iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 060 Artikel

Werbeverbot für die Kinder-Kategorie

Keine Werbung, kein Tracking: Neue Regeln für Kinder-Apps

21 Kommentare 21

Apple hat Teile seiner Entwickler-Richtlinien neu formuliert und den hier veröffentlichten Text um mehrere neue Abschnitte, Absätze und Ergänzungen erweitert.

Apple Augmented Reality Kinder

Ein Beispiel: Der folgende Satz wurde um den abschließenden Zusatz „or just plain creepy“ erweitert:

Apps should not include content that is offensive, insensitive, upsetting, intended to disgust, in exceptionally poor taste, or just plain creepy.

Während an einigen Stellen bestehende Regelungen schlicht präzisiert wurden, wurden andere Bereiche inhaltlich so stark verändert, dass betroffene Entwickler dazu gezwungen sein könnten, sich Gedanken über ihre Geschäftsmodelle und die angesprochene Zielgruppe zu machen.

Eine der wohl wichtigsten Änderungen kann in Punkt 1.3 der Entwickler-Richtlinien („Die Kinder-Kategorie“) nachgelesen werden.

Bislang mahnte Apple die Entwickler-Community lediglich, auf bestimmte Arten der Werbe-Integrationen zu verzichten. Die Neufassung des zweiten Absatzes erteilt der Integration von Reklame und Tracking-Komponenten in Kinder-Apps fortan jedoch eine klare Absage.

Punkt 1.3: Bisherige Formulierung

Apps in the Kids Category may not include behavioral advertising (e.g. the advertiser may not serve ads based on the user’s activity), and any contextual ads must be appropriate for young audiences. You should also pay particular attention to privacy laws around the world relating to the collection of data from children online. Be sure to review the Privacy section of these guidelines for more information.

Punkt 1.3: Neufassung

Apps in the Kids Category may not include third-party advertising or analytics. You should also pay particular attention to privacy laws around the world relating to the collection of data from children online. Be sure to review the Privacy section of these guidelines for more information.

Zudem unterstreicht Apple weiterhin: Zielte eine App einmal auf Kinder ab, sind die Richtlinien langfristig einzuhalten; auch wenn sich die Zusammenstellung der Zielgruppe zwischenzeitlich geändert haben sollte.

Keep in mind that once customers expect your app to follow the Kids Category requirements, it will need to continue to meet these guidelines in subsequent updates, even if you decide to deselect the category.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
06. Jun 2019 um 08:02 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    21 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30060 Artikel in den vergangenen 5042 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven