iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 892 Artikel

Drei Facebook-Apps vorne

Messenger-Charts der Netzagentur: iMessage hinter Snapchat und Telegram

90 Kommentare 90

Die Bundesnetzagentur hat die Messenger-Nutzung unter die Lupe genommen. Auch wenn es niemand überraschen wird, dass sich die verschiedenen Dienste, allem voran natürlich WhatsApp, rasant verbreiten und vor allem in jüngeren Altersgruppen sehr gerne genutzt werden. Ein paar interessante Zahlen hält die Auswertung dennoch bereit.

Zunächst einmal müssen wir wissen, was unter OTT-Kommunikationsdiensten zu verstehen ist. „OTT“ steht für „Over the Top“ und will sagen, dass diese Angebote im Gegensatz zu klassischen Telekommunikationsdiensten wie Telefonie oder SMS über das Internet erbracht werden. In Deutschland nutzen mittlerweile rund 83 Prozent der Bevölkerung die unter dem Begriff OTT-Kommunikationsdienste zusammengefassten Angebote, hauptsächlich läuft dies über Smartphones.

OTT Nutzungsanteile Statistik Bundesnetzagentur

Interessant wird es beim Blick auf die prozentuale Verteilung. Die drei beliebtesten Angebote gehören mit WhatsApp, dem Facebook Messenger und Instagram allesamt zum Facebook-Konzern. WhatsApp wird demnach von 96 Prozent aller Nutzer verwendet, Apple muss sich damit begnügen, dass neun Prozent aller Befragten FaceTime und acht Prozent iMessage nutzen. Bei diesen (auch in der Grafik oben dargestellten) Prozentwerten wurde die Möglichkeit der Mehrfachnutzung berücksichtigt, es beschränken sich nämlich lediglich 35 Prozent aller Befragten auf einen einzigen Dienst. 24 Prozent nutzen zwei Dienste, 18 Prozent drei, 11 Prozent vier und 12 Prozent fünf oder mehr Angebote.

Während der Nachrichtenaustausch über OTT-Angebote dominiert, stehen die genannten Dienste im Bereich Sprachtelefonie deutlich zurück. 75 Prozent aller Nutzer bevorzugen Telefonate über Mobilfunk, 59 Prozent nutzen weiterhin gerne Festnetz und lediglich 22 Prozent telefonieren lieber über ihren Messenger.

OTT Verbreitung Statistik Bundesnetzagentur

Der Blick auf die Altersgruppen kommt dabei wie erwartet. Die Messenger werden besonders gerne von den jüngeren Jahrgängen genutzt, erst in der Altersgruppe ab 75 Jahre fällt der Anteil unter 50 Prozent.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
25. Mai 2020 um 17:53 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    90 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    90 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30892 Artikel in den vergangenen 5170 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven