iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 27 234 Artikel
Die Neuerungen im Überblick

Neu in iOS 13.4 Beta 1: Geteilte iCloud-Ordner, Mail-Menü und Memojis

51 Kommentare 51

In der gestern freigegebenen ersten Beta-Version von iOS 13.4 versteckt sich eine Reihe nennenswerter Neuerungen. Unter anderem wird mit diesem Update auch die längst von Apple angekündigte Möglichkeit zum Teilen von kompletten iCloud-Drive-Verzeichnissen eingeführt und die Menüleiste in der Mail-App überarbeitet.

Geteilte iCloud-Drive-Ordner

Unter dem Stichwort „iCloud Drive Folder Sharing“ hatte Apple für iOS 13 eine Funktion angekündigt, mit der sich komplette in iCloud Drive gespeicherte Verzeichnisse mit anderen Nutzern teilen lassen. Nach ihrem Vorhandensein in den ersten drei Beta-Versionen von iOS 13.0 verschwanden die „Geteilten Ordner“ im Herbst allerdings wieder. Mit iOS 13.4 scheint nun die Rückkehr geplant, die Funktion lässt sich erstmals wieder von Beta-Nutzern testen.

Icloud Ordner Geteilt

Bild: Twitter

Mail-Menü repariert

Apples Design-Team hat den Kopf teils so tief im Sand stecken, dass man zum Holzhammer greifen muss, um auf grobe Unzulänglichkeiten hinzuweisen. Im Falle der Mail-Menüleiste hatte dies Erfolg. Nach der Kritik aus den Kreisen engagierter Nutzer hat irgendwann selbst NBC News das Thema aufgegriffen und hinterfragt, warum Apple die Tasten zum Verschieben und Markieren von E-Mails trotz üppig vorhandenen Leerraums versteckt. Zudem sorgte die vertauschte Position der Tasten für Antworten und Löschen für Bedienungsfehler.

Ios 13 4 Mail Menue Leiste

Apple revidiert diese Design-Entscheidung mit iOS 13.4 und platziert nicht nur die Symbole für Löschen und Antworten maximal von einander entfernt, sondern bringt auch die Tasten zum Verschieben und Markieren wieder auf die erste Menüebene zurück.

Neun neue Memoji-Optionen

Zu den Neuerungen gehören auch neue Memojis. Apple stellt für die personalisierten Emoji-Sticker neun neue Expressionen bereit, darunter verdrehte Augen, Wutschnauben, ein schockierter Blick und ein Blick über das MacBook.

Ios 13 4 Neue Memoji

Bild: Twitter

iOS 13.4 bringt darüber hinaus etliche kleinere Änderungen und Verbesserungen. Beispiele wären überarbeitete CarPlay-Ansichten, Apple hat das Layout der Kacheln teilweise umgestaltet. Auch werden die Hinweise beim Zugriff von Apps auf Ortsdaten verbessert, hier insbesondere das Verhalten wenn es darum geht, einer App gezielt den dauerhaften Zugriff zu erleichtern.

Donnerstag, 06. Feb 2020, 7:11 Uhr — chris
51 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wurde in der Beta auch das Problem mit den gelesenen / ungelesenen Mails behoben? Bei mir wie immer ein Bagde angezeigt obwohl alle Mails als gelesen markiert sind. Nutze iCloud-Mail. Das Phänomen besteht seit iOS 13.0. Muss die Mail App teilweise mehrmals öffnen und synchronisieren. Richtig nervig…

  • Ich hab immer das Problem, dass Mails im Spam Ordner verschoben sind. Wenn ich dann auf kein Spam gehen will, gibt’s diese Option nicht mehr

  • Können die eigentlich auch was anderes außer ständig neue emoji’s hinzuzufügen ? Reicht mir ja schon, dass ich 9 Software Versionen warten musste um die Memoji’s in der Tastatur überhaupt deaktivieren zu können. Das ist eine Frechheit!

    • Also mich regen nicht die Emojis, Memojis und was noch alles auf. Mich regen nur die auf, die hier bei jeeeeeeeeeder News in der auch nur das Wort „Emoji“ vorkommt gleich durchdrehen, ob Apple nichts anderes machen kann. Ehrlich gesagt: Einfach mal F***** halten. Auch nach dem 500000stens Gemecker wird es immer wieder davon Neues geben. Und überlegt doch mal, bei den Emojis zum Beispiel hat das nichts mit Apple zu tun, das ist einfach der Unicode-Standard, den Apple umsetzt. Wo ist euer Sch*** Problem?!

      • @AppleRola +1

        Zumal eine ganz andere Abteilung für Memojis zuständigen ist. Manche tun so, als gäbe es nur einen einzigen Entwickler bei Apple, der sich am besten nur auf das eine persönliche Problem das man gerade hat konzentrieren soll…

        Betas enthalten nun mal Fehler und anstatt immer nur zu meckern, sollte man sich vielleicht auch mal über Kleinigkeiten freuen, die mit der nächsten Version gefixt wurden.

        Wer ein Problem damit hat, dass in einer Testversion das ein oder andere nicht richtig oder überhaupt nicht funktioniert, sollte erst gar keine Betas testen.

        Mit dem ständigen Gemecker ist niemandem geholfen. *headshaking*

      • Wer spricht denn von Betas?
        Die bekommen iOS13 nicht in den Griff und zwar die Versionen, die ausgerollt werden.
        Nervend an dem ganzen (M)emoji-Scheiß ist, dass das teilweise noch so prominent lanciert wird, anstatt sich, wie bei iOS12, auf die Kernkompetenz – ein annähernd fehlerfrei laufendes Betriebssystem – zu konzentrieren.
        Wir haben Anfang Februar und sind schon bei iOS 13.4 Beta. Ich glaube, dass wir noch nie in der Geschichte so schnell, eine so hohe Version hatten.
        Es ist doch traurig, dass man nach dem Release der neuen Geräte mit der neuen Software schon auf 13.1 warten muss, weil das ausgelieferte iOS13 so verbuggt ist.

      • Mein Sch+++ Problem ist, WARUM IST EMOJI SO WICHTIG ????
        Was habt ihr davon? Macht es euch glücklich.

      • Kann ich nur zustimmen.
        Als ob das die anderen Teams davon abhält.
        Und falls ihr es noch nicht gemerkt habt. Emoji, Memoji etc werden deswegen so präsent gezeigt weil ein Großteil der Leute sie nutzen.
        Nur weil ihr es nicht tut heißt das nicht das diese niemanden interessiert. Seid mal nicht so selbstsüchtig

    • Mein Problem ist eher, dass ich gar nicht weiß ,was sie alle bedeuten…

    • Akim Tvåle Kryb

      Was anderes als Emojis? Ja klar! Tun sie doch, sie bringen neue MEmojis. :-D

      Also, ich find 13.4 dann allein schon wegen des Mailmenüdesasters als sehr sinnvoll. Als Linkshänder ist das aktuelle echt eher besch ****eiden.

      • Hauptsache Emoji das ist sehr wichtig der Sch…!!!!!!
        Aber die Software ist Schrott die braucht man ja nicht!!!!
        Apple was ist das für ein …Laden geworden

      • Muss man dir einprügeln das Apple mit der Entwicklung der Emojis nichts zu tun hat ?!

  • Ordner und Dateien teilen? „That is amaaaaaazing!“ Gibt es ja auch bei keinem anderen Anbieter. Wow! ;-)

    • Also besser gar nicht nachliefern?
      Manche Kommentare hier…

      • Ein bisschen Sarkasmus ist hier definitiv angebracht, Apple bringt eine Funktion die alle anderen wie Dropbox usw schon ewig haben und braucht dafür auch gefühlte Ewigkeiten…

        Soll man das etwa feiern?!

  • Verstehe das Theater mit den Mail Symbolen nicht, sind die Leute zu blöd die Mail leicht nach links oder rechts zu schieben, um an die Funktionen zu kommen?

    • Akim Tvåle Kryb

      Du bist wohl kein Linkshänder mit nicht so großen Händen?

      Du hast gerne freien ungenutzten Platz und stapelst dafür anderes als Turm, obwohl es gar nicht nötig wäre?

  • Verstehe nicht warum die Symbole genau entgegengesetzt zu zum Beispiel Fotos platziert sind. Warum kann nicht löschen überall unten rechts sein?

  • Gibt es in CarPlay die Möglichkeit, das GoogleMaps im geteilten Monitor läuft?

  • OH MY GOD !!!!
    NEUE EMOJIIIIISSSSSSS !!!
    Genau deswegen kaufe ich mir ein iPhone…………………………………………

  • Ich würde mir ja wünschen, statt Ordner zu teilen, dass man sich endlich mal als Familie eine Fotomediathek über iCloud teilen kann. Wo jedes Foto der einzelnen Mitglieder reingeht. Schließlich kann man sich den iCloud-Speicher als Familie ja auch teilen.

  • Wäre schön, wenn sich Geräte wie Homepods und Apple TV wieder ordentlich drahtlos einrichten liessen. Mit 13.3.0 alles ok. Mit 13.3.1 lässt sich keiner meiner Homepods noch der ATV und einrichten. Fehler -72117. Nach dem Downgrade gehts wieder. Meine Uhr wird auch in der Health App als nicht gekoppelt angezeigt, bekommt jedoch Problemfrei alle neuen Daten von ihr.

  • Wurde der Umlaute Fehler behoben?

  • Schön wäre auch eine Änderung des Foto drehen Buttons in Fotos. Es wird nun im Uhrzeigersinn gedreht, was weder der alten Gewohnheit, noch dem Auswahlbutton vorher entspricht. Hat sich da was getan?

  • iCloud Drive Sharing. Wahnsinn. Das gab es schon zu mac.-Zeiten. Gefühlt Jahrzehnte her. Manchmal…

  • Weiß jemand, ob ein via „iCloud Drive Folder Sharing“ geteilter Ordner als Ordner bzw. Album in der Foto-App desjenigen auftaucht, mit dem man shared? Wenn das möglich wäre, könnte ich endlich auf Google Fotos verzichten. :)

  • Jetzt muss ich mich wieder auf das neue alte Mailmenü umgewöhnen…dabei hatte ich nun gerade das andere drauf :-D

  • Wann kommt den die Publicity Beta?

  • Der Memoji mit dem Mac ist ja toll ;-)

  • ich warte dringendst auf weiter 5490 Emojis. So ist es ja nix – viel zu wenig. Was denkt sich Apple blos dabei, mit derart wichtigen Features sparsam umzugehen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27234 Artikel in den vergangenen 4605 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven