iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 482 Artikel
   

Microsofts WordFlow-Tastatur startet in die Betaphase

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Microsofts iOS-Abteilung arbeitet zur Zeit hochmotiviert. Nach der Überarbeitung des hauseigenen Übersetzers MS Translator und der Freigabe der Office-Tastatur „Hub“ – ifun.de berichtete – haben die Windows-Macher nun auch den halböffentlichen Beta-Start der WordFlow-Tastatur eingeläutet.

englisch

Die Tastatur, die Microsoft bereits seit Januar im internen Betatest einsetzt, basiert zu Teilen auf der Zusatz-Tastatur SwiftKey, die das Unternehmen zum stattlichen Preis von satten 250 Millionen Dollar übernommen hat und soll demnächst als Gratis-Download angeboten werden.

Das Windows-Blog Windowscentral legt heute die ersten Bildschirmfotos der aktuellen Vorabversion vor und gibt uns einen ersten Eindruck der zu erwartenden Funktionen.

tasten

Bild: Windowscentral

So soll die intelligente Tastatur (WordFlow nutzt einen eigenen Algorithmus um passende Wörter vorzuschlagen) vergleichsweise flott arbeiten und sich deutlich schneller als andere Drittanbieter-Tastatur nutzen lassen. Die automatische Fehlerkorrektur greift nicht nur auf ein Wörterbuch zu und lernt die von euch getippten Wörter, die Tastatur wertet auch eure Kontakt-Informationen aus und versteht sich so auf das schnelle Schreiben der kompliziertesten Nachnamen.

Die WordFlow-Tastatur lässt sich farblich anpassen und mit eigenen Foto-Hintergründen verzieren, wiegt 80MB und bietet einen Ein-Hand-Modus an, der die Buchstaben halbkreisförmig auf einer Geräteseite ausrichtet. Wann genau Microsoft die neue Tastatur veröffentlichen will, ist derzeit noch unklar.

keys

Bild: Windowscentral
Mittwoch, 13. Apr 2016, 16:59 Uhr — Nicolas
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die geben 250 Millionen für die Übernahme aus und wollen dann für ihre Weiterentwicklung nichts haben sondern geben sie gratis raus?

  • Werde ich betatesten, sobald es verfügbar ist. Hört sich deutlich besser an als SwiftKey und Swype. Werde ich wahrscheinlich auch als Standardtastatur benutzen. (in Android ist das Wischen nativ integriert)

  • Gibts den Einhand-Modus auch für Linkshänder, das wäre für mich das K.O. Kriterium ?

  • Leider im Moment nur in engl. Aber das läuft schon mal recht fix

  • Was mir an Tastaturen extrem aufgefallen ist: Wenn die keine Umrandung der Buchstaben haben, so wie die iOS-Standardtastatur, dann treffe ich die Tasten auch seltener. Keine Ahnung, warum das so ist. Scheinbar braucht mein Gehirn eine klare Abgrenzung der Tasten. Die Screenshots hier zeigen wieder so eine Tastatur, die Buchstaben liegen da ohne sichtbare Abgrenzung zueinander, wie in einer Buchstabensuppe. Aber wenn man Hintergrundbilder festlegen kann, kann man sich die Umrandung ja ins Bild reinbauen. Ich werd die Tastatur auf jeden Fall mal ausprobieren.

    • Kenn die Tastatur vom Windows Phone: normalerweise macht die Tastatur im Hintergrund , ohne dass du es mitbekommst, basierend auf einer Vorhersage die Tasten minimal größer und kleiner. Also auch wenn du leicht daneben tippst, erkennt die Tastatur dass du eigentlich E statt R schreiben wolltest.

  • Jörn wie Jörn

    An die Beta-Tester: Muss bei dieser Tastatur unter „Einstellungen -> Allgemein -> Tastatur -> Tastaturen -> [Name]“ wie bei anderen Tastaturen (SwiftKey, TouchPal, o.ä.) der Vollzugriff „Vollen Zugriff erlauben“ aktiviert sein, damit diese (ordentlich) funktioniert? Über eine kurze Rückemldung würde ich mich freuen :-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19482 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven