iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

Kein Web2SMS mehr: Telefónica beschneidet die „Mein O2“-Applikation

Artikel auf Google Plus teilen.
35 Kommentare 35

Die Telefónica-Tochter O2 schraubt momentan nicht nur am eigenen Tarif-Angebot, auch die Hausanwendung für Vertragskunden wurde heute aktualisiert und macht vor allem durch den Verzicht auf ein bislang verfügbares Feature aufmerksam.

Die Web2SMS-Funktion, mit der sich SMS auch über den O2 Online-Dienst verschicken ließen – eine Option, die vor allem bei Urlaubern beliebt war – steht in der „Mein O2„-App (AppStore-Link) seit heute nicht mehr zur Verfügung.

Eine Entscheidung, die bislang nur im Begleitschreiben des App-Updates kommuniziert wurde und eine Umstellung von der offensichtlich auch die O2-Mitarbeiter überrascht wurden. So beantwortet der O2 Support die Nachfragen im offiziellen Forum des Netzbetreibers mit einem Achselzucken:

Wir haben leider auch nur die Information, dass es so ist, warum können wir auch nicht sagen. Sorry.

mein-o2-update

Danke Christian.

Donnerstag, 22. Aug 2013, 11:13 Uhr — Nicolas
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gibt es eine alternativ App für web2sms ? Hat jemand Erfahrungen ?

  • Schweinerei ist im Vertrag und bezahlt! Natürlich nirgendwo von der App die Rede :(

  • Wer hat O2? Bei dem schlechten Netz könnten die mir einen Vertrag schenken

  • Ich wusste nichtmal was Web2SMS ist.

  • Wer braucht denn heutzutage noch sms?

    Es gibt bei o2 keinen tarif mehr ohne min. Frei SMS… Daher wurde die funktion wohl rausgenommen…

    • Ich habe noch einen alten Vertrag mit 10GB Daten-Volumen. SMS kosten jedoch 19 Cent. Konnte immer monatlich 50 Frei-SMS über die App senden. Bin aus allen Wolken gefallen als ich gestern die App-Beschreibung las. Habe natürlich die App nicht aktuallisiert.

    • Es gibt noch viele alte Verträge, welche keine Frei-SMS beinhalten. Also nicht immer von den aktuell angebotenen Vertägen ausgehen.

  • Naja, im Ausland über WLAN per App eine SMS schicken ist bestimmt immer noch günstiger. Ich glaube nicht, das SMS aus dem Ausland in den Tarifen inkludiert sind.

  • O2 o Tarif sind keine Frei-SMS. Da hatte man bisher auch die Möglichkeit 50 Frei-SMS über Web2SMS zu versenden. Bin aber glücklicherweise nicht mehr bei O2

  • Bin auch aus allen Wolken gefallen.

    Ich nutze kaum SMS und habe mir lieber einen fetten Datenvetrag mit 3 GB Fullspeed bei O2 geholt, ohne SMS.

    Für die Handvoll SMS im Monat zahle ich dann, bzw eigentlich auch nicht, denn ich konnte ja über die O2 App 50 SMS im Monat umsonst schreiben !

    Das ist echt eine Frechheit, denn die kostenlosen SMS sind Teil meines Vetrags.

  • Das ist echt lächerlich von O2! Die App hat sowieso fast keine nützlichen Funktionen, und dann wird auch das noch rausgenommen..

    • Das stimmt so nicht! Bin zwar kein Kunde mehr beim O2 aber damit hatte ich Einsicht in alle Rechnungen, Volumenverbrauch und eben die Web-sms. Besonders gut fand ich die Verbrauchsanzeige. Damit konnte man die verbrauchten Minuten, die includierte SMS usw. genauestens kontrollieren. War alles einstellbar. (Tarif) Was interessant ist, auch nach Betreiberwechsel konnte ich die Web-SMS noch ca.3 Monate benutzen

  • Zum Glück habe ich das Update nicht geladen.

  • Das ist ein guter schritt von o2, die leute sollen aufhören in der steinzeit zu leben und auf die neuen sachen umsteigen

    • Also Du nutztschon den Neusten Messenger? Jetzt sag nicht das Whatsapp der neuste ist. Da gibt’s schon viele neuere. Gut. Whatsapp ist glaub ich sehr verbreitet aber wenn man mit dem neusten geht nutzt Du wahrscheinlich Joyn. Aber wird bestimmt auch schon wieder abgelöst von etwas neuerem. Du hast dann auch IPTV zuhause? Ist das neuste. DVB schalten ja einige Sender schon wieder ab. Oder hast Du Glück das Deine Empfangsmethode nicht von heut auf mirgen verschwindet? Buch Dir lieber vorher IPTV. Morgen könnte alles andere schon offline sein.

    • Ich nutze die neuesten Sachen und schrieb schon 2005 eMails vom Smartphone, da hast du noch deine Lego-Steinchen gezählt.

      Eben deswegen habe ich ja keinen Vetrag mit SMS mehr.

      Leider gibt es aber auch Leute die kein Smartphone haben oder keinen Messenger drauf. Eben dafür waren die Web2SMS ideal.

  • Ist Web2SMS ganz weg oder nur die Unterstützung in der App.?

  • Lars Hirnregnen

    Das ist mal wieder ein typisches Beispiel dafür, dass Jeder, der automatische App-Updates befürwortet, ziemlich einen an der Klatsche hat.

  • Kann man eigentlich das Update rückgängig machen ?
    Ich ärgere mich furchtbar das ich vor dem Update nicht gelesen habe was passiert.
    Alle SMS vom Iphone sind natürlich nun auch weg, und lassen sich nur noch am PC anschauen.

  • Christoph Stamm

    Naja es war ein nettes Feature. Aber wieso man alles beschneidet, nix neues an den Start bringen wird… Ich weiß es nicht. Andere Anbieter sind schon längst aus der SMS Zeit raus mit JOYN. Zum Glück gibt es auch alternativen ohne Mobilfunkbetreiber….

  • Ohnehin eine fast überflüssige App., jetzt noch ohne web2sms weg, da hat sich O2 und vor allen seinen Kunden wohl keinen Gefallen mit getan!

  • Wenn ich nicht schon gekündigt hätte, wäre das ein weiterer Grund.

    Allein der Kündigungsvorgang hat mir bewiesen, dass es sich um kein seriös arbeitendes Unternehmen handelt.

  • Cordula Schwarze

    Na, dann kann ich ja sofort bei O2 kündigen, weil sie meine Vertragsbedingungen nicht einhalten. Mir reicht es. Keine Netzverbindungen auf Sylt und jetzt kann ich noch nicht einmal SMS versenden. O2 gehört ins Mittelalter versetzt.

  • Die Kosten der Übernahme von E plus werden jetzt auf die Kunden von O2 abgewälzt. Also werde ich, bevor noch weitere „Tricks“ kommen, mit drei Verträgen zu einem Anderen Provider wechseln!

  • Die Funktion war durchaus interessant, weil ich festgestellt habe, dass ich mit meinem neuen All in L-Tarif zwar eine SMS-Flatrate habe, allerdings werden SMS an ausländische Nummern berechnet… damit hatte ich nicht gerechnet, denn die waren vorher kostenlos in meinen 250 Frei-SMS integriert. Daher war es interessant, SMS an ausländische Nummern über die Web2Sms zu senden, da sie dort weiterhin kostenlos waren. Dann muss man jetzt wohl über die Handybrowser die Webseite aufrufen…

  • Schweinerei! Eine der besten Funktionen von O2. Habe ich immer benutzt, wenn meine Freundin das Handy hat. Ganz schlecht O2! Die Funktion war ja auch nicht umsonst! Werde mir überlegen, den Anbieter zu wechseln.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven