iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

Mit Mehrwert? Apples Store-App lernt 3D Touch

Artikel auf Google Plus teilen.
23 Kommentare 23

Rund sieben Monate nach Vorstellung der neuen 3D Touch-Funktion hat Apple nun auch die offizielle Apple Store-Applikation um den Erkennung des „kräftigen Drucks“ erweitert und bietet die Peek & Pop-Vorschau nun in fast allen Produkt-Kategorien an.

3dtouchie

Während die 3D Touch-Geste auf dem Homescreen-Icon durchaus sinnvolle Abkürzungen anbietet und euch jetzt direkt in die Liste der offenen Bestellungen und zur Auswahl lokaler Apple Stores springen lässt, darf über die App-weite Integration der Geste gestritten werden.

Die Peek & Pop-Vorschau zeigt häufig nur einen Anreißer der gewählten Kategorie an, lässt sich (wie auch in Safari) nicht scrollen und lässt zusätzliche Wisch-Gesten, etwa zum Favorisieren der Produkte vermissen.

App Icon
Apple Store
Apple Distribution
Gratis
55.5MB
Freitag, 22. Apr 2016, 8:35 Uhr — Nicolas
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • 3D-Touch haben die nur eingeführt, um ein „Feature“ zu haben, das Besitzer des Vorjahres-iPhones so neidisch macht, dass sie das neueste Modell wollen. Ich benutze 3D-Touch auf meiner AppleWatch täglich (weil es gar nicht anders gehen würde und es sinnvoll und tief ins Betriebssystem implementiert ist.) Auf dem iPhone habe ich es anfangs staunend ausprobiert, verwende es aber jetzt gar nicht mehr, weil ich es nicht brauche.

    • Genauso ist es! Ansonsten hätten auch die Vorgänger diese Funktion mittels Softwareupdate bekommen! Nutze das auf meinem alten iphone 6 mittels Jailbreak Tweak und das ist kaum vom originalen 3D Touch meines 6s Plus zu unterscheiden!

      • ich glaube kaum, dass man ohne die entsprechende hw dieselben ergebnisse erzielen kann.

      • Wenn man nicht die Klappe halten kann, einfache mal Ahnung. 3D Touch kann man nicht mittels Softwareupdate auf die Vorgänger nachreichen. Man braucht auch Hardware die 3D Touch ermöglicht sonst hätte jeder iPhone Klon ala Samsung und co. 3D Touch. Für 3D Touch bedarf es neue Displays mit verbauter 3D Touch Hardware.

      • Was er wohl meint ist dies als Software implementieren. Sprich länger drauf drücken auf Icon öffnet sich das Menü. Sicherlich könnte man auch die Abfrage machen ob sich die Druckfläche vergrößert (umso doller der Finger gedrückt wird, desto breiter wird ja der Druckpunkt).

        Warum gleich so unfreundlich sein?

  • Ich muss ehrlich sagen, 3D Touch haut mich jetzt nicht um! Die Funktion an sich ist zwar lustig jemanden zu zeigen, der das 6S nicht hat, mehr aber auch nicht. Beim täglichen Gebrauch nutze ich es nie! Geht’s euch auch so?

  • Für mich ist eine Sinnlose Sache. Hatte mich anfangs gefreut. Beispiel: „App Store“ wenn ich dann Update drücke bringt er mich in die Seite hin anstatt es einfach runterzuladen.

  • Solange man nicht erkennen kann, wo 3D-Touch möglich ist, finde ich das ganze recht sinnlos.
    Im Moment geht es ja nur durch „probieren“… das ist mir spätestens nach dem 10 vibrieren ohne Menü zu blöd!

  • Ein Armutszeugnis von Apple. Von Entwickler verlangen Apps so schnell wie möglich zu aktualisieren und auf den neusten Stand zu bringen aber der Hausherr kümmert sich ein Scheiß darum und entwickelt wie eine alte Dame.

  • Mir geht es ähnlich, anfangs ein nice to have, aber nutzen tue ich es so gut wie gar nicht mehr. Doch vielleicht baut apple es ja noch sinnvoll aus.

  • Ich nutze 3D-Touch nur, um beim Google Maps App Icon direkt die Navigation nach Hause zu starten. Schneller geht’s wirklich nicht. Ansonsten nutze ich es nicht.

  • Wahnsinn, wie sinnlos hier alle 3D Touch finden und es nicht benutzen. Bei mir genau das Gegenteil, ich nutze es ständig, am Homescreen, um direkt in den Apps irgendwo hin zu navigieren, Peek-Vorschau bei Bildern, die ich per imes und whatsapp empfange, aber am häufigsten benutze ich es, um den Cursor im Text zu platzieren und in den App Switcher zu kommen bzw direkt zur vorherigen App zu wechseln.

    • Was das Thema App Switcher angeht: Ich finde den Doppelklick auf den Homebutton wesentlich einfacher und schneller als die 3D Touch Geste.. Und wenn man sehr viele offene Apps hat, ist es meistens sowieso schneller den weg über den Homescreen zu gehen und den App Switcher garnicht zu nutzen.. Finde ich zumindest, bis ich da die passende App gefunden hab, habe ich sie längst über den Homescreen aufgerufen!

  • 3d Touch ist meiner Meinung nach überflüssig und ich nutze es sogut wie nie. Schade das es die iPhones teurer und schwerer macht.

  • Ich nutze 3D-Touch ganz gerne. Es ist aber nicht besonders intuitiv. Man muss wissen, was das z.B. Auf dem Homescreen bei der App bewirkt. Bei häufig genutzten Apps verwende ich das. Wenn ich nicht weiß, was das bewirkt, dann starte ich die App so. Bei dieser App werde ich mir das sicher nicht merken. Da hat man ja nur wieder verzweifelt nach einem Anwendungsfall gesucht.
    Als Vorschau nutze ich das seltener. Bei der Tastatur finde ich das schlecht gelöst. Da wäre es schöner, wenn jedes wischen auf der Tastatur den Cursor verschieben würde.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven