iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 779 Artikel

Version 2.0 startet kostenlos mit IAP

Carbo-App archiviert handschriftliche Notizen

10 Kommentare 10

Update: Der App Store zeigt aktuell noch einen Verkaufspreis von 9 Euro an. Hier scheint etwas nicht zustimmen. Wir haben den Entwickler kontaktiert.

Original-Eintrag: Fünf Jahre nach ihrem Debüt liegt die Carbo-Applikation zur Archivierung handschriftlicher Notizen jetzt in der generalüberholen Version 2.0 vor.

Carbo Gif

Mit dieser stellen die Macher auch ihr Vertriebsmodell um und setzen fortan auf einen kostenlosen App Store-Download und einen kostenpflichtigen In-App-Kauf, der diesen zur Premium-Version aufwertet.

Von der Umstellung – bislang wurde Carbo als Premium-Applikation für knapp neun Euro angeboten – bekommen Bestandskunden allerdings nichts mit. Wer Carbo bereits vor der jetzt ausgegebenen Aktualisierung auf iPhone oder iPad installiert hatte, bekommt alle Premium-Funktionen der neuen Version 2.0 kostenlos zugesteckt.

Wer Carbo noch nicht kannte, hat jetzt die Möglichkeit die neue Ausgabe der Archiv-App gratis auszuprobieren und zahlt erst wenn diese so sehr überzeugte, dass schon zehn Notizen abgelegt sind und die elfte folgen soll. Und das Ablegen von Notizen, vor allem von handschriftlich mit Stift, Papier, Marker und Whiteboard angefertigten, ist Brot und Butter der Carbo-Applikation.

Carbo App

Für regelmäßige Whiteboard-Nutzer

Die Anwendung kann Fotos von Strichzeichnungen und handschriftlichen Notizen erstellen und diese anschließend mit mehreren Werkzeugen gekonnt manipulieren. So wandelt die Applikation abfotografierte Notizen in monochrom Grafiken mit wählbaren Hintergründen um, die sich von nicht benötigten Stellen bereinigen, verschlagworten und anschließend auf Dropbox, iCloud oder im persönlichen Evernote-Konto speichern lassen.

Carbo gestattet einen 1200-dpi Schwarz-Weiß-Export, wird sich unter macOS 11 Big Sur auch auf dem Mac einsetzen lassen und lässt zudem kurze Anmerkungen und Kommentare zu den bereits gesicherten Notizen zu.

Die App bietet sich als Wegbegleiter für Lehrkräfte, Schüler und Studenten an, die am Ende der Stunde gerne das Whiteboard bzw. die Tafel abfotografieren und einen Ort haben wollen, um eben jene Schnappschüsse systematisch zu archivieren.

Laden im App Store
‎Carbo › Digitales Notizbuch
‎Carbo › Digitales Notizbuch
Entwickler: Creaceed SPRL
Preis: Kostenlos+
Laden

Donnerstag, 12. Nov 2020, 17:11 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Müsste man mal testen, für den Preis gibt es aber schon umfänglichere Apps, leider jedoch meist ohne WEBDAV Sync, der dsgvo konform sein könnte. Schade für GoodNotes und Notabiliy und ZOOMNotes; alle drei mit sehr großem Umfang, wenngleich auch alle ein klein wenig anderen Schwerpunkt!

  • Nett anzusehen, aber Noteshelf macht IMHO das bisschen mit und noch ein „bisschen“ mehr… ;-)

  • So wie die App aktuell ist, ist sie nicht zu gebrauchen.

    Ich hatte auch schon Risiko Begegnungen, aber wann oder wo weiß ich nicht.

  • Nutze die App schon seit Jahren. Absolut genial

  • Was sind die Alternativen? Kann OneNote das auch?

  • War gestern für 8 EUR zu haben – jetzt ist es kostenlos

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28779 Artikel in den vergangenen 4833 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven