iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 390 Artikel
   

iPhone 3GS spielt HD-Videos mit 720p & 1080p

Artikel auf Google Plus teilen.
27 Kommentare 27

Spekulationen zur Full-HD Unterstützung des iPhones hatten wir zuletzt im April, noch vor der Veröffentlichung des iPhone 3GS in den News. Das „wäre schön gewesen„-Feature schaffte es letztlich zwar nicht als offiziell unterstützte Funktion in die aktuelle iPhone-Generation, ganz offensichtlich scheint der iPhone Video-Player jedoch in der Lage zu sein, eben jene Videos abzuspielen. So macht uns die iLounge auf diesen User-Bericht des chinesischen Weiphone-Forums aufmerksam.
Demnach sei es einem Nutzer gelungen, Full-HD Videos mit Hilfe der AppStore-Applikation FileAid (AppStore-Link) auf das Gerät zu übertragen und anschließend im iPhone Video-Player abzuspielen:

[…]was able to circumvent Apple’s video restrictions, smoothly playing back files up to 30 Mbps in 1980×1080 resolution via the iPhone 3GS’ built-in video player.

fullhdvideo.jpg

Dem Anschein nach, scheint Apple die Video-Wiedergabe momentan künstlich zu beschränken, könnte das Feature mit einem der nächsten Software-Updates jedoch freigeben und das Gerät so in die Lage versetzen HD-Videos aus dem iTunes Store wiederzugeben. Das passende Apple AV-Kabel (Apple Store Link) für das iPhone gibt es ja bereits.

Donnerstag, 20. Aug 2009, 20:26 Uhr — Nicolas
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das Video ist bestimmt im H.264 Format, welches durch den Hardware Decoder beschleunigt wird. Anders kann ich mir das nicht erklären.

    • Denk ich mir auch… Wenn ich seh, dass Desktop Maschinen Probleme damit haben (mit einem Kern…)

      • Hol dir eine vernünftige Grafikkarte und Dekodiersoftware. :D :D
        Der Core Codec schafft es auch auf sehr schwachen Dual-Kern Maschinen.

        Ansonsten: es war klar, dass Apple genügend „Mojo“ in die aktuelle Plattform verbaut hat. Mich würde es nicht wundern wenn mit dem Erscheinen der 3. Generation des iPod Touch dieses „Feature“ ganz offiziell kommt um MS bei der Einführung des Zune HD zu „ärgern“.

      • Lesen -> Denken -> Posten

        Wenn ich seh, dass Desktop Maschinen Probleme damit haben (mit einem Kern…)

        Mit zwei Kernen, kein Problem, aber das iPhone hat ja nur einen!

      • Lesen?

        Mit GPU Unterstützung(zum Beispiel ION Plattform) schafft es selbst ein popeliger Atom N270 nebenbei 1080HD Ströme zu dekodieren. Auch bei dem iPhone ist für das Dekodieren von h264 eine gesonderter DSP zuständig.

        Mit dem Core Codec geht es sogar auch auch auf einen Atom N280 gerade noch wenn das Material nicht gerade im mkv Container vorliegt.

  • Kann ich bestätigen, hab diverse Full-HD Trailer auf Air Sharing geladen und konnte die in geiler Qualität anschauen.^^

  • Sicher nett aber das iphone kann hd nicht darstellen und als TV Zuspieler nimmt man doch andere Geräte. Alleine schon wg. des speichers.

  • korrigiert mich wennich irgendwas nicht beachtet haben sollte.
    aber es gibt hd-podcasts . und es ist auch möglich die via iphone im wlan zu laden und abzuspielen. aber man merk schon das es ruckelt.
    wenn man nun das iphone synced werden die vids auch auf den pc übertrage.
    was nicht möglich ist z.b. das selbe video vom pc aus geladen, auf das iphone zu übertragen. man bekommt eine fehlermeldung das dieses video nicht unterstützt wird.

  • Das iphone als tv-player? Wer kommt den auf sone schwachsinnige Idee?
    Allein wenn ich das teil im tethering modus benutzte und per usb angeschlossen hab wird mehr akku verbraucht als geladen. Heisst das also das ich dann 1 min ein Full HD Film auf meinem TV anschauen kann und dann muss ich das iPhone erst wieder ganz laden? ;)

    • was bei USB tethering wird das teil nicht geladen, was ist das denn für ein mist :(

    • Quote
      //
      Allein wenn ich das teil im tethering modus benutzte und per usb angeschlossen hab wird mehr akku verbraucht als geladen.
      //
      irgendwas machst du falsch.
      das war ein problem der ersten jailbreak lösungen wie man noch proxy gebraucht hat und per wlan adhoc rein musste.
      aber seid pdanet bzw der integrierten lösung sollte sich das erledigt haben.

      • Ich bin auf 3.0 und benutze die tethering-Lösung von Apple. Und da wird mehr arkku verbraucht als der USB steckplatz liefern kann. Das es nicht geldaden wird hab ich nicht geschrieben.

  • Also als „das passendes Kabel“ würde ich das erst bezeichnen wenn es vom iphone Dockanschluss einen Adapter auf HDMI geben würde – wenn das dann tatsächlich ruckfrei möglich wäre fänd ich das ne geniale Sache …

  • 1080p mit 40Mbit/s von der Canon Sx1 kann es nicht runterrechnen und abspielen, mit Turbo hd 264 auf 10 Mbit/s 1a, 720p von der Canon ixus 100 auch 1a.

    Da es im Moment nicht sinnvoll ist, hat es Apple auch verscucht teilweise deaktiviert, wichtig ist, dass es das Iphone kann und das ist garantiert einen News-Beitrag wert.

    Apple unterstützt (noch) kein HDMI, also tut es auch das Komponenten-Kabel von Apple, ein guter HD-Fernseher sollte Komponenten-Eingänge haben

  • Gääähn…
    Die Technik eines einzigen iPhones hätte den Amerikanern auch gereicht, um zum Mond fliegen zu können, dennoch ist das keine News wert…

    Es ist nicht sinnvoll, dennoch erwähnenswert. Glückwunsch, so weit sind wir schon… *bling*

    • Was wollt ihr eigentlich für News? Nur immer schön am motzen. Jeder hat doch eigene Interessen. Wenn euch ein Thema nicht interessiert einfach mal die Finger von der Tastatur lassen.

      • Was ich für News will? Welche, die es verdienen so genannt zu werden, so einfach ist das. Krampfhaft was abzuliefern nur damit hier was kommt – nöööö.

  • so ein quark,

    das iphone display kann die auflösung doch gar nicht wiedergeben,
    dazu ist es selbst zu gering aufgelöst. somit ist das bild ohnehin nicht besser als
    mit einem entsprechend kleinerem video.

    zudem ist das kabel auch nicht in der lage hd-signale zu senden und schafft auch nur
    pal bzw ntsc.

    das ist keine news, das ist bauernfängerei wie die nackte frau bei der bild.

    • maan erst mal kommentare lesen, dann posten!
      jaa es wissen hier jetzt alle, das das eh runtergerehnert wird und wir wissen auch alle, dass es „eh total unnötig ist“…

      außerdem gibt es ein Apple HD Kabel (News zuende lesen ;-) )….

      aber auch hier sind sich alle einig: das iPhone als tv abnehmer zu nutzen ist aufgrund von speicher, akku und teurem kabel nicht sinnvoll…!
      *latte*

  • bei so einer meldung platzt mir langsam aber sicher der kragen!
    ich bin in den letzten 2 jahren wirklich zum mac fan geworden, aber was soll der scheiß von wegen: „Oh schaut her, wir haben das rad neu erfunden und präsentieren euch copy ’n‘ paste!“ wtf?
    und es gibt diverse andere beispiele!
    ich liebe das iphone. wirklich! es war revolutionär, interface desing perfekt, aber langsam ziehen die anderen nach, irgendwann kommt auch schöne hardware für android und wenn sich apple bis dann nicht gebessert hat: fuck off!
    sry für die ausdrucksweise, aber wen wollt ihr denn verarschen? mit mir nicht!

    nichtsdestotrotz,
    wünsch ich noch einen schönen tag ;)

    pp

  • Ob das nun sinnvoll ist oder nicht ist doch müßig zu diskutieren. Das soll halt jeder für sich selbst entscheiden.
    Die Möglichkeit das iPhone als HD Video Zuspieler verwenden zu können, finde ich persönlich durchaus reizvoll – und mit 32 GB Speicher ist das auch nicht wirklich ein Platzproblem. Zumal der zukünftige iPod das dann wohl auch können würde und der hat wahrscheinlich sogar 64 GB Platz.

    Aber macht es hier eigentlich niemanden stutzig, dass ein chin. User in einem chin. Forum posted aber groß „T-Mobile“ auf den Screenshots stehen hat??? Irgendwie läßt mich das an der Glaubwürdigkeit des Berichtes zweifeln.

  • Tja, was der Autor verschwiegen hat ist, dass das Iphone die Datei zwar abgespielt hat, dies jedoch nicht ruckelfrei!

    Nachzulesen bei engadget etc.

  • Ich wär der erste der nachsitzen muss weil meins Jailbroken ist xDDDD

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20390 Artikel in den vergangenen 3526 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven