iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 666 Artikel

Apples kommendes Line-up

iPhone 14: Wieder 4 neue Modelle aber kein Mini

72 Kommentare 72

Ein halbes Jahr vor der Ankündigung von Apple nächster Smartphone-Generation iPhone 14 gibt es eine erwähnenswerte und recht konkret klingende Vorschau auf das, was uns im Herbst erwartet. Das Apple-Blog 9to5Mac konnte zuletzt schon mit der Vorhersage des Mac Studio treffsicher punkten und beruft sich bei seinem iPhone-Ausblich einmal mehr auf eigene Quellen.

Überraschend kommt damit verbunden die Aussage, dass Apple zwar wie erwartet kein iPhone 14 mini anbieten wird, dafür soll das iPhone 14 künftig nicht nicht nur mit 6,1 Zoll, sondern auch mit 6,7 Zoll Bildschirmgröße erhältlich sein, also in den selben Dimensionen, wie wir sie jetzt von iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max kennen.

Die Bildschirme der Modelle iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max könnten dem Bericht zufolge dagegen ein klein wenig größer werden, um die neuen Aussparungen für Kamera und Sensoren zu integrieren. Zuletzt war hier die Rede von einer in den Bildschirm integrierten „Kombination aus Pille und Loch“ anstelle der mächtigeren „Notch“-Einkerbung vom oberen Bildschirmrand her.

Iphone 14 Loch Und Pille Statt Notch

Quasi als weiteren Beleg für die Tatsache, dass der Bericht auf validen Hinweisen beruht, bekommen wir auch gleich Apples interne Codenamen für die kommenden iPhone-14-Modelle genannt. Das iPhone 14 und das iPhone 14 Max laufen demnach als D27 und D28, während ihre leistungsstärkeren Geschwister iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max unter den Bezeichnungen D73 und D74 gehandelt werden.

Besserer Prozessor und Satellitentelefonie

Mit Blick auf die weiteren Verbesserungen im Zusammenhang mit dem kommenden iPhone-Update gibt es noch nicht viel zu sagen. Auch ohne Glaskugel dürfte die Wette auf einen neuen und schnelleren Prozessor in den Geräten eine sichere Bank sein. Zudem soll Apple dem Bericht zufolge weiter an einer integrierten Option für Satellitentelefonie arbeiten. Dies war bereits im Vorfeld der Veröffentlichung der iPhone-13-Generation Thema. Apple arbeite weiter auf eine entsprechende Funktionserweiterung hin, wenngleich diese nicht zwingend bereits in diesem Jahr verfügbar sein müsse.

15. Mrz 2022 um 10:23 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    72 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    72 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33666 Artikel in den vergangenen 5458 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven