iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 501 Artikel
   

iTunes-Zahlmethode: Click&Buy stellt 2016 den Betrieb ein

Artikel auf Google Plus teilen.
44 Kommentare 44

Im iTunes Store ist ClickandBuy eine der wenigen Alternativen zur Bezahlung mit der Kreditkarte, 2016 wird der Dienstleister sein Angebot jedoch einstellen.

zahlung-rahmen

Darüber unterrichtet der Bezahldienstleister seine Nutzer jetzt auf der offiziellen Webseite und kündigt an, sein Angebot Ende April komplett zu begraben.

Bitte beachten Sie, dass sämtliche E-Geld- bzw. Bezahldienstleistungen der ClickandBuy International Limited, insbesondere das Internet-Bezahlsystem ClickandBuy, demnächst eingestellt werden. Bis maximal zum 30.04.2016 können Kunden ClickandBuy wie gewohnt zur Zahlung in den Online Shops unserer Partner einsetzen – danach steht ClickandBuy nicht mehr als Bezahlmethode zur Verfügung.

Die Bestandskunden bittet ClickandBuy das bestehende Guthaben auf vorhandenen Konten bis zum 30.04.2016 zu verbrauchen oder auf das eigene Bankkonto zu übertragen. Für weitere Informationen sollen betroffene Anwender den Kundenservice kontaktieren und einen Blick auf die FAQ werfen.

Mobilfunkkunden des Netzbetreibers o2 können auf die Handybezahlung ausweichen, Telekom und Vodafone bieten diesen Dienst jedoch nicht an. Danke Phillip.

Donnerstag, 03. Dez 2015, 14:01 Uhr — Nicolas
44 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wieso steht Paypal eigentlich nicht zur Auswahl?

  • Da C&B eine Telekom-Tochter (ist oder war) werden die sicher bald auch das Zahlen über die Rechnung anbieten.

  • Was echt? Naja.. es hat sich nie wirklich sicher angefühlt diese Variante. Aber wie bezahlt man jetzt ohne Kreditkarte? Muss ich wohl zyklisch iTunes Karten kaufen.
    Oder Unterstützt die Telekom das bezahlen über den Mobilfunkvertrag?

    • Via iTunes-Karten, könnte man sich regelmäßig Rabatte einheimsen. Solche Rabatte erhält man nie, wenn man per Handyrechnung oder Kreditkarte zahlt. ;)

  • Fand ich schon immer schade, dass nie Paypal zum bezahlen angeboten wurde. Schlechter Service!

    • Twittelatoruser

      Und auf Android gab es früher nie Alternativen zu Kreditkarten, weshalb dort sehr viel raubkopiert wurden und oft Programme dort kostenlos sind, weil sie sich durch Werbung, Tracking und/oder Spionage auf dem Gerät Geld verdienen.

  • Tut es doch, habe mein iPhone 6s per Paypal bezahlt

  • Nach diversen Negativ-Berichten, war es mir eh unklar, wie diese Variante solange durchhielt.

    • Über keinen anderen Bezahldienst wirst du mehr negative Berichte finden als über Paypal und trotzdem ist dieser Sch…. beliebt wie sonstwas…

      • Komplette Zustimmung!!! Nach meinen miserablen Erfahrungen mit Paypal kommen die mir nicht mehr auf meine Devices.

      • Richtig, aber du bekommst dein Geld zurück, wenn was nicht passt, gabs bei C&B nicht.

  • Paypal möchte Geld von Apple da wird Apple die Konditionen von Paypal nicht passen. Apple sahnt bei InApp ab auf Kosten der Entwickler wenn Paypal angeboten wird sicher mit Preisanpassung für den Endkunden.

    • Naja iTunes Guthaben gibt auch oft mit 20% Rabatt, also tun Apple die PayPal-Gebühren nicht weh. und in der Größenordnung würde Apple da eh nen besseren preis kriegen.

      • Das bezahlt aber sicher nicht Apple sondern der Laden der die Karten verkauft und das auch nur damit du andere Dinge kaufst

    • PayPal wird als iTunes Store Zahlungsmethode in anderen Ländern, bspw. USA angeboten. An den Gebühren wird es daher wahrscheinlich nicht liegen.

  • Hängt an C&B nicht auch das MyWallet der Telekom? Wird das auch eingestellt??

  • Ernsthafte Frage: Wieso nicht mir Kreditkarte zahlen?
    Die einzige Möglichkeit, die mir einfällt, wäre, dass man zu jung ist, um eine Kreditkarte zu bekommen. Aber dann sind ja die iTunes Karten eine Alternative.
    Welchen Vorteil hat(te) ClickandBuy?

    Sven

    • Wer im AppStore mit Kreditkarte zahlt ist selber schuld, vor allem weil es immer mal wieder 20% auf iTunes-Gutscheinkarten gibt.

      • BruderBleistift

        Ich möchte mir aber nicht für jeden Store Guthaben bunkern, sondern das Geld ausgeben wenn ich mir etwas kaufe.

      • Was heißt hier für jeden Store?

      • Die 20% bekomme ich auch wenn ich mit Kreditkarte bezahle. Ich muss nur die Gutscheinkarte kaufen. Das Guthaben wird bevorzugt behandelt und zuerst abgerechnet. Erst nach dem Verbrauch wird wieder über Kreditkarte abgerechnet

    • Nicht jeder Mensch bekommt eine Kreditkarte.
      Dazu muss man nämlich kreditwürdig sein. Und das sind in Deutschland überraschend viele nicht. Die bekommen auch keinen Post-Paid-Handyvertrag.

      • Prepaid-Kreditkarte oder iTunes-Karten vorher kaufen wären zwei weitere Möglichkeiten

  • Wie wäre es den wirklich mal mit Paypal, jeder auf sich haltende Händler biete es in der Zwischenzeit an, vielleicht könnt ihr das mal überdenken.

  • Schade, Paypal wäre echt eine gute Alternative

    • Nein, keine gute Alternative! Die haben einen so miserablen Service, dass ich jedem nur empfehlen kann, die Finger davon zu lassen (auch wenn es wegen großer Verbreitung oft schwierig ist)

  • d.h. man kann z.b. apple music jetzt bald nur noch mit hinterlegter kreditkarte abonnieren? mit guthaben-karte funktioniert es nämlich nicht ….

  • Hutchinson Hatch

    Wunsch: Apple erweitert Apple Pay auf Deutschland mit Einzugsermächtigung / Sepa-Mandat.

  • Ich habe C&B seit 2005 genutzt. Nie irgendwelche Probleme. Alles lief über zehn Jahre völlig reibungslos. Schade das der Dienst eingestellt wird.

    • Das sehe ich auch so! Und die gleiche Erfahrung habe ich mit PayPal seit Anfangszeiten!
      Weiß nicht was diejenigen immer verbocken, die dazu meckern müssen?!

    • Dito. Ich weiß, dass es Negativ-Berichte gab, aber die gibt es dann und wann auch zu zu Bank- oder Kreditkarten (und übrigens auch zu Banking-Apps auf Mobil-Geräten, die aber dennoch massenhaft genutzt werden).

      Ich zumindest habe (toitoitoi) nie negative Erfahrungen mit diesen Diensten machen müssen. Mal gucken, was Apple als Alternative anbieten wird. Es gibt, wie oben schon erwähnt, genug Menschen, die keine Kreditkarte haben wollen oder können.

  • Einfach Kunde bei Prime Music werden – 49 € im Jahr und Apple vergessen!

  • Hatte nie Probleme mit C&B. Werde wohl auf itunes Karten umsteigen müssen….

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19501 Artikel in den vergangenen 3389 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven