iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 841 Artikel
iOS 11.2.5 zerschießt Autointegration

iPhone-Probleme mit Ford Sync 3 werden mit nächstem iOS-Update behoben

Artikel auf Google Plus teilen.
37 Kommentare 37

Mit Ford Sync 3 sollen sich iPhone-Besitzer eigentlich über Punkte wie eine optimale Benutzerführung, ein besseres Verständnis von Sprachbefehlen und die Unterstützung von Apple CarPlay und Android Auto freuen. iOS 11.2.5 dämpft dieses Versprechen jedoch gewaltig und sorgt für teils schwerwiegende Probleme beim Verbinden mit der Autointegration.

Ford hat mittlerweile eine Stellungnahme dazu veröffentlicht und weist Apple die Schuld zu. Die Probleme könnten weder durch einen Austausch der betroffenen Ford-Komponenten noch durch eine Aktualisierung des Systems behoben, sondern einzig und allein durch ein von Apple veröffentlichtes Update behoben werden. Spätestens mit iOS 11.3 soll dies dann auch geschehen. Teilnehmer an Apples Beta-Testprogramm berichten, dass die verfügbare Vorabversion die Fehler beseitigt.

Ford Sync 3 Autointegration

Wann iOS 11.3 erscheint, steht allerdings noch in den Sternen. Apple hat das Update lediglich grob für das Frühjahr angekündigt. Theoretisch wäre es zwar möglich, dass Apple eine Fehlerbehebung mit einem kleineren Update vorab veröffentlicht, wir halten dies allerdings für unwahrscheinlich.

Laut Ford sind folgende Funktionsstörungen bekannt:

  • USB-Streaming – iOS-Geräte können sich möglicherweise nicht über USB verbinden und keine Musik streamen.
  • AppLink – iOS AppLink-Apps können sich möglicherweise nicht verbinden und werden daher nicht im System angezeigt.
  • Ford Performance App – Die App funktioniert wegen der Abhängigkeit von der zugrunde liegenden iAP2-USB-Verbindung möglicherweise gar nicht.

Danke Michael

Montag, 05. Feb 2018, 14:41 Uhr — chris
37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Uiuiui, man mag sich gar nicht vorstellen wenn solche Bugs zukünftig nicht mehr nur die Interaktion zwischen Device und Auto stören, sondern evtl. gleich die Autosoftware!

  • Komisch, bei meinem S-Max Bj. 11/2017 läuft alles perfekt.

  • Naja ein Trostpflaster hab ich: ich benutze CarPlay eh nicht. Musik und Telefonie kommen via BT rein und feddich.

    Das Onboardnavi, kann mir immerhin sagen, in welche Spur ich beim Abbiegen soll. Außerdem kann ich viel leichter zwischen Radio und Musik hin und herspringen.
    Da Siri eh kein Spotify kann, geht der CarPlay nutzen hier gegen 0. Ich muss die Musik so oder so vorher auswählen.
    CarPlay ist ein weiterer halbherziger Software-Flop von Apple.

    • prettymofonamedjakob

      Apple Maps zeigt doch mittlerweile auch Spuren an und mit Apple Music läuft alles super. Man weiß doch vorher, das Apple schon immer seine Systeme abgeschottet hat.

      • Apple Maps zeigt _manchmal_ Spuren an! Verlassen kann man sich darauf nicht weil man nie weiss ob die Funktion bei der nächsten Abbiegung funktioniert oder nicht.

  • Bei mir hat es mit dem IPhone X ständig Kopplungsprobleme gegeben, bis das Display vom Ford Focus 01/12 komplett verabschiedete. Warte seit 2 Wochen auf den Einbau eines neuen Displays. Vermutliche Kosten rund 450€. Mit dem iPhone 7plus und dem 6 plus ging alles immer super.

  • Bei Verbindung über den USB Anschluss kam, seit dem Update, immer der Hinweis „Mediaplayer nicht verfügbar“. Ford Fiesta Vignale Hotline wusste jedoch von nichts… Danke an Euch für den Hinweis…

  • Da liegt also das Problem. Seit gut zwei Wochen hat sich meine Ford-App nichtmehr aktualisiert.

  • Schlimm genug, dass die überhaupt was synchen. Intelligenz & Daten stecken doch im Smartphone, das Auto ist nur Peripherie für Display & Sound.
    Ohne den ganzen Quatsch wäre es wahrscheinlich nur 1/10 vom Preis und doppelt so gut ^^

  • seltsam, hatte gerade einen brandneuen Ford C-MaxMietwagen und 11.2.5 aufm iPhone.

    Lief wunderbar, auch CarPlay. So einfach wünschte ich mir das manchmal in BMW Modellen…

    ^^

  • Zumindest in der Beta 1 von iOS 11.3 gibt es weiterhin Probleme mit Sync 3. Da bricht der Bluetooth- Stream plötzlich ab oder startet nach dem Einsteigen und Starten des Fahrzeugs erst gar nicht, auch händisch dann manchmal schwierig zu starten (reagiert einfach nicht), Musik über USB zickt auch, manchmal geht auch kein Bluetooth Streaming wenn per USB angeschlossen (zuvor konnte man beides auswählen), die Sync-Sprachsteuerung stürzt ab und zu ab (liegt es an iOS?, vor iOS 11.2.5 und iOS 11.3 Beta 1 gab es dieses Problem jedenfalls nicht) usw. usw.

  • Hoffentlich stellt Apple die halbherzige Entwicklung von Carplay bald ein, und konzentriert sich auf die iOS.

    • CarPlay funktioniert doch perfekt.

      CarPlay sollte allerdings (so wie der iOS Homescreen) bei iOS 12 überarbeitet werden, das wurde aber nun auf iOS 13 verschoben. Aufgrund der vielen Bugs von iOS 11.

  • Das Hotline nichts wissen ist doch bekannt. Ich habe einen Nissan Juke mit einem Nissan Connect und einem iPhone 7 das klappt nicht. Jeder hat den Fehler auf den anderen geschoben. Die oberfrechheit war das Apple mir vor geworfen hat das ich mich vor dem Kauf nicht erkundigt habe ob das ganze so funktioniert. Der Witz ist auf der Seite von Nissan stand das es geht. Nur keiner hat darüber geschrieben das es von den Nissan Connect drei Model gibt und ich das falsche hatte. Der ganze Spass hat viel Zeit gekostet vom Geld ganz zuschweigen.

  • Das könnte die Verbindungsprobleme erklären, die ich seit 10 Tagen in meinem Fiesta habe.
    Ist zwar nur SYNC, einfachste Version, aber ein möglicher Grund könnte es sein …

  • Habe das problem bei skoda auch. Aber auch per BT. Radio startet dann einfach neu, telefon trennt sich nachm telen nicht. Oder das radio reagiert einfach nicht. Mal gucken…

  • ich hatte nach dem Update auf 11.2.5 in meinem Mercedes Probleme und konnte im CarPlaybetrieb die Lautstärke nicht mehr regeln. Ein Neustart vom iPhone 7 konnte das Problem bisher zum Glück beseitigen.

  • Meine Güte, bei den ganzen Fehlerberichten lob ich mir meine zwei Skodas auf dem Hof. Keinerlei Probleme mit Carplay im F3 und O3. :)

  • Die meisten von Euch, die sich hier zu dem Thema äußern, haben von der Materie offensichtlich keine Ahnung, sonst würde hier nicht so ein Quatsch verfasst werden.
    Bitte erst einmal den Mitteilungstext genau durchlesen und dann verstehen um was es geht.
    Mehr sage ich dazu jetzt nicht.

  • Nutzt jemand von euch Siri eyes free?
    Wenn ich Siri bitte jemanden anzurufen, antwortet Siri jedes Mal: „Das geht leider nicht, wenn dein iPhone gesperrt ist, du musst es erst entsperren, aber das solltest du während der Fahrt nicht tun!“

  • Hmmm. Hab n Mondeo 2017 und keine Probleme.

    • Also ein von mir erarbeiteter Walk-around läuft wie folgt, iPhone per USB anschließen, CarPlay starten lassen, Musik anmachen, CarPlay wieder deaktivieren, Musik lügt weiter und die FordPass App erscheint.
      Ich verwende CarPlay ungern weil ich das Navi nicht so gut finde und es doch recht viel Datenvolumen aufbraucht.
      Aber so klappt es bis zum Update auf 11.3

  • Hatte in meinem Mustang mit iOS 11.2.5 ebenfalls Probleme, bin dann ge­zwun­ge­ner­ma­ßen auf die Beta umgestiegen siehe da: alles funktioniert wieder.
    Was Apple wohl da verzapft hat…?

  • C-Max 2017
    Keine Probleme mit Karten APP, sonst benutze ich nichts von CarPlay
    USB Musikwiedergabe (Sync) funktioniert auch

  • bei meinem 2017 F150 hängt sich der audio button auf ,kein Radio,wenn ich mein i phone verbinde,dann alles ab und batterie abklemmen und weitergehts.nervend bei 60 k wagen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23841 Artikel in den vergangenen 4067 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven