iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 448 Artikel
   

iOS 9 versteckt Deutsch-Englisch-Wörterbuch von Apple

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24

Bereits seit iOS 6 versteckt Apples Smartphone zahlreiche Wörterbücher in den Untiefen des iPhone-Betriebssystem. Seit der Veröffentlichung von iOS 7.1 ergänzt der deutsche Duden die zwischen 20MB und 60MB großen Wörterbücher, die ihr bei Bedarf manuell aus dem Netz nachladen könnt. Mit iOS 9.0 hat Apple die Sammlung der Nachschlagewerke nun um ein Deutsch-Englisch-Wörterbuch ergänzt.

weltraum

Um das neue Oxford German Dictionary zu laden (dieses scheint nach dem Update auf iOS 9 nicht auf allen Geräten aktiv zu sein), empfehlen wir euch den Abstecher in die erst heute morgen besprochene Notiz-Applikation. Hier lässt sich Apples Wörterbuchverwaltung mit wenigen Taps öffnen und anschließend verwalten. Neue Nachschlagewerke können von Apples Servern abgerufen werden. Die, die ihr nicht mehr benötigt, lassen sich mit einer Wischgeste vom iPhone entfernen.

Die iPhone-Wörterbücher können in allen Anwendungen angesteuert werden, in denen sich Texte markieren lassen. Für die Verwaltung bietet sich wie gesagt ein Sprung in die Notiz-Applikation an.

Markiert ein Wort in der Notiz-Applikation, klickt im nun auftauchenden Popup-Menu auf den Pfeil nach rechts und betätigt die Menu-Taste „Nachschlagen“. Im folgenden Fenster sollte euch das iPhone nun die gefundenen Definitionen für das ausgewählte Wort präsentieren. Je nach dem wie viele Wörterbücher auf eurem Gerät bereits aktiv sind, schlägt iOS zudem unterschiedliche Definitionen für Wörter vor, die sich in mehreren Sprachen finden lassen.

laden

Hier könnt ihr nun eine der angebotenen Definitionen anwählen und euch den Wörterbücher-Eintrag anzeigen lassen. Mit einem Tap auf den Menu-Punkt „Verwalten“ kommt ihr zu den Wörterbücher-Einstellungen. Das iPhone listet dort alle 24 verfügbaren Wörterbuch-Downloads – inklusive dem Duden und dem Deutsch-Englisch Wörterbuch – und gestattet das Nachladen beliebiger Nachschlagewerke.

Ein Tap auf das Wolken-Symbol stößt den Download-Vorgang an. Geladene Wörterbücher werden bei der zukünftigen Aktivierung der Nachschlagen-Funktion automatisch durchsucht. Mit Dank an Piet und Christian.

Header-Bild: Shutterstock
Donnerstag, 24. Sep 2015, 13:51 Uhr — Nicolas
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Danke das wusste ich noch nicht, eine schöne Funktion.

  • Wo wir gerade bei Sprachen sind, ist zwar leicht Offtopic, frage aber trotzdem. :-D
    Ist das schon länger so oder erst seit iOS9 dass die Vorlesen-Funktion die richtige Sprache erkennt und automatisch beim Vorlesen nutzt?

  • Die automatisch geladenen wörterbücher scheinen sich nach den vom Benutzer bisher aktivierten Tastaturen zu richtrn.

  • Bei mir sind die schon geladen (keine Wolke). Jedoch werden diese nicht durchsucht.
    (Neuaufgesetztes iPhone 6S ohne Backup)

  • Deutsch-englisch Oxford ist aber schon lange verfügbar, Freibad so gut versteckt, dass ihr es auch noch nicht gefunden hattet ;-)
    Ich nutze das schon länger

  • Warum kann man denn hier im iFun App den Text nicht markieren? Man muss immer erst in Safari öffnen um diese Funktion zu nutzen.

  • Wie kann man geladene Wörterbücher wieder löschen?

  • Bei mir ist bei Deutsch-Englisch keine Wolke… wie bekomme ich es jetzt installiert?

    • Dann ist es vielleicht schon installiert? Ist aber nicht überall so.
      Wisch doch einfach mal drüber. Wenn ein roter Lösch-Button zum Vorschein kommt, isses schon geladen. ;)

  • Danke für den Tipp! Habe die mich interessierenden Sprachen geladen!

  • Möchte mal wissen, warum es immer noch kein Englisch-Deutsch-Wörterbuch gibt. Englisches Wort anklicken und auf Deutsch übersetzen lassen – sowas gab es schon vor über 10 Jahren für Windows.

  • Darauf muss doch schon jeder gestoßen sein…

  • Der Abstecker in die Notiz-App war auf meinem Gerät nicht notwendig. Ich musste nur ein Wort dieses Artikels markieren, auf „Nachschlagen“ drücken und konnte die Wörterbücher schon verwalten.

  • Horst Schlemmer

    Gebt mal bei YouTube „Denglischgate“ ein. Da hat jemand ein Video veröffentlicht, wo iOS 9.0 Deutsch und Englisch mischt :D

    Hier ist der Link dazu:
    http://youtu.be/AXbYQZstc9w

  • Bei mir waren sie schon geladen, die Diktierfunktion lässt trotzdem etwas zu wünschen übrig…

  • Außerdem versteckt nicht erst iOS 9 diese Wörterbücher auf diese Weise, das ist schon seit längerer Zeit so.

  • Die Frage ist jetzt nur, wie man es in das Lexikon von OSX reinbekommt.

  • Brauche Hilfe! Habe mein iPhone aktualisiert u. habe jetzt nur noch ein deitsch-englisches Wörterbuch! Die anderen sind weg!!!!
    LG Janan

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19448 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven