iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 822 Artikel

Nischenprodukt

iPhone und Fahrrad: Bordstrom aus dem Nabendynamo

31 Kommentare 31

Obwohl es mittlerweile unglaublich viele Projekte gibt, die sich daran versuchen, den Smartphone-Einsatz und den alltäglichen Griff zum Fahrrad besser miteinander zu kombinieren – schaut euch zum Beispiel COBI, den Bikelogger, SmartHalo oder Camile an – scheint es am Markt immer noch Bedarf für einer vernünftigen Lösung zu geben, die das mitgeführte Smartphone durch Pedalkraft lädt.

siva-500

Elegant: Die US-Lösung Atom

Zwar haben wir uns bereits 2013 entsprechende Bastelprojekte angeschaut, marktreife Lösungen die den Wechselstrom des Nabendynamos iPhone-tauglich übersetzen, halbwegs gut aussehen und – anders als der elegante Atom – auch in Deutschland verfügbar sein, scheinen jedoch noch immer zu fehlen.

Auch der etwas sperrig getaufte Connect AppCon GT#1 über den uns die Zweirad-Zubehöranbieter von nc-17 heute per Pressemitteilung informiert, sieht eher aus wie eine DIY-Lösung.

Block

Eher brachial: Der Connect AppCon GT#1

Erstaunlich, denn das Stück Hardware wird mit einer Preisauszeichnung von knapp 200€ angeboten. Eine Summe, die vor allem mit Blick auf konkurrierende Angebote – etwa den 99 Euro teuren ZZING – nicht zur Konkurrenzfähigkeit des Lenker-Accessoires beitragen dürfte.

Zwar liefert der „Connect AppCon GT#1“ nicht nur Energie aus dem Nabendynamo, sondern auch eine Handvoll Fahrdaten via Bluetooth aus an seine App aus, disqualifiziert sich für viele Freizeitfahrer aber wahrscheinlich schon durch seine Größe.

Dieses Gerät wandelt den Wechselstrom des Nabendynamos in Gleichstrom um und versorgt Smartphones, Navigationsgeräte, Kameras oder die Beleuchtung mittels USB-Anschluss mit Strom. Der eingebaute Li-Ion-Akku mit 3.000 mAh speichert zusätzlich Energie und kann auch bei Stillstand des Fahrrads oder sogar separat genutzt werden. Eine wetterfeste Tasche für das handliche Gerät bietet zahlreiche Befestigungsmöglichkeiten am Fahrrad – einzige Voraussetzung für den Betrieb ist ein handelsüblicher Nabendynamo.

Der „Connect AppCon GT #1“ ist seit Anfang des Monats im Fachhandel erhältlich und informiert per Bluetooth über Ladezustand, Geschwindigkeit, Temperatur und Höhenprofile.

Sollte zukünftig Bedarf bestehen, werden wir wohl weiterhin mit Übergangslösungen wie dem KEMO Laderegler oder dem Wicked Chillie Power Converter greifen. Aktuell scheinen brauchbare Ladeadapter für Nabendynamos weiterhin zu den Nischenprodukten zu zählen.

Wenn ihr einen anderen Tipp habt, dann freuen wir uns über entsprechende Wortmeldungen in den Kommentaren.

Block 2

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
08. Jun 2016 um 18:44 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    31 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30822 Artikel in den vergangenen 5161 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven