iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 202 Artikel
Bis zu 6160 Grafiken

Neu im App Store: Entwickler können 40 Screenshots präsentieren

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Während Apple den Mac App Store weiter ignoriert, informiert das Unternehmen über eine kleine aber nette Neuerung im mobilen App Store für iPhone und iPad.

Screenshots

iOS-Entwickler können die Verkaufsseiten ihre Anwendungen zukünftig mit bis zu 40 Bildschirmfotos schmücken, die die Applikationen in Aktion präsentieren. War die Anzahl der erlaubten Bildschirmfotos bislang auf fünf Grafiken pro Plattform gedeckelt, lassen sich jetzt 10 Bildschirmfotos hinterlegen.

Da der mobile App Store zwischen iPhone, iPad, Apple Watch und tvOS unterscheidet, können also bis zu 40 Grafiken vorbereitet werden. Wer alle Länder-Filialen des mobilen Software-Kaufhauses unterstützen will und entsprechend lokalisierte Bildschirmfotos veröffentlichen möchte, müsste 154 Set erstellen und kommt so auf 6160 Grafiken.

You can now display up to 10 screenshots on your product page on the App Store for iPhone, iPad, Apple Watch, and Apple TV, to show customers more of your app’s experience.

Freitag, 23. Feb 2018, 8:00 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Es hat alles seinen Grund weshalb Apple den ignoriert. Wartet mal bis Sommer dann können wir iOS Apps auf dem Mac nutzen

    • Die Marzipan-Gerüchte [0] sind interessant, werden aber wahrscheinlich falsch interpretiert. Es ist eher unwahrscheinlich, dass sich iOS-Apps auf dem Mac starten lassen werden. Vielmehr dürfte Apple entsprechende Frameworks vorbereiten, die dabei helfen aus einer iOS-App, mit geringem zusätzlichen Programmier-Aufwand, eine brauchbare macOS-Anwendung zu erstellen.

      [0] https://www.ifun.de/suche/marzipan

  • Die „40 Screenshots“ aus dem Titel sind irreführend. Die wenigsten Apps haben auf allen vier Plattformen eine App. In der Praxis sind es also weniger Screenshots.

    • Aber sowohl theoretisch als auch praktisch möglich, also was soll dieser überflüssige Kommentar…

      • man hätte ja einfach „Neu im App Store: Entwickler können 10 Screenshots pro Plattform präsentieren“ schreiben können. ;-)

      • Man kann auch Korinthen kacken ;-)

      • Hätte man so machen können AppleRola, aber ist das wirklich so dramatisch, wenn doch der Inhalt des Artikels alles klärt. Muss man hier ständig über korrekte Headlines diskutieren…? ;)

      • Ich finde die Kritik berechtigt. Es ist eine frustrierenden Erlebnis, wenn Nachrichten-Seiten die Hesdlines als reinen Hebel für Zrsffic sehen und dann gerne Mal um die Ecke formuliert wird und somit mit meiner Zeit spielen und diese nicht respektieren.

  • Merken die eigentlich wenn man den AppStore nicht mehr besucht?
    Seit dem neuen Store nutze ich Ihn garnichtmehr. Unübersichtlich aufdringlich

  • Die Entwickler sollen mach ECHTE!!! Bilder nutzen und nicht unechte gephotoshopte aus dem Emulator. Soche Apps mit Fakebilder ignoriere ich prinzipiell

  • Und ich hatte mich gestern schon gewundert, dass eine App wie z.B. „Just Press Record“ plötzlich mit mehreren Videos und x Bildern präsentiert wird. Ich finde ja nicht, dass Masse unbedingt der Orientierung dient. :-/

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23202 Artikel in den vergangenen 3971 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven