iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 779 Artikel

90 Tage, 10.000 Tester, keine Kosten

Mit TestFlight und AirPort: Apps testen bis zum Gehtnichtmehr

10 Kommentare 10

Apple hat in der Nacht zum Donnerstag eine neue Version seiner TestFlight-Applikation zum Download im App Store bereitgestellt und damit erstmals die Möglichkeit geschaffen, über TestFlight installierte Beta-Applikationen automatisch zu aktualisieren.

Wer sich jetzt denkt: „Das interessiert mich nicht wirklich, ich bin kein Beta-Tester“ – der liest bitte weiter.

Airport App

Das AirPort-Verzeichnis im Browser

Denn inzwischen lässt sich das AirPort-Verzeichnis, ein umfangreicher Katalog über TestFlight verfügbarer Anwendungen, auch ohne gesonderte Einladung über den Weblink app.airport.community erreichen.

Damit haben interessierte Anwender die Möglichkeit, zahlreiche iPhone- und iPad-Applikationen auszuprobieren, die entweder noch nicht im App Store erhältlich sind oder parallel zum dortigen Angebot als Beta mit neuen Funktionen vertrieben werden.

Airport App

Das AirPort-Verzeichnis als App

90 Tage, 10.000 Tester, keine Kosten

Die Beta-Versionen gehen mit einer Handvoll Einschränkungen einher. Zum einen sind diese pro App auf maximal 10.000 Tester beschränkt, zum anderen besitzen alle Beta-Apps ein Haltbarkeitsdatum von knapp drei Monaten. Liefert der Entwickler in diesem Zeitraum kein weiteres Beta-Update aus, lassen sich installierte Anwendungen nur 90 Tage am Stück testen und müssen anschließend vom Gerät entfernt werden.

Dafür können alle In-App-Käufe und Abos ohne langes Nachdenken geklickt werden, da euer Apple-Account von Beta-Anwendungen nicht belastet wird.

Im Airport-Verzeichnis lässt sich stöbern wie in alten App Store-Tagen, ohne dabei dem Risiko ausgesetzt zu sein in Kostenfallen zu treten. Seht ihr hier eine Anwendung die euch gefällt, könnt ihr diese über TestFlight installieren, starten, ausprobieren.

Mit den neuen Auto-Updates sorgt sich die jüngste Aktualisierung der TestFlight-App nun auch noch darum, dass die installierten Beta-Applikationen selbstständig auf einem aktuellen Stand gehalten werden.

Laden im App Store
‎TestFlight
‎TestFlight
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos
Laden

Donnerstag, 12. Nov 2020, 15:40 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das interessiert mich nicht wirklich, ich bin kein Beta-Tester!

    … Sorry! Steilvorlage!

  • Berücksichtigen die automatischen Aktualisierungen auch, daß es nur im WLAN sein soll und nicht OverTheAir?

    Bisher sagte mir die App nur, das etwas neues bereitsteht und es bedurfte meine anklicken.

  • Auf die TestFlight Apps kommt man aber trotzdem nur, wenn man bereits einen AirPort zugang hat… oder?!

  • Wann hört diese Flut an Apps, Serien, Musik, Filmen, News, Podcasts blabla eigentlich endlich mal auf? Und sagt jetzt nicht, wenn ich das Internet ausstelle, weil dann habt ihr mal wieder nichts kapiert.

  • Wo kann Mann sich das als App herunterladen bin ich irgendwie blind ?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28779 Artikel in den vergangenen 4833 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven