücksichtigt zu werden und tritt unter iOS 17 mit einer Handvoll erweiterten beziehungsweise neuen Funktionen an.

Wetterlage

Erstmals auch mit Blick zurück

Eine der eher unscheinbaren Funktionserweiterungen liefert die zehntägige Wetter-Übersicht. Diese wurde von Apple unter iOS 17 nun um einen elften Tag erweitert und gestattet erstmals den Blick in die Vergangenheit. Neben der Prognose für die kommenden Tage lässt sich in der Wetter-Applikation nun auch auf das gestrige Wetter zugreifen, um dieses erneut einzusehen.

Neue Mondphasen-Übersicht

Zudem stellt Apple die aktuellen Mondphasen nun in einem umfangreichen Informationsbereich dar, der über einen Mondkalender, den aktuellen Stand der Mondphase und eine animierte Übersicht des Verlaufs verfügt.

Hilfreiche Ergänzungen für Anwender, deren Schlafqualität durch den Himmelskörper beeinflusst wird. Die Mondphase-Übersicht ist grafisch aufwendig gestaltet und verspielt umgesetzt.

Mondphasen

Durchschnittswerte seit 1932

Für den historischen Blick auf Temperaturen und Niederschläge bietet die Wetter-Applikation eine neue Statistik-Übersicht mit Durchschnittswerten an, die auf den Niederschlägen und Temperaturmessungen seit 1932 basieren und gerade in aktuell sehr trockenen Regionen durchaus depressiv stimmen können.

Zudem hat Apple die Reihenfolge und die Ansicht der einzelnen Wetter-Kacheln überarbeitet, Animationen verfeinert und Detail-Verbesserungen vorgenommen, die euch zu einem erneuten Ausprobieren der Wetter-App motivieren sollten, wenn ihr in eurem Alltag für gewöhnlich auf eine Drittanbieter-Applikation für den aktuellen Wetterbericht setzen solltet.

Durchschnittswerte

09. Jun 2023 um 09:33 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Statt so einen Firlefanz einzubauen, sollten sie lieber dafür sorgen, dass die Vorhersagen auch nur annähernd zutreffend sind.

    • Apple berechnet die Vorhersagen nichr selbst sondern bezieht die Daten von Firmen. Bei denen müsstest du anklopfen für dein Anliegen

    • Ich finde nicht das es Firlefanz ist, sondern sehr interessant.
      Besonders spannend finde ich die Erwähnung der Durchschnittswerte. Möglicherweise hilft dies den Menschen, sich bewusst zu werden, in welche Richtung die Reise geht.

    • Apple zapft die Daten auch nur von einem anderen Dienstleister.

    • @Littlegoaty Weshalb ärgert dich die Prognose so?
      Was ändert sich denn, wenn du weißt es regnet in den nächsten 7 Minuten nicht?
      Niemand kann das Wetter genau vorhersagen.
      Und sich über etwas ärgern was man in keiner Weise beeinflussen kann.

      • Puh selten einen sinnloseren Kommentar gelesen. Für sehr viele Menschen macht es durchaus sehr viel Sinn zu wissen wie das Wetter am Tag wird. Und ob es am gleichen Abend zu 87% regnen wird oder zu 90% ist nicht wirklich entscheidend, in beiden Fällen sollte man mit Regen rechnen. Aber wenn das Wetter am gleichen Tag so dermaßen anders ist wie von der Apple App vorhergesehen, dann ist das halt Mist. Andere Wetterapps bzw. deren Daten sind deutlich genauer.

      • Naja, die noch sinnloseren Kommentare sind gar nicht mal so selten: „+1“

      • Tatsächlich geht das mit der „in x Minuten regnet es“ Vorhersage bei Apple sehr gut, zwar nicht in Deutschland aber dafür in den USA und UK sehr gut. Hat schon für so manche gerettete Wäsche gesorgt die da dann noch schnell rein geholt wurde. Wäre sehr schön wenn das in de auch mal möglich wäre

    • Da haben viele ganz unterschiedliche Eindrücke. Aber nun gut.
      Gut, Littlegoaty, es gibt ja noch ein paar weitere Wetter-Apps, vielleicht hat es ja da eine, die das Wetter zutreffender (as deiner Sicht) präsentiert.

      • Es gibt tatsächlich etliche Wetter Apps die einfach zutreffender sind. Mit dem Apple Wetter wirkt es einfach wie gewürfelt während alle anderen Apps nahezu gleiche Prognosedaten liefern. Allerdings find ich die meisten anderen Apps auch total überfrachtetet. Ich würde es auch mehr als begrüßen wenn Apple in die eigene Wetterapp mal wieder vernünftige Daten beziehen würde, denn dann wäre die App und dessen Funktionalität für mich vollkommen ausreichend

  • Prognosen und aktuelle Wettersituation sind leider oftmals falsch. Selbst der „Radar“ liefert falsche Daten.
    Die App an sich würde mir aber gut gefallen!

  • Um mal eine Lanze für den DWD zu brechen. Die Wetter App hat definitiv andere Werte als Wetter Warn vom DWD. Keine Ahnung warum die noch andere Daten in ihren Algorithmus zufügen. Und mal ehrlich, Vorhersagen von mehr als 5 Tagen ist, diplomatisch ausgedrückt, sportlich.

    AeroWeather ist eine Empfehlung. Aber man muss sich ein wenig mit der Materie beschäftigen

  • Die Wetter-App ist ganz nett, ich bevorzuge lieber die vom DWD, da stimmt das was in der App gezeigt wird mit dem was vorm Fenster stattfindet am besten überein.

  • Gefällt mir immer besser die App.
    Jetzt sollte Apple noch einen eigenen Wetterdienst anbieten und es wäre perfekt.

  • Screamy100 +++111 hahaha – wo bist Du? Enttäusche uns nicht! Immerhin hat Apple Schuld, wenn das Wetter schlecht ist, weshalb Du doch sicher baldmöglichst ganz zu Android wechseln wirst!?

  • Wetteronline! 95 % Treffer seit Jahren! Und das auch bei stündlicher Vorhersage, woran Amerikaner und auch Weather Pro kläglich scheitern.

  • Noch ´nen Astrokalender, und der Blödsinn ist komplett. Einfach korrektes Anzeigen von Wetterdaten ist wohl nicht drin. Und das der bekloppte Widget seit 2 Versionen nicht mehr vom Homescreen verschwindet.

  • Kann ich nur zu 100% zustimmen. Andere Wetter Vorhersagen sind deutlich besser….

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37741 Artikel in den vergangenen 6140 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven