iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 452 Artikel
   

Locationary-Übernahme: Apple kauft Adress- und Ortsdatenbankanbieter

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Während Google 10.000 Autos auf die Reise schickt, um sich die Welt in Eigenregie zu kartographieren, setzt Apple seit Monaten auf die Übernahme kleinerer Firmen und puzzelt sich den Datenstamm für die Cupertino-Weltkarte so nach und nach zusammen. Nicht die beste Variante, seit Tim Cooks Entschuldigung aber eine halbwegs brauchbare und immerhin, eine unabhängige.

Nach Angaben des Wall Street Journals hat Apple jetzt die Übernahme des Ortsdatenbankanbieters Locationary bestätigt, äußert sich jedoch weder zum Preis noch zur geplanten Integration des Startups, das erst im September fünf kritische Punkte formuliert hatte, die Apples Karten-Anwendung verbessern müsse um brauchbar zu werden.

Demo-Video des Locationary-Produkts Saturn

(Direkt-Link)

Mit dem massiven Bestand an Firmen-Daten könnte das ebenfalls übernommene Locationary-Team Apple zukünftig dabei helfen, die Adress-Daten des Google Maps-Konkurrenten zu vereinheitlichen, die Verortung der bereits angezeigten Adressen zu korrigieren und die Suche in den Apple-Karten, die noch immer stark auf Yelps nicht immer zutreffende Datensätze angewiesen ist, langfristig zu verbessern.

Apple spokesman Steve Dowling confirmed the deal with the statement the company typically releases when news of one of its acquisitions surfaces: “Apple buys smaller technology companies from time to time, and we generally do not discuss our purpose or plans.”

Freitag, 19. Jul 2013, 13:43 Uhr — Nicolas
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • ich mag google maps, allerdings finde ich es schade, dass die funktion der blickrichtung bei ios 6 über app nicht funzt, seit sie nicht mehr im ios eingebettet ist. oder bin ich zu doof? ich klick ein paar mal auf die kompassnadel, aber diese funktion erscheint irgendwie nicht^^

  • Bis jetzt haben mir sowohl google Maps als auch die iOS Karten immer gute Dienste geleistet keine Ahnung was manche Menschen für Probleme haben …

  • Also die Daten in Apple Maps sind teilweise sowas von granatenfalsch. Ich suche mit jetzt immer die richtige Adresse zu einer Firma/Restaurant per Safari oder Google Maps und gebe dann diese Adresse als Zielort bei Apple Maps ein für die Navigation. Die funktioniert nämlich echt gut. Zu Anfang bin ich damit jedoch aufgrund der falschen Daten zwar korrekt, aber zum falschen Ort navigiert worden …

    • Ja, Apple maps ist, gerade was Geschäfte und POIs angeht eine Kathastrophe. Wenn ich die Karten vergleiche, was so die kleinen Wanderwege und Flüsse angeht und sowieso alles andere kommt AM GM nicht im Ansatz nach.

    • Ist halt Teleatlas (TomTom) und die Daten sind eine Katastrophe ich habe auch nie verstanden warum gerade Apple die schlechtesten Karten mit den schlechtesten POIs kauft. Da war einer echt blind.

  • Hatte kürzlich zum erstenmal die Chance. die Applemaps in einem mir unbekannten Gebiet zu testen und was soll ich sagen, perfekt. Die Navigation hat mich 100% immer schnell und Zielgenau geleitet. Respekt, es gibt für mich kein Grund eine andere App oder gar ein Navi zu kaufen.
    Einzig die Satelitenbilder sind noch Schrott, aber die braucht beim Autofahren kein Mensch.
    Grüße, euer IKaramba

  • Also am Anfang fand ich Apples Maps nicht gut aber ich hab mich dran gewöhnt und mittlerweile find ich das sogar ganz gut. Apple und Google kann man beide ganz gut benutzen.

  • Nachdem Apples Map Anfangs bei uns (ich wohn in der tiefsten Walachei) ne Katastrophe war, sind die Sat-Bildet mittlerweile neuer, als die von Google. Für mich’s gibt’s kaum noch Gründe für google, aber ich verwende auch ne extra Navi App für Strasse und eine für offroad. Dominion ich selten auf andere Karten angewiesen.

  • Mir ist aufgefallen, dass die Apple Karten viel weniger Daten ziehen und bei Verbindung im Ausland viel besser geeignet sind als Google Maps. Hat jemand ähnliches fe stgestellt? Ich bin wirklich viel mit roaming unterwegs und stelle immer wieder fest, dass die google Karten mit edge ewig laden

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19452 Artikel in den vergangenen 3383 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven