iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 807 Artikel

Nur in den Pro-Modellen

iPhone 12 mit ProMotion: Bis zu 120 Bilder pro Sekunde

53 Kommentare 53

Die aktuelle Gerüchtelage zum iPhone 12 sieht das kommende Modell des Apple Smartphones mit der gleichen Bildschirm-Technologie ausgestattet, die schon eine Weile im iPad Pro zu überzeugen weiß.

Promotion

Viele Mitbewerber setzen bereits auf 120Hz-Displays

Spezifisch soll im nächsten iPhone erstmals auch ein ProMotion-Display verbaut sein, das es auf bis zu 120 Bilder pro Sekunde bringt. Mit der hohen Bildwiederholfrequenz dürfte Apple für noch flüssigere Animationen und ein butterweiches Scrollgefühl sorgen. Dass mit dem ProMotion-Display auch die Unterstützung für den Apple Pencil auf dem iPhone einziehen wird, können wir uns hingegen nicht vorstellen.

Wichtiges Detail der iPad-Displays ist die Tatsache, dass diese in der Lage sind, die Bildwiederholfrequenz dynamisch anzupassen und so bei Spielen und Zeichen-Apps zwar in die Vollen gehen, bei der Anzeige statischer Bilde oder Timer aber auf eine akkusparende Bildwiederholrate umschalten.

Eine Taktik, die auch die Apple Watch Series 5 nutzt. Zeigt das daueraktive Display gerade nur die gedimmte Zeit an, reduziert sich die Bildwiederholfrequenz auf bis zu 1Hz/s.

Zurück zum iPhone: Dieses wird nach Angaben des zuletzt häufig gut Informierten Bloggers Max Weinbach auf eine 120Hz schnelle ProMotion-Anzeige setzen, behält diese jedoch ausschließlich den teuren Pro-Modellen vor.

Wie sich die hohen Bildwiederholraten auf Nutzereingaben auswirken, wird seit der Einführung des Features im Juni 2017 dokumentiert.

Der eingebettete Stift-Test macht in der Zeitlupenaufnahme deutlich, wie viel natürlicher auch schnelle Eingaben umgesetzt werden. Das Scroll-Video zeigt, wie sehr Apples reguläres Displays im Alltagseinsatz „stottern“.

Apple selbst schreibt über das ProMotion-Display:

Das atemberaubende, neu gestaltete Retina Display im iPad Pro bietet ProMotion, eine neue Technologie, die Bildwiederholraten von bis zu 120Hz für flüssiges Scrollen, höhere Reaktionsfähigkeit und fliessendere Bewegungen liefert. Mit ProMotion ist Apple Pencil noch reaktionsschneller mit einer branchenweit besten 20-Millisekunden-Latenz für noch flüssigeres und natürlicheres Zeichnen. ProMotion verbessert auch die Anzeigequalität und reduziert den Stromverbrauch, indem es automatisch die Bildwiederholrate des Displays angleicht, um sich der Bewegung des Inhalts anzupassen.

Zeichnen mit ProMotion

Scrollen mit ProMotion

Montag, 11. Mai 2020, 12:29 Uhr — Nicolas
53 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Klugscheißermodus an: es ist nicht 1 Hz/s sondern 1 Hz oder 1 Wiederholung / Sekunde, da 1 Hz als 1/s definiert ist.

  • längst überfällig, für den Preis hätte es sollen im Elfer schon drin sein.

  • Ich fände eine Apple Pencil Integration ja unglaublich praktisch :(

  • Diese iPhone wird optisch ein Traum. Bin eigentlich mit meinem XS Max mehr als zufrieden und wollte es eigentlich min. 3 Jahre behalten. Beim 12er könnte ich aber schwach werden.

  • Mir wäre schon geholfen, wenn Safari auf dem iPad nicht regelmäßig „einfriert“ und erst nach 4-5 Sekunden weiterscrollen würde. DAS wäre dann mal flüssiges Scrollen. Texteingabe übrigens dito.

  • Also ich weiss ja nicht, wie die das mit dem Ruckeln hinbekommen. Mein altes X ruckelt überhaupt nicht, z.B. hier in der iFun-App.

    Das einzige, was ich da merke, ist Unschärfe beim Scrollen (Blur-Effekt). Das dürfte mit einer höheren Bildrate natürlich besser werden und ist meines Erachtens nach auch der wichtigere Effekt.

  • Hauptsache das Schauen von Filmen wird dann nicht verfälscht.

  • Hoffentlich dann aber direkt mit Schalter zum deaktivieren. Ich würde nur ungern die „neugewonnene“ geniale Akkulaufzeit des 11 Pros verlieren. Das S20 Ultra hat selbst mit nem 5000 mAh Akku eine katastrophale Akkulaufzeit. Gut, das liegt auch zum Teil an den Samsung Prozessoren.

    • Also mein Galaxy S20+ hält problemlos 2 Tage bei normaler Nutzung mit Browsing, WhatsApp und YouTube, sowie Spotify.

      • Nicht böse gemeint, das mag bei dir auch so sein. Trotzdem hat das S20 Ultra eine katastrophale Akkulaufzeit. Das sag nicht ich, das sagt so gut wie jeder Test – wie gesagt bei der deutschen/europäischen Version. Bei Akkulaufzeiten höre ich sowieso nicht auf einzelne Aussagen. Denn da ist das Ergebnis oft verfälscht, z.B. wenn man von einem noch schlechteren Gerät kommt oder eben das individuelle Nutzungsverhalten. Ich meine aber auch, dass das S20+ sogar etwas besser (trotzdem schlecht) angeschnitten hat.

    • Das iPhone macht das ja dann dynamisch, wie das iPad und die Watch, um Gegensatz zu Samsung, alles oder gar nichts flüssig

  • Meine Augen wollen 120, so wie bei meinem Mac Mini mit 120 Hz, 60 Hz=Augenkrebs bei Monitoren, TV ist wieder eine andere Geschichte.

    • Dein Mac mini hat ein Display?
      Mein TV hat 800 Hz oder so. 120 ist doch armselig…
      nee mal im Ernst, wer braucht das auf einem Handy? Beim zeichnen auf dem iPad verstehe ich es, beim iPhone sehe ich keinen Mehrwert

  • Also, ich muss ja sagen, bevor es nicht 240Hz Displays kommen, sieht eh alles aus wie ruckelnde Grütze.

  • Ein wichtiger Unterschied zum iPads mit ProMotion ist aber, dass diese im Gegensatz zum iPhone keine OLEDs verwenden. Insofern wäre es sogar noch ein ziemliches Upgrade zu den iPad-Pro-Displays.

  • Niemals wird Apple diesen Schritt machen, denke ich. Die wollten noch nice einen Stylus Art Phone haben.

  • Woooowwww….in super slowmotion sieht man tatsächlich einen Unterschied. Das ist natürlich min 1.000€ absolut wert.
    Viel Spaß beim vorführen im Bekanntenkreis

    • Also ich kann dir vom iPad sagen, dass man den Unterschied direkt merkt. Und auch beim täglichen Gebrauch.

    • Hallo Dummschwätzer, einmal ein iPad Pro benutzen und danach wieder ein normales – dann reden wir weiter.

      • Da brauch man kein normales mehr nutzen, geschweige denn das man das dann noch möchte ;). Bin vom iPad Air 2 auf das Pro 2020 geupdatet. Ich sehe den Unterschied auch ohne das Air da neben zu halten. Diese 120hz sind einfach der Warnsinn und ich freue mich mein iPhone X mit dem 12er zu tauschen. Wenn es dann noch ein OLED hat, dann weiß ich nicht mehr was ich sagen soll :D

      • Ladies , wie konnte man nur ohne diese 120 Hz Displays leben?
        Wir waren alle nahe am Suizid.‍♂️
        Ich habe es getestet und für mich wäre es absolut kein Grund umzusteigen wenn man ein 1-3 Jahre altes iPad besitzt!
        Und viele sehen es genauso.
        Ansonsten wäre das iPad Pro das meistverkaufte iPad, ist es aber nicht.

      • Und wir konnten auch alle auf Pferden reiten, das hat auch nur wenige getötet. Was ist das denn für ein Schwachsinn.

      • Man kann auch einmal in den Bedienungshilfen beim iPad pro die Bildrate beschränken. Dann läuft es mit 60Fps

      • Es ist kein Schwachsinn. Wenn man ein neues iPhone braucht weil das alte alt ist dann nimmt man gerne die neuen Features mit. Egal was es ist.

        Aber wenn hier Leute ihr 11er oder XS tauschen wollen wegen den 120 Display…sorry da kann ich nur schmunzeln.

        Ich habe iPad, iPhone und sehe kein ruckeln etc.
        Deshalb wird das ja bei YouTube IMMER in Slowmotion gezeigt weil man keine Lust auf 90% Kommentare mit dem Inhalt:
        „ich sehe so gut wie keinen Unterschied“
        Hat :D

        Und zeigt es mal schön im Bekanntenkreis: die Leute die keine technik News lesen werden zu 80-90 % kein Unterschied sehen.

        Oder sagt nichts und gibt den Leuten beide Geräte nacheinander in die Hand.
        Das wird So gut wie keinem auffallen.

        Hier wird von einigen geredet als ob eine Revolution wie 2007 bevorsteht.

        Aber ich verstehe,
        Ihr seid alle Molibris:
        halb Mensch halb Kolibri.

        Und vergesst eure globuli vor dem schlafen nicht!

      • Was geht denn bei dir ab? Nimm mal das Holzstück aus dem Gesäß & atme mal durch.

        120 Hz können alle normalen Menschen sehr wohl sehen. Ob du das glaubst oder nicht ändert daran nichts. Bei YouTube muss man es in Slowmotion abspielen, da YouTube das Video nicht in 120 Hz abspielt, aber darauf bist du Oberlehrer wohl nicht gekommen. Ups.

        Ob jetzt jemand sein iPhone X/XS/11 Pro eintauscht ist dann demjenigen überlassen, das entscheidest Gott sei Dank nicht du.

  • Also ganz ehrlich, jeder der hier alles ab 120Hz als wertvolles Feature in Frage stellt, entlarvt sich selbst als ahnungslosen Dummschwätzer…

    Aber klar, für Nostalgiker die noch regelmäßig für den Diaprojektor abdunkeln, ist das natürlich überflüssig.

  • Bei meinem iPad Pro 10.5″ sind diese 120Hz wirklich genial. Sowohl beim Konsum / surfen, also auch Produktivität / zeichnen.

    Augenkrebs verursachen 60Hz deswegen aber noch lange nicht, redet doch keine Quatsch. Die reichen mir bei meinem MBP und iMac 5K. Und auf dem iPhone mit dem viel kleineren Display würde ich 120Hz vermutlich auch abschalten, da hier der Effekt viel kleiner ist und die Akkulaufzeit im Vordergrund steht.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28807 Artikel in den vergangenen 4837 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven