iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 470 Artikel
Drei Modelle im Herbst

iPhone 2019: Lightning bleibt, 3D Touch verschwindet

147 Kommentare 147

Unter Berufung auf mit der neuen Geräte-Generation vertraute Personen, skizziert der Blogger und Entwickler Guilherme Rambo grobe Umrisse der diesjährigen iPhone-Generation.

Iphone 11 Dummys

Diese soll sich am Lineup des zurückliegenden Jahres (iPhone XS, iPhone XS Max und iPhone XR) orientieren und erneut als Trio angeboten werden. Ob Apple zum nummerierten iPhone 11 zurückkehrt oder auf eine neue Namenstrategie setzen wird, ist dabei noch unklar.

Fest soll hingegen stehen, dass die diesjährigen Geräte erneut mit einem Lightning-Port ausgestattet sein werden – die günstigen 7-Euro-Kabel lohnen sich also noch – und noch nicht in die USB-C-Fußstapfen des iPad Pro treten werden.

3D Touch verschwindet

Erstmals seit der Einführung des „kräftigen Drucks“ werden die neuen Flaggschiff-Modelle (wie erwartet) auf 3D Touch verzichten und ausschließlich auf die Erkennung des sogenannten Haptic Touch setzen.

Apple will mit der Umstellung die Gesten-Vielfalt auf iPad und iPhone reduzieren und vereinheitlichen. Der 3D Touch schaffte es bislang nicht auf Apples Tablets – jetzt soll der Haptic Touch (ein langer Druck mit kurzem Vibrationsfeedback) übernehmen.

Apples Entscheidung soll von einer neuen Taptic Engine begleitet werden – über welche Funktionserweiterungen diese verfügen soll ist jedoch nicht bekannt.

Auch in Sachen Kamera-Ausstattung verrät Rambo keine Geheimnisse und verweist schlicht auf die Mai-Prognosen der Wirtschaftsnachrichten-Agentur Bloomberg.

Der für seine Code-Entdeckungen bekannte Entwickler Guilherme Rambo hatte sich zuletzt mit Insider-Informationen zu iOS 13 einen Namen gemacht, deren Richtigkeit die ersten Vorabversionen des neuen Betriebssystems bestätigten.

Dienstag, 23. Jul 2019, 19:53 Uhr — Nicolas
147 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das ist aber mega doof fand den 3D-Touch immer sehr praktisch

    • Habe mich daran nie gewöhnen können

    • HustensaftJüngling

      Rein aus Interesse: für was verwendest du 3D Touch noch, was mit Haptic nicht geht? Hatte das 7er und wollte 3D Touch nicht mehr missen aber jetzt seit ich das XR hab vermisse ich 3D Touch überhaupt nicht mehr..

      • Curser-Bewegungen über die Tastatur! Ein Mega-Feature!

        Einstellungen-App: springen zu Bluetooth, wlan, etc.

        Music-App: hinzufügen von einem Song in eine Playlist…

        Ich finde es sehr schade, dass es wegfällt.

      • Geht das auch alles mit 3D-Touch?

      • Cursor bewegen durch festen Druck auf der Tastatur. Über die Leertaste ist deutlich langsamer und hat zu wenig Bewegungsspielraum nach unten.

      • Ich benutze den 3D Touch z.b. für den Cursor bei der Tastatureingabe. Ja, man kann es auch durch einen langen Druck auf der Leertaste machen, aber das dauert um einiges länger, und funktioniert Ned wirklich gut :(

      • Ups… ich meinte: kann man die Gesten wie oben beschrieben auch mit haptic Touch ausführen?

      • Nicht nur Cursorbewegung auf der Tastatur. Auch Textmarkierung. Auf der Tastatur in den Cursormodus gehen (via 3D Touch) und dann über einem Wort nochmal leicht „andrücken“. Schwups, das ganze Wort markiert. Nochmal „andrücken“: ganzer Satz markiert. Nochmal: ganzes Textfeld markiert. Nochmal: nichts markiert.

        Super genial.
        Leider nur: wenn man es weiß.

      • Dennos, ja das geht alles auch mit den länger oben bleiben. Ist also wie vor Jahren, als diverse User gesagt haben dafür braucht es kein 3D Touch, einfach länger oben bleiben und fertig.

    • Mann, hört doch mal auf zu jammern. Es verschwindet nur die Technik „3D-Touch“, die Funktionalitäten von 3D-Touch bleiben aber, ja sogar noch besser: Diese kommen jetzt auch auf Geräte, die technisch kein 3D-Touch haben. Apple hat das eben software-technisch in iOS 13 nachgebaut. Ich teste iOS 13 auf einem iPad Pro und einem alten iPhone SE (beide ohne 3D Touch) und auf beiden habe ich jetzt die geliebten Deeptouch-Funktionen, bspw. eben das kräftige Drücken auf das Einstellungs-Icon für die Funktionen WLAN, BT etc.

      • Also „3D Touch“ für alle !!!

      • Nein. Das mit der Tastatur ist ohne 3DT einfach nur schlecht.

      • Vielleicht kopiert Apple dann endlich die Jailbreak-Funktion „Swipe Selection“ richtig. Das ging ohne 3D Touch bzw. Leertaste halten perfekt. Einfach loswischen.

      • Ganz genau. Für das Curso Scrollen bräuchte es gar kein 3D Touch oder ähnliches, wenn man sich ein Beispiel am JB Tweak nehmen würde.

      • Für das Cursor Scrollen braucht man schon ewig kein 3D Touch mehr, einfach eine Halbe Sekunde die Leertaste drücken.

  • Das uninteressanteste & hässlichste iPhone aller Zeiten.

    • Wie dieser Satz auch jedes Jahr geschrieben wird. Am Ende finden es doch die meisten toll.

      • Bei den früheren iPhones kann ich mich schon an Jubelrufe wegen des Designs und an lange Schlangen vor dem Apple-Stores erinnern. Schlechter geht halt immer. Aber ich glaube mit diesen Modellen ist die Spitze des Eisbergs erreicht….

    • Wird sich aber dennoch wie geschnitten Brot verkaufen. As usual

      • Na wenn es sich so gut verkaufen würde, gäbe es auch weiterhin Zahlen dazu.

        Dass Apple diese nicht mehr veröffentlicht, zeigt, dass die Verkäufe nach unten gehen

    • HutchinsonHatch

      Naja, man wird sich das von Apples Marketing-Welle nochmal „erklären“ lassen und dann wieder toll finden. So wie immer. ;-)

      Meine Vorhersage:
      Die Kamera kann den Durchfluss der Arterien filmen und messen, mittels Makro-Fotografie Läuse nachweisen und Neil Armstrongs Fußabdruck auf der Mondoberfläche im Portrait-Modus ablichten.

    • Da die meisten das Ding am Ende doch wieder in ein Case packen, sollte man sich lieber diesem Design zuwenden. Aussehen war mir deswegen nie wichtig, nur die Funktion muss passen. Dann kam ein schönes Case drüber (auch für Werterhaltung für Wiederverkauf) und gut ist es. Der Buckel mit den Kameras geht im Case unter und der Rest ist egal …

      • Genau so ist es…!

      • 50€ mehr bekommst du maximal dann.

      • Werterhaltung bei iPhone? ;))) der war gut. Vielleicht noch bei den Modellen bis 14, aber dann war es vorbei. Heute verjubelt man die Dinger. Ist ja auch klar, die Akkus kosten bei Apple gewechselt 50€ oder taugen nichts, wenn man billig machen lässt. Defekte Glasrückseite? Kosten sind höher als ein gebrauchtes (je nach Modell). Werterhaltung. Erst mal die Leute Heutr noch finden, die mit wenig Geld noch immer liebend gerne ihr „geliebtes“ iPhone Modell haben wollen. Für wenig Geld gibt es Top Geräte bei der Konkurrenz.

    • Geht mir leider auch so. Das iPhone interessiert mich dieses Jahr überhaupt nicht. Wie es aussieht werde ich es tatsächlich schaffen drei Jahre komplett ohne neue Apple Produkte durch zu kommen. Nicht mal als Geschenk habe ich i-was gekauft.

      Nächstes Jahr wird aber interessant, ich denke dann sehen wir neue iMacs (in neuem Design).

      Hab überlegt mir ein neues iPhone zu holen, aber das hier sieht so „dahin geklatscht“ aus. „Oh bald ist September, dritte Kamera, passt!“

      Das iPhone ist einfach … :/

  • Schade, hatte wirklich auch ein „neues“ iPhone gehofft :-/

  • …wäre er nicht freiwillig gegangen, hätte ich Ive dafür rausgeschmissen.

  • Drei verschiedene iPhones, alle mit dreifach Kamera? Oder ist das nur ein wahlloses Bild?

  • Manche Design-Entwicklungen kann ich nicht nachvollziehen.. das Akkucase mit dem Buckel, das Notch (andere Hersteller zeigten lägst, dass es auch ohne Notch geht und jetzt die Kameras auf der Rückseite).. Wenn man an die Smartphones damals vor dem ersten iPhone denkt, dann hatte apple mit dem iPhone ein schickes, schönes Gerät auf den Markt gebracht.. und darauf folgten auch weitere schöne Designs.. Leider ist es aber nicht so geblieben…

    • Ich frage mich, wie oft noch erklärt werden muss, dass die Notch beim iPhone mit FaceID nunmal Platz braucht und nicht mit einem Androiden verglichen werden kann, der bloss die Selfiekameralinse auf der Vorderseite hat.

      Das ist wie Äpfel mit Birnen zu vergleichen.

      Ich persönlich könnte und würde auf FaceID verzichten, wenn ich einen Fingerprintscanner unter dem Display haben könnte, der genauso sicher und gut funzt wie TouchID.

      DANN könnte der Notch verschwinden und ein mittig zentriertes Punchhole im Display à la Samsung für die Frontkamera eingebaut werden. Apple wird aber bestimmt seine Gründe haben, weshalb sie an FaceID festhalten.

      • Das ist mir schon klar, aber es ist ja nicht nur das mit dem Notch. Und man hätte die ganzen Sensoren auch in einem sehr schmalen Balken oberhalb vom Display verstauen können (haben andere Hersteller ja auch hinbekommen). Apple will sich wohl mehr vom Rest mit dem Design abheben. Verstehe ich auch, aber es gibt schickere Wege dies zu tun.

      • Na klar haben die Gründe, wieso ein wirklich neues Display entwickeln wenn sich das alte noch super verkaufen lässt:-)

      • Also es bietet allgemein nur ein Hersteller ein Smartphone an, dass ansatzweise an das Niveau von Face-ID kommt und das ist Huawei mit dem Mate 20 Pro. Das kam nicht nur deutlich später als das iPhone X, sondern hat auch eine ähnlich breite/große Notch. Davon ist Huawei selber auch weg, weil das denen anscheinend zu teuer ist (und das bei 1000€ UVP).

    • Das sind keine Design Entscheidungen, Sonden physikalische Notwendigkeiten.

      • Kein durchgehender Balken an der Oberseite ist eine physikalische Notwendigkeit?

        Kein einheitlich dickes Gehäuse (mit größerem Akku) ist eine physikalische Notwendigkeit?

        Das glauben sie nicht wirklich, oder?

      • Also tatsächlich würde es mich stören wenn das iPhone dicker wäre und der Platz mit mehr Akkukapazität aufgefüllt wäre. Mir reicht das Gewicht jetzt schon. Mir wäre es lieber ein Modell zu bringen, dessen Kameralinsen noch nahezu State-of-the-Art sind aber dafür bündig mit der Rückseite abschließen.

      • Meine Worte :-)

      • *@Tanja ;-)

  • Wieso sollte man den Schritt auf USB-C nicht gehen. Das MacBook Pro hat es schon seit längere Zeit. Das iPad seit letztes Jahr, wieso jetzt das neue iPhone nicht? Ich glaube schon, dass Apple bei neuem iPhone auch einen USB-C Anschluss verbaut..alles andere wäre unsinnig

    • Ne der kommt das Jahr drauf – wenn ihnen nix mehr einfällt außer mMn innovative Features zu streichen und eine Kamera mehr einzubauen

    • Ich würde mir auch USB-C wünschen, da man dann mit aktuellen Geräten wirklich nur noch ein Ladegerät und -Kabel braucht. Allerdings wäre auch hier der Aufschrei wohl wieder gigantisch, weil dann plötzlich Tonnen von Lightning-Zubehör plötzlich wertlos sei.

      Der Mensch kann sich nicht entscheiden was er will.

      • Da magst du recht haben, aber das war denen bei Connector zu Lighning auch egal. Einfach durch und den kurzen Aufschrei gekonnt überhören. Kann also kein Grund sein. Eher Absprachen mit Zubehörherstellern. Graniten, dass Apple Lightning beim iPhone bis 2020 verbaut. Nächstes Jahr kommt dann seltsamerweise ein Mangel an Lightningkabel auf ;)

    • Ich denke mal es hat Produktiontechnische und Kostengründe. Da spart man sich das lieber für den komplett neuen Zyklus auf und arbeitet dann wieder 3 Jahre damit weiter, ohne jedes Jahr Fertigungsmaschinen etc anpassen zu müssen

    • Alle entscheidungen (kein force-touch, weiterhin eigene Kabel etc) machen unter einem aspekt Sinn:
      Wie kann man am meisten Geld aus der Kunschaft holen bei minimalen Investitionen.

      Sorry guys: Marketing und Finance haben Apple übernommen.
      Vorbei die Zeit der Techniker und Designer.

  • Also nichts Neues…. das einen Neukauf rechtfertigt.

  • Wofür braucht es da noch einen Designer ? Wieviel Jahre wird dieses Design schon verwendet ?

  • Das muss man dann in schwarz nehmen. Dann fällt diese Kamera nicht so auf ;-)

  • Bis 2020 hält mein X sicher noch durch…

  • Ganz schön wenige Neuerungen, wenn es so kommen sollte!

    Ich wollte in diesem Jahr mein iPhone 6s Plus gegen ein 11 Max (wenn es so heißt) ersetzten, wenn es aber bei den Neuerungen bleibt, warte ich lieber noch ein Jahr und tauche lediglich den Akku!

    120Hz sollte mindesten dabei sein, gerade wenn es wirklich so kommt, dass 3D Touch verschwindet!

    • 120 Hz Display in den iPhones würde bei aktuellen Akkukapazitäten das iPhone innerhalb von 2 Std. platt machen. Das One Plus 7 Pro hat ein 90 Hz Display und einen größeren Akku als die iPhones und wenn das Feature aktiviert ist, kann man dem Akku beim runterlaufen zugucken.

      • Vielleicht sollte man sich auch mal informieren, was der Mensch optisch wahrnehmen kann. Manchmal glaube ich, die Leute spielen hier „Des Königs neue Kleider“

    • Was genau ist der Vorteil von 120 Hz bei einem Smartphone Display? Wieviel Hertz haben die jetzigen Displays?

  • Ich finde es nicht hässlich. Die Rückseite sehe ich selten. Außerdem stecken es die meisten User ohnehin in eine Hülle. Also was soll das Jammern?

    • Es ist kein Jammern, sondern die eigene Feststellung, es hässlich zu finden. Du findest es offenbar auch nicht besonders schön, sondern redest es dir schön indem du das Hässlichste an den iPhones „selten“ ansiehst (oder sogar selbst in einer Hülle versteckst).

  • Sorry aber mir gefällt es richtig gut und ich finde es genial, das Lighning bleibt, schon allein weil das ganze Zubehör bis hin zu meinem Gamepad per Lightning geladen wird. Habe keine Lust auf mehr Kabel als nötig.

  • Hässliche Kamera, kein 3D Touch, kein USB-C. Worst iPhone ever

  • Die können sich einfach nicht entscheiden. Ipad pro mit Usb c das normale mit Lightning Anschluss. iPhone dann auch mit Lightning, was soll der Bullshit? Usb C ist einfach die bessere Technik.

  • Ich werde mein X behalten solange es geht.Es hat mich bisher nie im Stich gelassen und macht für meine Bedürftnisse genau was es soll.Kein Grund vorhanden mir was neues zu kaufen.Ich Wette das mich das X noch mindestens 2Jahre begleiten wird ;)

  • Man hatte zumindest die Kameras alle einheitlich designen können. Abgesehen davon dass das alles andere als innovativ ist. Ich fürchte, dass 2019 das Jahr sein wird, wo ich mich für Android (Google) entscheiden werde.
    Als ehemaliger Apple Reseller schmerzt das sehr…

  • So werde ich mir auch in diesem Jahr wieder kein iPhone kaufen. Ich glaube dann wird es eine neue Watch.

  • damit steht fest: mein 8 plus behalte ich noch ein weiteres jahr, das 120hz display wäre ein instant kauf gewesen, aber das gibts ja anscheinend erst 2020. dazu dieses design … huiiiiiii

  • Hässlichste iPhone-Reihe bisher und dazu immer noch mit Lightning? Mir kommt‘s gerade vor, als hätte eine andere Firma am letzten iPad Pro gearbeitet.

    • Hoffe sehr dass noch laaaaange nicht auf das unstabile C gewechselt wird.
      Beim iPad ist der Nutzen ja wenigstens ersichtlich, wäre beim iPhone nur lästig.

  • Habe 3D Touch nie wirklich verwendet.

  • @jay
    Finde es auch Mega praktisch. Ohne diese Funktion gibt’s für mich dieses Jahr wahrscheinlich das XS.

  • Warum wieder lightning? Ich mein fand lightning echt gut aber wenn usb-c schon der zukünftige Standard wird dann auch konsequent alles in usb-c machen.

  • Da behalte ich doch mein 7+ noch ein weiteres Jahr.
    3D Touch finde ich super.
    Wechsel höchstens auf ein XS wenn die deutlich im Preis fallen.

  • Und mag es noch so hässlich sein…….viele werden diese Rückseite genau so kopieren wie beim X die Notch…….

  • Aber so schwu… Fischaugen Kamera …

  • Leute, das ist wieder einmal ein Blick-in-die-Glaskugel eines Menschen, der sich wichtig machen will.
    Packt diese „Meldung“ doch wieder raus, wenn die drei (?) neuen iPhones vorgestellt wurden. Und dann schaun mer mal was von dem hier geschriebenen umgesetzt wurde oder nicht.

    • Hast wohl Alzheimer oder? Die letzten Jahre haben gezeigt das diese richtig hässlichen Design sich leider immer bestätigen in den Keynotes.

      • Spare dir doch bitte deine niveaulosen Kommentare, oder gewöhne dir einen adäquaten Stil an!

      • @Markus
        Der gleiche Gedanke kommt mir auch bei dir in den Sinn, du Torfkopf.

      • markus, ich könnte mich sicherlich verstellen und es höflicher formulieren aber ich bin lieber direkt und einfach ich selbst.

  • Das erste iPhone das mir optisch nicht gefällt.

    Aber dieses Jahr bin ich eh raus – Kriegskasse für technische Spielereien in 2019 musste schon für ein NAS-Upgrade dran glauben ^^‘
    Wobei ich stand heute aber auch nicht wüsste warum ich mein XSmax ersetzen sollte.
    Vielleicht nächstes Jahr wieder.

  • Mit Abstand, die hässlichste Rückseite aller Zeiten. ( Nur iPhone)

  • 3D Touch wird entfernt = geringere Produktionskosten beim Display

    Handy wird trotzdem teurer werden als mit 3D Touch

  • Bähhhhh ! Und wahrscheinlich wieder für’n K€

  • Aber man wird, auch wenn im case verpackt, schnell erkennen können, dass es ein iPhone ist. So wie bei den bisherigen iPhones und natürlich den AirPods und der Watch. Nicht unbedingt jedermanns Geschmack aber wiedererkennbar (auf Straßen, Film und Fernsehen was auch immer)

  • Ich glaube das Kamera Design ist nur Gewöhnungssache. Jetzt sieht es komisch aus aber wenn es raus kommt und entsprechend präsentiert wird gefällt es einem.

    Die Notch stört niemanden, den ich kenne der ein iPhone mit Notch hat. Auch hier War ich am Anfang skeptisch aber das war unbegründet.

    Ich wäre froh wenn Appel mal ein Statement zu Lightning abgeben würde. Ich liebe Lightning und bin echt kein usb c Fan aber ich bin inzwischen schon zögerlich beim Kabel kaufen….
    iPad und iPhone mit verschiedenen Anschlüssen ist schon etwas nervig.

    • Glauben heißt nichts wissen. Fakt ist jedoch dass das Kamera-Design mit Gewöhnungssache nichts zu tun hat, sondern nur mit Geschmackssache. Es sieht nicht nur jetzt komisch aus, es wird für mich auch komisch aussehen wenn es rauskommt und präsentiert wird, weil es mir einfach nicht gefällt. Ich finde dieses Design für mein persönliches Empfinden total abstoßend.

      • Du scheinst eine sehr emotionale Bindung zu deinem Telefon zu haben.

      • Wenn „emotionale Bindung“ bedeutet dass mein „persönlicher Geschmack“, aufgrund Wahrnehmung einer geometrischen Form, Struktur…ect. (durch ein Sinnesorgan), entscheidet was mir gefällt oder nicht, dann habe ich gerne eine emotionale Bindung zu meinem Telefon :-)

  • Dann gibts im November das XS zum Vertrag und wird somit auch günstiger für mich. Danke Apple.

  • Für mich wäre hardware-seitig der Verbau von WiFi IEEE 802.11ax (besser bekannt als WiFi 6) mal ein relevanter Grund über ein neues – zukunftsfähiges – iPhones nachzudenken (und mein iPhone 7 zu ersetzen).

    So etwas wäre mal eine „wirkliche“ Neuerung und sicherlich wesentlich relevanter als ob das iPhone nun USB-C und/oder 3D-Touch hat, oder ob es das Line-Up in Marmorweiß / Lachsfarben / Kalkstein gibt…

    Aber wie einige bereits geschrieben haben: Apple wird es sicherlich wieder fertigbringen jede noch so kleine Modifikation als „the next big Thing“ zu verkaufen!

    Disclaimer: Ich möchte jetzt hier nicht als Hater da stehen, aber manchmal muss etwas Satire sein.

  • 3DTouch weglassen aberdafür sicherlich die Preisschraube um 200-300€ anheben, weil nun natürlich eine Kamera dazu gekommen ist die garantiert nicht mal eine signifikante Funktion hat. Die Porträt ilder mit Bokeh haben mich sehr enttäuscht. Entweder sieht man nix oder es sieht sehr unnatürlich künstlich aus. Aber wenn das schon geleakt ist, wieso hören wir von keinen anderen neuen Innovationen? Weil es vielleicht keine gibt? Ein weiteres Jahr wo die Salamitaktik zum tragen kommt. Echt traurig. Und aus dem Grund werden die Verkaufszahlen erneut nicht die erwartungen erfüllen.

    • Dann hau mal eine Innovation raus, die dir abgeht. Wenn du keine nennen kannst, weißt du doch selber nicht was du eigentlich willst. Wie sollen es dann Produkatmamanger jedes Jahr wissen was so Pflaumen wie du gerade wollen.

      • Mal unter uns, wenn er die Innovation hätte, wäre er auch reichlich dumm, sie hier auf deinen Kommentar in die Welt zu posaunen, oder? Davon abgesehen bekommt er nicht die Mrd Dollar dafür, aber Apple schon. Innovation ist, verbessertes induktives Laden, schnelleres laden, besserer Akku, längere Laufzeit, besserer Empfang, 5G (was auch ein Zeichen für Langlebigkeit wäre). Bei den Laufzeiten meine ich erheblich bessere. Ja, die iPhones laufen länger, aber nur im ersten Jahr, dann lässt alles so langsam nach, wie auch bei den AirPods. Natürlich kommt es auf den Nutzer an. Spieler haben das Problem eben besonders früh. Und mit Apple Arcade provoziert Apple genau dies noch.

      • Junge junge. Wie schon erwähnt bekomme ich keine millionen hierfür. Aber ich schätze Dinge die mein Leben bereichern und mich nicht mit Marketingquatsch täuschen gar blenden sollen. Apple macht denselben Fehler wie viele Kameraherszeller damals mit ihren Mio. Pixel Angeberei nur um etwas zum kompensieren, nämlich Innovationslosigkeit. Apple machts nun durch Linsen. Wo soll das Enden? Beim Teleobjektiv? Ja gerne, aber dann bitte Kompakt. Aber da Apple nun konpltt auf Designästhetik sch…t wie wäre es mit einem integrierten Flaschenöffner, eine Öse für Schlüsselanhänger, eine Eiswürfelmaschine, eine Zeckenpinzette, ein Klappmesser, Druckluftkompressor etc. etc. such dir was aus. Aber wie wärs mal mit einer Anzeige die Dauerhaft die Uhrzeit anzeigen kann? Amazing. Oder ein Springboard das mehr als die Uhrzeit anzeigt? Mindblowing! Komm mir nicht mit Push-Anzeige. Unnötigste Platzverschwendung für MICH. Wieso kann ich das nicht selber für mich anpassen?

      • Ich warte auf die Amazing Analogur im Sperrbildschirm und das „next big thing“… das nächste iPhone kann das Passwort der SIM-Karte speichern… ;)

        Nein – Scherz beiseite, es gäbe viele Dinge, die man machen könnte – aber solange Apple mit keinem Scheck winkt, gehören meine Innovationsideen meinem jetzigen Arbeitgeber.

  • Braucht auf dem Handy eigentlich wirklich jemand eine Tele Linse und Macro Linse?
    Selbst auf meinem Xs nutze uh die zweite Kamera extrem selten

    • Ich selbst brauche es nicht mehr, habe es leider im letzten Urlaub festgestellt. Dass die Kameras von X und XR für gute Aufnahmen nicht zu gebrauchen sind. War der erste und auch der letzte Urlaub wo die DSLR daheim geblieben ist.

      • Ich finde die Kameras schon sehr gut. Aber ich fand sie auch in den Geräten vor 6 Jahren schon sehr sehr gut :D ich drucke ja keine Plakate oder bestelle Fotoalben. Meine Kollegin schon, aber sie setzt nicht auf Handys. Trotzdem sagte sie mir nach dem letzten Afrika-Urlaub, die Kameras in den Handys werden immer besser und verwendete in einem ihrer Bücher sogar ein Bild von ihrem rosa Samsung Dingsbums.

  • Es wirft einen auf die generelle Frage zurück, was ist schön.

  • Mich ärgert es insofern, als dass ich, nach Test von iOS 13, annehmen kann, die Technik im Gerät, welche 3D Touch ermöglicht, liegt damit auf Eis. Die hat aber sicher auch zum Preis beigetragen. Mit dem Update gegen Ende des Jahres, haben also viele gerade mal ein Jahr alte Geräte, überflüssige Technik in sich. Das ist nervig. Es scheint so, als gäbe es keinen Plan, die Technik in Geräten trotzdem weiter zu verwenden, die diese haben. Noch was, beim XR wollte ich ein Livehintergund animiert sehen, auf dem Startbildschirm. Weil es geht, meine Freundin fand das auf meinem iPhone schön und wollte es eben auch auf dem XR. Ging aber nicht, wodurch ich überhaupt erst erfuhr, dass dieses Gerät kein 3D Touch hat. Auch eine Kleinigkeit. Für zukünftige Geräte alles absolut OK und vielleicht sogar gut entschieden. Aber im XS Max, was nicht billig war, dann mit iOS quasi deaktivierte Hardware zu haben, gefällt mir einfach nicht.

    Das mit Lightning ist nun absolut der größte Unfug. Apple geht in die 20er als das Unternehmen der Kabel und Adapter! 2020, nicht 1920! Peinlich.

  • Wusste gar nicht, dass die Cursor Bewegungen über starken Druck gehen, die Leertasten-Methode liefert gleiches Feedback ist aber wirklich nicht so gut, da nach unten begrenzt. Ich denke (hoffe), dass die Cursor Bewegungen auch mit Haptic Touch gehen. Ansonsten habe ich 3D Touch nicht genutzt. Auf dem iMac hab ich extra das Touch Pad mit diesem Feature bestellt, aber dann auch nie benutzt. Es gab ja auch nichts zu benutzen, oder?

  • Ich würde jetzt eher zum Galaxy Note 10 greifen als zum iPhone..allein das Display ist da schon meilenweit besser. Bin echt gespannt auf September. Auch wenn es eh wieder nur eine, „best iphone ever, remarkable new technolgy, fastest iphone ever“ Marketing bla bla Show wird. Ich mochte mal apple aber merke ich drifte langsam von denen ab :D

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26470 Artikel in den vergangenen 4486 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven