iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 24 203 Artikel
Farbverlauf für dunkle Statusleiste

iPhone X ohne Notch: 12 neue Hintergrundbilder

Artikel auf Google Plus teilen.
53 Kommentare 53

Die am oberen Bildschirmrand des iPhone X platzierte, allgemein „Notch“ genannte Aussparung für Kamera und Sensoren polarisiert. Dementsprechend haben wir bereits in der Vergangenheit ebenso Hintergrundbilder gesehen, die die Einkerbung betonen, wie solche, die sie zu verbergen zu versuchen. In letztere Kategorie fallen die vom Grafikdesigner Shivam Sinha bereitgestellten zwölf neuen Verlaufsgrafiken.

Anti Notch Hintergrundbild

Sinha hat die in verschiedenen Farben gehaltenen Hintergrundbilder so konzipiert, dass das iPhone X an der Oberkante über eine klassisch schwarze Statuszeile verfügt. Die Grafiken stehen in zwei verschiedenen Auflösungen in iPhone-Größe kostenlos zum Download zur Verfügung.

Zusätzlich könnt ihr die Hintergrundbilder auch in 4K-Auflösung für euren Mac oder PC laden. Für diesen Zweck bietet der Grafiker die Bilder auch als Zip-Paket mit Bildern im Format 3840 x 2160 Pixel an.

Wie ihr das Hintergrundbild eures iPhone schnell ändert wisst ihr noch? Über das Teilen-Menü der Fotos-App erreicht ihr direkt die Auswahl „Als Hintergrund“. Nachdem ihr das betreffende Bild als Hintergrund zugewiesen habt, könnt ihr es übrigens auch aus der Foto-Sammlung löschen.

Donnerstag, 28. Jun 2018, 9:26 Uhr — chris
53 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Klasse. Klappt auch auf meinem iPhone 6S ganz gut. Sieht schick aus.

    • du hast auf deinem iphone 6s die notch „versteckt“? :O ne, spaß. ;-) aber wieso sollte es auf einem 6s nicht auch funktionieren. sind ja nur bilder.

  • iPhone X ohne die Notch? Not good

  • Ich habe mich mittlerweile an die notch gewöhnt.

  • Für Leute die einen andern Geschmack haben und es gerne so aussehen lassen als hätten sie keine Notch

  • meisterkleister

    Um solche Hintergründe zu erstellen, muss man echt schön Künstler sein …
    Ohman

  • Wenn ich sowas lese: „Notch“ genannte Aussparung.

    Oh mann, Notch ist englisch und ins deutsche übersetzt heisst das Aussparung.

    • die amis sprechen aber kein deutsch, daher heißt es notch!

      • Das weiß auch dein Vorredner. Er hat lediglich angemerkt, das „Notch“ kein Buzzwort ala Retina Display ist sondern die tatsächliche englische Bezeichnung für Aussparung.

      • Aber“Notch“ genannte Aussparung ist halt doppelt gemoppelt… die Amis nennen das Ding „Notch“ weil es eben eine Notch ist. Das is ja kein Eigenname.

      • Vielleicht sagt der Amerikaner ja „the notch named notch“ :)

  • ich hab auf alle downloaden geklickt. aber is nix passiert.

  • Ich würde einfach ein Bild nehmen und mit APS einen schwarzen Balken darüber legen.
    Ich finde so Verläufe genauso schlimm wie den Notch.

  • Da hätte Apple es ruhig mal wie andere Hersteller machen sollen und die Notch mittels OS „ausblenden“.

  • Irgendwie fehlt mir da ein weiß nach schwarz Verlauf. Kann ich mit Photoshop aber auch selbst machen.

  • Ich hätte lieber eine Notch ohne iPhone :-)

  • Gibts auch irgendwo Hintergrundbilder, die so tun, als hätte ich ein iPhone X?

    ;-)))

  • Die Notch ist das beste Feature am Gerät, deshalb tat ich 1150 euro dafür ausgeben, welcher mensch will die notch verbergen?? Dann denken irgendwelche leute man hat nichtmal iphone x .. blamiert man sich noch dass man altes gerät hat oder wie.. immer das neueste ist standard und ich schäme mich nicht, ich tu die notch mit stolz herzeigen für alle die nur iPhone 8 haben haha eine Runde Mitleid ihr müsst darauf sparen hehe

  • Bringt doch auch nicht viel. Ist nur für den Homescreen. Eine App geöffnet und ganz magisch ist die notch wieder da. Boom.

  • Ich finde die Ecken so schön, das ich sogar extra Hintergrundbilder benutze die nicht zu dunkel oben sind…

  • die notch ist schon hässlich genug aber die gequetschte, dicke schrift mit den gedrängten symbolen daneben… gruselig.
    nervt mich ohne ende… bei den „grossen“ ist die symbolleiste kleiner.
    würde alles in kleiner viel besser passen und dann gerne schwarzer hintergrund und somit einen blken, oben… aber was weiss ich schon… : )

  • Apple kann sich wirklich glücklich schätzen so anhängliche Kunden („Jünger“) zu haben, die sich jede Design-Sünde schönreden.
    Angenommen Apple würde eine neue Sicherheits-Funktion einführen, dass man zum Entsperren des iPhones sich jedesmal an der Hotline (nach 15 Minuten in der Warteschleife) einen einmalig gültigen Code geben lassen müsste, würden kurz darauf Bemerkungen kommen wie:
    – „also ich habe mich dran gewöhnt“
    – „ich würde es gar nicht mehr anders haben wollen“
    – „ich finde es toll, dadurch mal jemanden zum Reden zu haben“
    – „Get over it already!“

  • Wie sich immer alle über die Notch aufregen ist schon witzig.
    Der größte Designfehler, die herausstehenden Kamera, stört offenbar keinen mehr.

    • Da hast du grundsätzlich Recht. Problem dabei ist, dass man das iPhone meistens selbst von vorne sieht und dann die Aussparung natürlich einem ständig ins Auge springt. Auch auf Bildern wirkt die Aussparung störender als die Kamera, wenn man Fotos vom hinteren Teil des iPhones sieht.

      • Also mich stört die Notch und Kamera Aussparung nicht so! gehört halt jetzt zu iPhone.
        Besser wäre das der Akku länger hält.

    • Das Eine ist bloß ein optischer Stilbruch. Die hervorstehende Kamera auch zusätzlich noch funktionaler Fauxpas.
      Man hätte im Zuge dessen, das iPhone gleich etwas dicker machen können, um einen größeren Akku zu verbauen.

      Das Solarzellen-Display ist ja noch in der Testphase

  • Ich schaue auf’s Display um den aktuellen Inhalt zu erfassen. Was interessiert mich da die Notch?

    • Applejünger, s. AJMs Beitrag.
      Und um deine Etiketten beantworten: Sie stört! Im Übrigen ist die Aussparung ähnlich blödsinnig wie abgerundete Kanten bei Samsung.

  • Wegen dieser Aussparung kaufe ich das X nicht. Potthässlich.

  • Nach meinem Geschmacksempfinden ist diese Notch grottenhäßlich. Aber ich muss mir das ja nicht geben. Kann doch jeder für sich entscheiden, ob er sowas möchte oder nicht. Für mich ein absolutes no go. Was ein anderer Hersteller bei dem neuesten Modell anbietet, würde ich mir fürs kommende iPhone wünschen … eine Notch anbieten, aber mit der Option in den Settings, sie zu deaktivieren. Das wäre doch mal individuell Ach ja, der Hersteller ist übrigens Huawei.
    Und wie im Artikel beschrieben, bringt so ein Hintergrundbild ja nix, sobald ich eine App starte, ist sie wieder da … diese potthässliche Notch

  • Wieso hat man im Sperrbildschirm keinen ordentlichen Verlauf in Bildern? Sondern immer so einen stockenden Farbverlauf? Beim Hintergrundbild nachdem entsperrt ist, ist es beim gleichen Bild kein Problem.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24203 Artikel in den vergangenen 4125 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven