iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 064 Artikel
Displays von Samsung

iPhone 12: Pro-Modelle ziemlich sicher mit 120 Hz OLED-Technologie

68 Kommentare 68

Die wenn man so will „Bestätigung“ dafür, dass die Pro-Versionen der kommenden iPhone-Generation über 120-Hz-Bildschirme verfügen, kommt von ungewohnter Seite. Der Twitter-Nutzer @UniverseIce ist eigentlich für seine verlässlichen Vorhersagen zu Samsung-Produkten bekannt. Angesichts der Tatsache, dass Samsung auch Bildschirme für das iPhone liefert, hat diese Aussage aber durchaus Gewicht.

Erste Hinweise auf die Tatsache, dass das iPhone 12 Pro und das iPhone 12 Pro Max über eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz verfügen, haben wir bereits im Mai erhalten. Jon Prosser hatte damals die ihm zugetragenen Infos zu den 2020er iPhone-Modellen zusammengefasst, zuvor hatte sich auch Max Weinbach schon diesbezüglich zuversichtlich geäußert.

Die 120 Hz sind insbesondere angesichts der Tatsache, dass Apple beim iPhone OLED-Bildschirme verwendet, bemerkenswert. Hier ist dergleichen noch ein ganzes Stück außergewöhnlicher als bei LED-Bildschirmen, wie sie beim iPad verwendet werden. Apple stattet hier bislang ausschließlich das iPad Pro mit 120-Hz-Displays aus und vermarktet dies als „ProMotion“-Technologie.

Die 120-Hz-Bildschirme würden dann auch erklären, warum sich unter iOS 14 teils die Möglichkeit findet, die Bildwiederholfrequenz auf 60 Hz zu reduzieren. Die 60 Hz sind bislang nämlich noch Maximum auf dem iPhone.

Via MacRumors

Freitag, 26. Jun 2020, 18:55 Uhr — chris
68 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Freue mich schon riesig auf das Teil :-)

    • Ich brauche keine 120hz, vielleicht wäre das was für meinen Hund, falls er ein IPhone bekäme.

      • Ich freue mich auch riesig. Gerade wegen den 120 Hz. Ich habe das iPad Pro und es ist jedes mal eine Faszination und ein geiles Erlebnis ein 120 Hz Display zu haben.
        Neben dem neuen Design ist es DAS Feature für mich für die neuen iPhones.

  • Jon Prosser – ist das nicht der Typ, der sich ganz sicher war, dass iOS zu iPhoneOS wird… ;P

    120 Hz sind wirklich der Wahnsinn! Habe seit ein paar Wochen das iPad Pro und fasse noch immer nicht, wie flüssig alles erscheint.

    • Das ist wirklich so, enorm unterbewertet ein so schneller Screen!

      • Wirklich! Im Vergleich zu meinem iPad 9,6″ ist das geradezu unwirklich! Einfach traumhaft.

      • Also ich habe ein iPad Pro mit 120Hz Display und muss ehrlich sagen, dass mir das nicht wirklich auffällt. Ich sehe auch keinen nennenswerten Unterschied zum iPhone. Mag sein, dass meine Augen zu langsam sind…

      • @Elidor – ENDLICH mal einer, der es auch nicht bemerkt! Dachte bisher, ich sei der Einzige, hahaha.

      • Also ich seh da auch nichts Spektakuläres… aber klar.. wenn man mit der Zeitlupe seinen Bildschirm aufnimmt… Das ist dann MegaKRASS :D

  • Braucht man auf dem iPhone wirklich 120 Hz ? Oh Gott, wie konnten wir seit 2007 nur ohne auskommen?

  • Wobei das mit iOS/iPhoneOS angeblich eine gezielte Falschinformation von Apple war um einzugrenzen wo der Typ seine Quelle hat.

  • Immer diese „Leaker“ lassen Sie sich alle doch mal wieder überraschen – wäre doch mal ne lustige Alternative als Technik Spione die, damit auch noch Kohle machen, zu feiern wie einen Messias !

  • Alles andere wäre ja auch peinlich gewesen.
    So gut wie alle Android-Flagships der letzen 9 Monate haben 90 oder 120hz Displays verbaut.

    • Stimmt, deswegen haben iPhones ja auch immer so viel RAM wie die Android-Flaggschiffe. Oder so eine hohe Display-Auflösung wie Android-Flaggschiffe. Oh, Moment…

    • Nicht alles was möglich ist, ist auch nötig!

    • Und alle können es optional abschalten da sie extrem mit der Akkulaufzeit zu kämpfen haben. Das iPad Pro nicht, daher hoffe ich das es sich beim iPhone ähnlich verhält. Und nicht zu vergessen, Android hat rund 12 Jahre gebraucht um so flüssig gut scrollen wie iOS, tut es eigentlich noch immer nicht überall. (Project Butter etc.)

      • Der Witz war gut…als ob Android Handys in diesem Punkt dem iPhone in irgendeiner Form benachteiligt wären.
        Klar kann man dann auch nicht das 150€ Android Handy mit dem 1200€ iPhone vergleichen.
        Aber selbst für 500€ bekommt man potente Android Handys die dem iPhone mehr als ebenbürtig sind.
        Ich hatte bis jetzt 4 iPhones und 5 Android Handys.
        Und im Schnitt fand ich die Android Handys besser. Sowohl von der Hardware als auch der Bedienung.
        Apple schafft es eben wie kein anderer ihr alte Hardware als neue Innovation zu verkaufen.
        Und die gesendeten Jünger kaufen ihnen alles ab.
        That’s Life!
        Wobei ihre Tablets vom P/L Verhältnis und der Technik immer 1A sind!

    • Naja, die 144HZ die ich am am PC habe sind auch ned sooooooo unglaublich toll, ehr ein Hype. Man merkt was, aber ich würde das iPhone jetzt nicht extra wegen 120HZ kaufen. Ist einfach nur ne normale Technologie Weiterentwicklung , sonst nichts.

  • Hoffentlich bekommen die non-Pro Modelle auch einen besseren Bildschirm…
    Wenigstens OLED oder 90 Hz…

  • Gernhardt Reinholzen

    Je größer das Display bzw. je mehr vom Sichtfeld ausgefüllt wird, desto stärker profitiert man von einer höheren Bildwiederholrate.

    Eine sich über den Bildschirm bewegende Grafik springt bei jedem Bild bei 60 Hz (je nach geschwindigkeit) Beispielsweise 0,5 cm weit, während es bei 120 Hz eben die hälfte, also 0,25 cm wären. Ist das Display aber halb so groß, sind es bei gleicher Bewegungsgeschwindigkeit bei 60 Hz auch nur 0,25 cm.

    Wie gesagt, kommts eben hier stark auf die Displaygröße und den Abstand an (tut es ja bei Auflösung/DPI auch, wenn man die Schärfe beziffern will). Je größer/näher, desto empfindlicher reagiert man auf zu geringe Bildwiederholrate, je kleiner/weiter entfernt, desto unempfindlicher.

    Kurz gesagt. Die 120 Hz werden am iPhone nicht soo signifikant sein, wie am größeren iPad Pro.

    Ich wechsel ständig zwischen den 60 Hz am iPhone und den 120 Hz am iPad und finde den unterschied jetzt nicht so krass, als dass es mich stören würde.
    Der Unterschied zwischen nem 60 Hz iPad und einem mit 120 Hz ist dafür aber sehr viel deutlicher.
    Tatsächlich fühlt sich das 60 Hz iPad für mich auch ruckeliger an, als das 60 Hz iPhone. Und nein, das 60 Hz iPad ist nicht ruckelig, weil es zu langsam wäre. Wenn man das Pro auf 60 Hz umschaltet sieht es identisch aus.

    Das iPad „braucht“ für mich die 120 Hz. Beim iPhone sehe ich es wohl eher als nice to have.

    Mal sehen, ob ich mir den Aufpreis fürs Pro iPhone vielleicht spare…

  • Ich würde gerne mal einen Test machen, wie viele Personen einen 120hz Bildschirm auf einem Handy Display wiedererkennen. Finde dass das too much ist. Genau wie angeblich Leute 4K auf einem Mini Handy Display erkennen. Mich würde ein größerer Akku deutlich mehr interessieren. Mein iPhone X hält keinen Tag mehr durch

    • Dann hol dir im September das 11 Pro, spiele auch mit der Überlegung. Da soll die Laufzeit einfach der Wahnsinn sein & egal wie man zu 120 Hz steht, die Akkulaufzeit wird einfach wieder schlechter werden.

    • ich bin gespannt auf das normale iphone 12. scheint ein guter kompromiss zwischen größe und leistung zu werden. nutze immer noch mein 6s wegen klinke und button… die werden dann allerdings auch fehlen. beim ipad kann ich das verschmerzen. hm, mal sehen.

      • Bezüglich Homebutton:
        Er wird dir 3-4 Tage, maximal 1 Woche fehlen. Danach nicht mehr, versprochen.
        Das umgewöhnen geht relativ schnell.

      • Seit Mundschutzpflicht fehlt er mir tatsächlich wieder sehr :)

    • +1

      Endlich ein ordentlicher Akku ist 100x wichtiger als irsgendwelcher Displayfirlefanz. Letzterer ist aber leider wohl werbewirksamer. Mein Xs will spätestens um 15 h aufgetankt werden, obwohl ich nur Email etc. damit mache und noch 86% Akkukapazität habe. Das ist echt schwach.

      Nervig ist auch, dass die Geräte immer schwerer werden. Im Vergleich zum 8 ist das XS ein echter Klotz.

      • Bewegung reduziert „aus“,
        Diverse Ortungsdienste „aus“,
        Health“aus“,
        Beim anheben aktivieren „aus“,
        Darkmode“immer ein“,
        Hintergrundbilder“beide Schwarz „Bluetooth „aus“
        Vibration „aus“
        Aufmerksamkeitsprüfug“aus“
        Tastaturanschläge“aus“
        Autohelligkeit“aus“
        Widgetschnikschnak“aus“
        Etc.usw…
        Mit dieser Cobo hält mein Xs Akku gut und ganze 2 Tage.87%Batteriezustand.Seit 1,5jahren nur Induktiv geladen.

      • @Herr Roin: Ich hab den Akkuverbrauch meines iPhones noch besser optimiert als du – seit ich es gar nicht mehr einschalte, hält es das ganze Jahr durch!

    • Ich wüsste nicht, was an den 120 Hz meines iPad Pros „too much“ wäre. Wer aber aus welchen Grunden auch immer ProMotion ablehnt, darf auch gerne zu den Non-Pro iPhone 12 greifen und wird dann mit der herkömmlichen Frequenz glücklich.

  • Ist ja nur eine Frage der Zeit wenn Apple auch eigene Displays herstellt und dann endlich von Samsung unabhängig wird , wie sie es mit ihrem eingeben CPU machen … Ha ha ha … kann mich noch gut dran erinnern dass es immer Krieg mit Samsung gegeben hat.

    • Vergiss nicht, dass Samsung ein Firmenkonglomerat ist und das Samsung Electronics und Samsung SDI unterschiedliche Entscheidungsträger vorsitzen.

      • Das werden viele einfach nicht verstehen, egal wie oft man das auch wiederholt. Übrigens baut Apple seine Chips nicht selber, Apple baut exakt gar nichts selber. Die konzipieren den Chip & der wird dann bei Fertigern (TSMC) gebaut.

      • Korrekt, macht ja selbst Nvidia so und auch AMD lässt z.B. bei TSMC fertigen.

  • Anscheinend werden kritische Kommentare hier nicht freigeschaltet.
    Ob man jetzt 120 Hz bei einem Handydisplay braucht sei Mal dahingestellt.
    Manch einer der empfindlich ist wir den Unterschied sicherlich merken.
    Ich finde trotzdem das es Mal wieder echte Innovationen von Apple geben sollte.
    Seit Steve nicht mehr lebt (R.I.P) rennt Apple der Konkurrenz innovativ schlicht hinterher.
    Es gab alles schon bei Android & Co und wird trotzdem von Apple unter anderem Namen als Neuheit serviert.
    Und das bezahlt man auch noch extrem teuer.
    Nur die Pads von Apple haben mMn. ein super P/L Verhältnis.
    Bin Mal gespannt was die iPhones mit 120Hz kosten werden.

    • Das ist normal, denn derzeit gibt es keine technologischen Revolutionen. AR wird das nächste Ding, das muss aber sehr viel länger reifen, bevor es auf den Markt kommt

  • Wenigstens hoffe ich auf Preise über 2000 Eur damit nicht wieder jeder so Teil hat

  • Ich gehe seit der Mundschutz Pflicht in den Geschäften wieder mit meinem iPhone 6s statt mit dem XR zum Einkaufen.

  • Was kann denn 120 Hz überhaupt?
    Ist das menschliche Auge überhaupt in der Lage das zu checken?

  • Also ich nutze sowohl ein 12.9″ iPad pro 2020 wie auch ein iPad 6. Generation.
    Ich finde jetzt nicht, dass es ein so dermassen grosser Unterschied ist…

  • Ich freue mich sehr auf die 120hz. Ich habe kurzzeitig ein S20 genutzt und da waren die 120hz ein Traum. Vor allem beim scrollen von Texten ist das ein großer Vorteil. Bleibt nur zu hoffen, dass die Akkulaufzeit beim neuen iPhone nicht so sehr darunter leidet wie beim S20.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28064 Artikel in den vergangenen 4728 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven