iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 448 Artikel
   

Mehr Speicherplatz mit „Lean“: Gratis-App entschlackt Live Photos

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Ihr wollt euch mit der Live Photo-Funktion der neuen iPhone-Modelle nicht den kompletten Gerätespeicher belegen, möchtet das Feature aber auch nicht gänzlich deaktiveren, um den „magischen Moment“ im Fall der Fälle ohne Zutun einfangen zu können? Schaut euch den neuen Gratis-Download Lean an.

foto

Die iOS-Anwendung der Lively-Macher – ifun.de berichtete in der vergangenen Woche – zeigt euch nach dem Start alle Schnappschüsse eures iPhone-Archivs an, die über einen Bewegtbildanteil verfügen.

Hier könnt ihr euch nun durch die Live Photos scrollen und all jene Bilder auswählen, bei denen sich getrost auf die eingebettete Animation verzichten lässt. Lean erstellt nun eine Kopie des Original-Fotos (EXIF-Meta-Daten wie GPS und Aufnahmedatum werden übernommen) und löscht das speicherhungrige Live Photo im Anschluss.

Pro Bild könnt ihr so zwischen 2,5MB und 4MB einsparen. Ein Speicherplatz-Plus, das je nach Große der eigenen Foto-Bibliothek schnell im Gigabytebereich ankommen kann.

App Icon
Lean - Clean up you
Tiny Whale Pte Ltd
1,99 €
2.28MB

Lean erinnert an ähnliche Putzhelfer für das Foto-Archiv – Bulk Delete, Sweep, Cleen und Clean Up fallen uns spontan ein – und ergänzt den eigenen iOS-Werkzeugkasten sinnvoll.

ive

Dienstag, 27. Okt 2015, 11:05 Uhr — Nicolas
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Klingt interessant. Kann man ja mal austesten. Danke iFun 4 info^^

  • Eine Speicherplatzersparnis kann ich jedoch nicht feststellen. Das exportierte Bild ist größer, oder gleich groß.

  • OT:
    Seit dem 6s hat man in den Vibrationseinstellungen die Möglichkeit „synchronisiert“ einzustellen. Dies bewirkt bekanntermaßen, dass die Taptic Engine im „Takt“ eines ausgewählten Ringtones vibriert. Dies funktioniert super mit den/einigen „vorinstallierten“ Ringtones. Meine Frage ist, ob einem von euch eine Möglichkeit bekannt ist, dises „Feature“ für selbst erstellte Ringtones einzusetzen bzw. ob mir vielleicht jemand sagen kann in welchem Format die neuen Ringtones vorliegen – einfach .m4r-Dateien sind es ja bestimmt nicht. Vielen Dank liebe Gemeinde :)

  • Warum öffnet man das Live-Foto nicht einfach im Bearbeitungsmodus und speichert Second dort aus als normales Foto? Mit Bordmitteln geht’s doch auch…

  • Es gibt einen großen Nachteil. Das Foto wird nach dem „bereinigen“ neu hinzugefügt und ist damit an aktuellen Position in der Bibliothek. Das heißt ein zwei Wochen altes Livefoto ist nach „Lean“ wieder vor den Bildern, die ich heute gemacht habe.

    • Das mit der Position ist wohl nicht zu umgehen.

      Ich werde mir die App mal laden, denke aber, dass ich dabei bleibe live Fotos gezielt einzuschalten, bei mir wird das so spontan meist auch nix, da verwackelt oder weg gezogen oder einfach nur weil vorher/nachher ein unschöner Moment erwischt wurde (Haare werden zurecht gemacht oder sonst was)

    • Schau mal in der „Fotos“ Ansicht. Da sind die Bilder nach EXIF Datum sortiert. Das von Apple vorgegebene Prinzip der Camera roll ist, dass Fotos nur „vorne“ hinzugefügt werden können.

    • Ein klassisches Beispiel dafür, dass Apple endlich mal ECHTE Fotoalben/Fotoordner einführen sollte. Diese „Verknüpfungen“, nichts mehr sind die aktuellen Alben, bringen gar nichts, wenn man mal Ordnung in die Sache bringen möchte. Zum Beispiel wenn man ein älteres Foto in Camera+ importiert, bearbeitet und dann neu abspeichert kriegt es den Zeitstempel vom neuen Speicherzeitpunkt. Und das ist für jeden, der seine Fotos sortieren möchte, einfach großer Bullshit.

      PS: Gibt’s da was im Cydia Store?

  • Das ist auch einfach über das integrierte Fotos möglich.
    Einfach Foto „bearbeiten“ und das markierte Live-Fotos Symbol antippen und speichern.

    • nope. wird dann nur ausgeblendet.
      drück mal auf wiederherstellen, dann ist auch das live-photo wieder da.

      • korrekt. Und beim synchronisieren mit „Fotos“ werden auch alle Bewegtinformationen doch noch übertragen. Offenbar auch, wenn das Foto gelöscht wurde. 9.1 /10.10.5

  • Hab den Sinn von Live Fotos immer noch nicht erkennen können.
    Abgesehen von dem Schwachsinn, daß man für die Ansicht mit dem Finger draufbleiben muß – was hab ich davon? Es wird unscharf, man sieht ein kurzes Video und es ist vorbei.

    Da mach ich doch lieber ein kurzes Video oder benutze die sehr gute Burstfunktion und suche mir das beste Bild danach aus.

  • Tja, beim Video hast du nicht die Auflösung eines Fotos und beim Versenden würde es übelst runtergerechnet. Ich finde es interessant. Mal was neues. Ist ja optional, brauchst du also nicht verwenden.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19448 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven