iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 488 Artikel
   

Jetzt auch Häppchenweise: iOS 8 bietet fehlende Apple-Apps an

Artikel auf Google Plus teilen.
31 Kommentare 31

Unter iOS 8 werden wir uns zukünftig wohl daran gewöhnen müssen, dass Apple häufiger als bislang auf verfügbare Hausanwendungen aus Cupertino aufmerksam macht, die noch nicht auf euren Geräten platziert sind.

Während uns Apples mobiles Betriebssystem bislang – und zwar seit iOS 6 – immer nur einmal, meist direkt nach der Beendigung des Installations-Assistenten angeboten hat, die noch nicht installierten Apple-Apps aus dem App Store zu laden, wird die Lade-Aufforderung jetzt auch zwischendurch präsentiert.

  • Apples Nachfrage in iOS 6, iOS 7 und iOS 8

ios

Anstatt euch wie bislang mit der kompletten Liste aller Apple-Anwendungen zu begrüßen, beschränkt sich der neue Hinweis auf die Applikationen, die eurem Gerät noch fehlen und taucht in der aktuellen Vorabversion von iOS 8 während der Suche im App Store auf.

Der Druck auf den angebotenen Schriftzug „Jetzt nicht“ unterdrückt die Darstellung der Download-Einladung nur temporär.

  • Alle Apps: Apples Liste in iOS 7

alle-apps

Donnerstag, 07. Aug 2014, 18:09 Uhr — Nicolas
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • noch bei wem so das der appstore abstürzt wenn man ne rezension schreiben will ?
    iPad Air, iOs 8 Beta 5

    • Könnte mir vorstellen, dass es an der Beta liegt, und Apple diesmal ne Vorkehrung dafür getroffen hat, damit gerade keine Rezensionen auftauchen, die von iOS 8 Usern stammen.

    • Ich denke das ist gewollt. War öfters so, dass Leute sich in den Rezensionen beschwert haben das Apps auf dem Beta Systems nicht laufen.

  • Viele nutzt man zu selten und brauhen zu viel platz

  • Viele Sachen könnte Apple auch aus der Standard-Installation rausschneiden und optional anbieten für Leute die es gerne hätten.
    Ich denke Apps wie „Aktien“ bsw werden auf fast allen iPhones irgendwo ganz hinten in einem „Unwichtig“ Ordner versteckt sein.
    Wird immer mehr werden. Die aktuelle Tipps-App in iOS 8 ist auch ein Beispiel dafür. Jeder wir sie mal anschauen, 2-3 mal benutzen. Und dann vergammelt die in den Untiefen des Gerätes.

  • Die Apps sind doch nur bei der Registration einer neuen Apple-ID kostenlos oder? Oder gilt das auch bei einem neu gekauften Gerät und Eingabe einer schon vorhandenen ID?

  • Das kommt einfach so zwischendurch auf dem Homescreen? O.o
    Oder wenn man im AppStore ist?

  • Im Grunde genommen ziemlich nervig, aber zurzeit würde ich es nichtmals mitbekommen, da ich seit einer gefühlten Ewigkeit nicht mehr im AppStore war und ich sowieso jede App mit in-App-Käufen boykottiere, was zeitgleich fast heißt das von 1.000 Neuerscheinungen eh nur eine für mich in Frage käme und das ist dann entweder irgendein Spiel oder eine Kopie einer bereits gekauften App => überflüssig überhaupt in den AppStore zu gehen

  • Kann ich so nicht bestätigen, nutze es seit der iOS 8 Beta 1 und hatte diesen Dialog bisher nur einmal nach Abschluss der Installation und ich bin wirklich täglich mehrfach im App-Store und habe nur Numbers, iPhone Finder, iBooks und Podcasts auf meinem iPhone drauf.

  • Ich würde es begrüßen wenn Apple unter Updates ein Sichtbaren schriftzug platziert zb „Apple Apps Gratis laden“ wäre viel angenehmer!

  • Viele davon sind Monster große Apps. Warum sollte man die laden wenn man sie nicht braucht? Vielleicht reicht ja ein Download auf dem Rechner? Hoffentlich!

    • Da Apple ja seit iOS5 so viel wert legt auf PC free und es zurzeit auch so ist das überprüft wird welche Apps sich von Apple nicht auf dem iPhone befinden, wird aus deiner Hoffnung wohl leider nichts werden. Wir entwicklen uns leider immer weiter zurück. Im Kino gibts jetzt schon vereinzelt statt der schwarzen Balken Werbebanner und auch Smartphone Betriebssysteme mit eingebetteter Werbung sind in der Entwicklung. Da wundert es doch kaum wenn Apple einem diese nervige Auflistung andauernd aufdrücken möchte…

      • Werbebanner im Kino? Würde ich mir nicht gefallen lassen und mein Geld zurück verlangen. Die spinnen wohl!

  • iPhone 6 und iOS 8 noch nicht mal auf dem Markt und geht mir jetzt schon auf den Sack. Es nerven doch sowieso viele Apps mit HINWEIS, POPUPS, NOTICE, UPDATES und soweiter und soweiter. Hilfe. Kann man nicht einfach nur ein Smartphone haben UND seine Ruhe? Alles muss immer blinken, tuten und brummen…

    • iPhone neu aufsetzen, nur Apps draufpacken die wirklich notwendig sind und erstmal alles verbieten bzw. nur Freigaben dafür einrichten die wirklich notwendig sind und anschliessend in den Einschränkungen alle Änderungen verbieten sowie Apps installieren, löschen und in-app-Käufe ausschliessen. Dann ist erstmal Ruhe^^ läuft bei mir exakt so seit iOS7 einwandfrei und ich behalte alle Funktionen die ich auch bezahlt habe an Apps ohne das nachträglich Werbung, In-App-Käufe, Abos etc. eingebaut oder Funktionen entfernt werden

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19488 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven