iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 381 Artikel
Technische Details und neues Apple-Video

iPhone SE: Akku-Laufzeit auf Niveau des iPhone 7

52 Kommentare 52

Über die wichtigsten technischen Merkmale des neuen iPhone SE haben wir euch gestern bereits informiert. Jetzt können wir noch ein paar Details nachtragen, zudem hat Apple nun auch eine deutsche Version des iPhone-SE-Werbevideos veröffentlicht.

Nehmen wir die vom chinesischen Provider China Telecom veröffentlichten technischen Details für bare Münze, so bestätigt sich die bereits im Vorfeld vermutete Ausstattung des neuen iPhone SE mit 3 GB Arbeitsspeicher – ebenso viel wie das iPhone XR. Zum Vergleich: Die beiden Vorgängen iPhone 8 und iPhone SE 2016 hatten jeweils nur 2 GB RAM, das iPhone 11 ist dagegen mit 4 GB ausgestattet.

China Datenblatt Iphone Se

Laut dem Datenblatt von China Telekom ist das neue iPhone SE mit einem vergleichsweise schwachen Akku ausgestattet. Mit 1821 mAh liegt dessen Kapazität deutlich unter den im iPhone XR (2942 mAh) und iPhone 11 (3110 mAh) verbauten Stromspeichern. Dies erklärt dann aber auch die im Vergleich zu diesen Geräten deutlich geringeren Akku-Laufzeiten.

Laut Apple ist die Akku-Laufzeit des neuen iPhone SE identisch mit dem iPhone 8 und auch dem bereits 2016 erschienenen iPhone 7. Nehmen wir die Audiowiedergabe als Maßstab, sind damit bis zu 40 Stunden Musikhören möglich, während es das iPhone XR und das iPhone 11 als nächste Konkurrenten im Apple-Portfolio mit 65 Stunden auf locker das Anderthalbfache bringen.

iPhone SE im Video (deutsch)

Unten könnt ihr euch nun auch gleich noch das offizielle Werbevideo für das iPhone SE auf Deutsch ansehen. Auf knapp einer Minute Länge fasst Apple die wesentlichen Verkaufsargumente für das erste 2020er-iPhone kompakt zusammen.

Schwarz. Weiß. Oder Rot. In einem kleinen 4,7" Design. Mit Porträts in Studioqualität. Scharfem 4K Video. Langer Batterielaufzeit. A13 Bionic – dem schnellsten Chip in einem Smartphone. Und der Sicherheit von Touch ID mit integriertem Datenschutz. iPhone SE. Ein großartiges iPhone.

Donnerstag, 16. Apr 2020, 8:32 Uhr — chris
52 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Naja irgendwo müssen halt Abstriche gemacht werden bei dem Preis…schade natürlich.

    • Da Apple aber immer viel am Powermanagement arbeitet, glaube ich trotzdem an eine gute Akkulaufzeit.
      Bei einem Vorgängervergleich wollen sie ja immer ein bisschen drauf legen.

      • Apple hat es bis heute ja nicht mal hinbekommen, eine vernünftige Berechnung der Restlaufzeit zu implementieren. Wenn man sich das Logfile ansieht, wie die Kapazität abnimmt, obwohl nix passiert und nach dem Ein- und Ausschalten nach der 10% Warnung plötzlich wieder die 40 Prozent da sind, dann haben sie von Powermanagement noch nicht so viel Ahnung.

    • Wieso gespart? Das Gerät ist nunmal kleiner als ein XR und da geht halt weniger Akku rein.

    • Das stimmt, trotzdem ein Schritt zurück! Ich wollte mir eigentlich auch ein neues IPad Pro kaufen, doch auch da werde ich, nachdem klar geworden ist, dass es eine Platzpatrone gegenüber dem alten Pro ist, warten!

      • Warten kann man immer. Man sollte kaufen wenn man es braucht.

      • Völlig richtig, aber ich würde mir in den A….. beißen, wenn im Herbst, wie angenommen, tatsächlich ein weiteres IPad Pro rauskommt! Bis dahin werde ich warten!

  • 50% Offtopic aber Akku ;-(
    Kann mir jemand sagen, warum bei meinem XR der Akku in letzter Zeit schneller leer ist?
    IOS auf dem neuesten Stand (denke das ist das Problem)
    Benutzung ist nicht mehr geworden.
    Gerät hat 100% Akku Maximale Kapazität.

    Bis vor ca. 4 Wochen war das Phone nach einem Tag bei 30-40%, jetzt ist es am gleichen Tag abends bei 10% (ev. das Optimierte Laden)?

    • Ähnliches Phänomen bei mir. Aber ich verbinde es mit HomeOffice und das häufigere telefonieren.

      • Mein iPhone 11 pro hat nach einem halben Jahr nur noch 96%. Das bin ich von Apple eigentlich nicht gewohnt.

      • Das fällt mal schneller und mal langsamer. Mach dir keinen Kopf darüber. Nach 2 Jahren sollten aber noch über 80% verfügbar sein.

    • Schaut doch mal in die Batterienutzung in den Einstellungen. Vielleicht könnt ihr da eine App finden die viel Strom im Hintergrund zieht.

    • Das Phänomen hab ich bei meinem 11 Pro Max. Und an meinem Tagesablauf hat sich grundsätzlich recht wenig geändert in dieser Zeit…

    • Ich hab so die Erfahrung gemacht, dass die Akkukapazität nach einem IS Update die nächsten Tage deutlich geringer ist… evtl. laufen da noch indexing und aufräum Prozesse im Hintergrund?

    • Braucht es eventuell mehr „Leistung“ um ins Netz zu kommen? Mein iPad hält nur noch einen halben Tag Internetnutzung seit alle hier ringsum zu Hause und im Netz sind. Teilweise muss ich Webseiten mehrmals laden um „durchzukommen“.

    • Evtl. weil es die Helligkeit bei dem Umgebungslicht – im Vergleich zum Winter – stärker hochfährt?

    • Lustig dass dir hier jeder halbgare Vorschläge macht, aber keiner das offensichtlichste und schnellste vorschlägt. Apple Support App laden und eine Batteriediagnose von einem Apple Care Mitarbeiter machen lassen. Diese Daten können weder von Apps noch von der Batterieanzeige in den Einstellungen ausgelesen werde. Somit bekommst du eine sinnvolle Erklärung und vlt. gleich nen Austausch per Post.

      • Hatte bei Apple im Berliner Store einen Termin,dort wurde alles ausgelesen-alles im grünen Bereich.Warum ein hoher Batterie/Datenverbrauch vorlag,konnte mir dort nicht erklärt werden,genausowenig was sich hinter dem hohen Datenverbrauch bei Messagingdiensten/Pushmitteilungen verbirgt.Ich hatte das Problem seit Februar sporadisch(erst iPhone 8 dann iPhone 11pro).Mal lag es an der Homekit App,dann war Ruhe.Hab mir im Batteriestatus die Apps rausgesucht die eine hohe Hintergrundaktivität aufwiesen,obwohl der Menüpunkt deaktiviert war.Seitdem ich die Apps die eine hohe Hintergrundaktivität hatten gelöscht und neu installiert habe,ist seit ca 14 Tagen das Problem erstmal beseitigt.Grüsse aus Berlin

  • Einfach logisch. Weniger Platz, kleinerer Akku.

  • nach der XR Akku Performance möchte ich nie wieder weniger Ausdauer haben…

  • „Datenschutz integriert“. Ich muss schmunzeln. Wie war das gleich? Apple verzichtet bei iMessage auf Bitten des FBI auf eine vollständige Verschlüsselung? Leere Worthülsen sind das.

  • Als hättest du dir das Handy überhaupt holen wollen.

  • Fakt ist das SE ist eine teilweise erneuertes 8er. Man hat eben nur ein paar Teile erneuert um auch ein günstiges iPhone anbieten zu können.

    Wer mehr Akku, Nachtmodus oder mehr Linsen möchte muss ein höheres Modell sich kaufen.

    Übrigens was erwartet ihr ??? Apple Geräte sind immer teurer aber dafür bieten sie auch was. Den Vergleich mit dem Android Lager erspare ich mir.

    Es wird genug Menschen geben die sich das SE kaufen werden und denen es auch ausreicht und es gibt immer noch die klassische Powerbank.

    Aber meckern nörgeln usw ist ja typisch für unser Land.

    Ich kauf es mir für die Arbeit, klein handlich und beschädige es oder geht es auf der Arbeit kaputt ist es nicht so tragisch wie bei meinem pro Max.

  • Naja, eher iPhone 8.2 als echter ES Nachfolger. Denn das wäre ein 4″ Handy mit Fullscreen-Display gewesen. Dann hätte auch ich meine 2 SE und 5S ausgemustert und neu gekauft.

  • Mehr Akku wäre wirklich prima. Ob es nun an der Baugröße liegt oder eben daran, das man an einem schnellen Akkuverschleiss interessiert ist, ich weiss es nicht. Keine Ahnung ob da ein etwas größerer Akku rein gehen würde oder es eben ein Beinbruch wäre, wenn mal ein iPhone nicht so dünn ist. Mir sind die Dinger ohne Hülle eh immer viel zu dünn und daher dürften die eh dicker sein. Hierbei handelt es sich ja um ein 8er mit besserer Hardware. Da kann man dann eben auch nicht all zu viel erwarten. Interessant ist das Gerät auf jeden Fall.

  • Vielleicht kommen ja Akkus auf den Zubehörmarkt wie beim 6S, die dann 2200 mAh leisten (ohne Sicherheitsrisiko: seit zwei Jahren im Einsatz, top).

  • @Gummihahn
    Echt bessere Hardware? Nur der A13 und das war es schon.
    Obwohl sogar weniger. 3D Touch ist nicht mehr dabei.

  • Aber ist denn das neue iPhone SE jetzt besser als das iPhone 8? Schneller ja und bessere Kamera auch aber lohnt sich der Umstieg von einem iPhone 8 auf ein iPhone SE?

    • Natürlich nicht! Liegt doch auf der Hand das der Umstieg Unsinn ist. Schnellere CPU, OK, aber was willst du damit? 3GB RAM statt 2GB. Alles Quatsch mit Soße. ;-)

  • Sir Rolf von Herd

    Hatte gehofft das auch ein neues kleineres MacBook Pro vorgestellt wird. Gibts da zufällig Infos wann so ein Termin sein könnte?

  • FRAGE an die Profis:
    die iphone7 Kamera:

    Main Camera Single 12 MP, f/1.8, 28mm (wide), 1/3″, PDAF, OIS
    Features Quad-LED dual-tone flash, HDR
    Video 2160p@30fps, 1080p@30/60/120fps, 720p@240fps
    Selfie camera Single 7 MP, f/2.2, 32mm (standard)
    Features Face detection, HDR, panorama
    Video 1080p@30fps

    Ist das Iphone SE da überhaupt besser? Ich fand die Bildqualität beim ip7 immer schlecht.

  • kann jemand einschätzen, mit welchem iphone die kamera vergleichbar ist? es ist kein nachtmodus und deep fusion mit dabei, aber ist sie trotzdem besser wie beim iphone 8 oder eher ähnlich?

  • Ist ja auch ein Handy was gerade mal 200 € wert ist

  • Genau das ist für mich leider das KO kriterium. der aku von iphone 7+8 war eh schon nicht der beste… jetzt noch ein schnellerer cpu und eine schlechte laufzeit unter ios13 … nein danke da kann ich erst recht wieder um 16:00 am nachmittag aufladen.

  • Abwarten!
    Apples Iphones sind immer nach der Summe der Einzelteile zu bewerten. Wenn das Gesamtpaket stimmt, dann wird es der Renner!

  • Zu groß, zuwenig Akku. Nicht interessant.

  • ps: soweit ich das verstanden hab ist die kamera die selbe nur halt aufgrund des A13 kann sie jetzt auch dieses weichzeichen feature im hintergrund. aber keine weitwinkel kamera!

  • Glücklicherweisehat das neue SE ein LCD Display, die sind sparsamer als OLED. Aber 1800 mAh sind gegenwärtig echt wenig, zumal in den letzten 3-4 JAhren (so lange ist es mit dem Iphone 7 Release her) etwas mehr Speicher bei gleicher Größe des Akkus drin sein sollte. Dass der A13 wenig Strom braucht ist klar, aber wir alle wisen, dass mit jedem systemupdate der Stromkonsum automatisch und ungewollt hoch geht. Im Endeffekt waren bei diesem Modell die Entwicklungskosten fast bei null, da die gesamte Technik bekannt ist und einfach bekannte Technologie verbaut wurde.. die Rpck-Kamera vom XR, touchID, A13. Schön sind das induktive Laden und die Dual-Sim Funktion (eSim). ich werde das Gerät kaufen und freue mich drauf. Ich werde Android den Rücken kehren, nachdem ich mich Jahre lang gegen Apple gewehrt habe.. Das Modell ist hoffentlich ein gutes Einsteigermodell….

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28381 Artikel in den vergangenen 4774 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven