iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 674 Artikel
   

Mix: Ordner in iTunes 9.2, Apple-App für Ladengeschäfte, Pixeldichte, VPN, Microsoft, iOS, Pizza und Co.

34 Kommentare 34
  • iTunes 9.2 mit Ordner-Organisation: Zwar ist iTunes 9.2 bislang nur als Beta-Download verfügbar (wir berichteten) spätestens mit der Veröffentlichung des iOS 4.0 am 24 21. Juni wird Apple die aktualisierte Version des Musik-Players jedoch zum Download für Mac- und Windows Nutzer anbieten. Neben den bereits aufgespürten Neuerungen wird sich iTunes dann auch auf die Organisation der mit dem neuen iPhone-Betriebssystem eingeführten „Folders“ verstehen. So werden sich die Ordner direkt im iTunes-Fenster bestücken, umbenennen und neu organisieren lassen. TiPB zeigt einen ersten Screenshot der begrüßenswerten Funktionserweiterung.
  • App für Apples Ladengeschäfte: Mit der bislang nur im amerikanischen AppStore erhältlichen iPhone Applikation Apple Store (US AppStore-Link) bietet Apple seinen Filialkunden nun die Möglichkeit Beratungstermine und Vorbestellungen auch direkt vom iPhone aus zu vereinbaren bzw. abzusetzen. Der Download ist 1,6MB groß, kann den geografisch nächsten Apple Retail Store suchen und erlaubt zudem die Workshop-Anmeldung .
  • iPhone 4 und iPad-Auflösung im Vergleich: Die italienische Webseite iSpazio zeigt die unterschiedlichen Display-Auflösungen des iPads und der vierten iPhone-Generation noch mal in einer Vergleichsgrafik. Das schnelle Fazit: Applikationen die für das iPhone 4 optimiert worden sind können, beinahe ohne hochskaliert werden zu müssen, den kompletten Display-Platz des iPads ausfüllen. Der Umkehrschluss: iPad-Applikationen könnten sich (geht man allein nach der möglichen Pixel-Dichte) auch auf dem iPhone 4 einsetzen lassen.
  • VPN-Netze mit Fritz!: In seinem Online-Portal beschreibt Fritz!Box-Hersteller AVM die Einrichtung einer VPN-Verbindung mit dem iPhone und gibt in dem hier einzusehenden, und gut bebilderten Tutorial zahlreiche Tipps für Einsteiger. Erst vor gut 3 Wochen veröffentlichte AVM die Fritz! iPhone Applikation (wir berichteten) und erlaubt seitdem die VoIP-Telefonie vom iPhone über die kompatiblen Fritz! Router-Modelle.
  • Microsoft kauft iPhone-Entwickler: Nach Informationen des Pocketgamer-Magazins kontaktiert Microsoft momentan (und damit nicht zum ersten mal) erfolgreiche iPhone-Entwickler und bietet Geld für die Portierung ausgewählter Applikationen hin zum Windows Phone 7-System. „One developer has told PocketGamer.biz that Microsoft is contacting successful iPhone developers, offering them upfront cash to port their games to the new platform. Amounts are said to be substantial, although not enough to tempt the developer in question.
  • Zweisprachige iTunes-Filme: In der neu eingeführten iTunes-Kategorie „Filme in Originalsprache“ bewirbt der iTunes Store sein zweisprachiges Angebot an Leih- und Kauf-Filmen nun in einer gesonderten Sektion. Die mit mehreren Tonspuren ausgestatteten Videos lassen sich sowohl auf dem iPhone als auch direkt in iTunes mit der zuvor ausgewählten Audio-Untermalung wiedergeben.
  • iOS 4 – Die ersten Apps landen im Store: Vier Tage nachdem Apple zur Einsendung iOS 4.0 kompatibler iPhone-Applikationen aufrief, lassen sich die ersten App-Updates mit der vollen Unterstützung für das anstehende Software-Update bereits im AppStore blicken. Ein Beispiel: Der kostenlosen iHandy-Wecker (AppStore-Link). Danke Tobias.
  • Bestell-App von Pizza.de: Mit der neuen pizza.de Applikation (AppStore-Link) bietet der bundesweite Lieferservice Pizza.de nun den uneingeschränkten Zugriff auf seine Auswahl von mehr als 4.000 Lieferdiensten in ganz Deutschland. Die GEO-sensitive Applikation zeigt die Lieferdienste der aktuellen Umgebung an und erlaubt die Bestellung vom iPhone aus.

  • Video – Flash auf dem iPhone: Nach den unzähligen Versuchen, Flash mit Hilfe von Javascript und anderen Programmier-Tricks auf das iPhone zu bringen, machen die Entwickler des Spirit-Jailbrekas jetzt mit diesem Youtube-Video auf sich aufmerksam. Weiterführende Infos zum unten eingebetteten Clip gibt es momentan leider noch nicht, die Kollegen von Redmondpie schreiben jedoch treffend: „Even though its only a preliminary release, but it looks promising, specially because its coming from non other than well known iPhone hacker named comex.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
15. Jun 2010 um 14:54 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    34 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    34 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30674 Artikel in den vergangenen 5137 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven