iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 875 Artikel
   

Neu in iOS 6: Wörterbücher in den Landessprachen – Der Duden in Mountain Lion und iOS

Artikel auf Google Plus teilen.
38 Kommentare 38

Eine der bislang fast übersehenen Neuerungen des für den Herbst angekündigten Betriebssystem-Updates auf iOS 6 – momentan dreht noch die dritte Entwickler-Vorschau ihre Runden – sind die systemweiten iOS-Wörterbücher in der Landessprache.

Seit iOS 5 bringt das iPhone bereits ein amerikanisches Lexikon mit, mit iOS 6 werden sich dann (abhängig von den am Gerät gewählten Landeseinstellungen) auch zusätzliche Wörterbücher nachladen lassen.

Die Interaktion mit dem integrierten Wörterbuch ist jedoch noch etwas umständlich. So lassen sich bislang nur zuvor markierte Wörter „nachschlagen“. Der direkte Zugriff darauf, und die Suche im Wörterbuch sind nicht vorgesehen.

Im Bestand dürfte sich Apple am neuen Mountain Lion-Wörterbuch orientieren und das „Duden Dictionary Data Set I“ (kurz: DDDS-I) von 2011 in iOS 6 integrieren. In der Mountain Lion Feature-Liste schreibt Apple unter dem Stichpunkt „Lexikon“:

Neue Wörterbücher – Das Lexikon in Mountain Lion enthält Definitionswörterbücher für vereinfachtes Chinesisch, Spanisch und Deutsch.

Drei Wörterbücher die neben dem US-Dictionary wohl auch direkt beim iOS 6-Start verfügbar sein werden.

Bei englischen Geräte-Einstellungen greift das iPhone auf das „New Oxford American Dictionary“ in der 3. Auflage von 2010 zu. Leider lassen sich die abgerufenen Definitionen weder kopieren noch speichern, sondern können immer nur kurz nach dem „Nachschlagen“-Befehl eingesehen werden.

Mittwoch, 01. Aug 2012, 15:05 Uhr — Nicolas
38 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Den Hinweis hab ich euch schon vor 4 Wochen geschickt -.-

  • für diesen beitrag hättet ihr auch besser mal einen duden zurate gezogen. ich bin eigentlich kein grammar nazi (schließlich schreibe ich beispielsweise hier alles klein), aber das, was ihr da als journalismus abliefert ist orthographisch unter aller sau. oder moment, subsumiert ihr das hier nicht unter journalismus? dann seid ihr ja fein raus…

    • na, wo hab ich das komma vergessen?

      • abliefert, ist … ;)

      • Naja, hier und da fehlt schon mal ein Buchstabe, oder ist zu viel und in diesem Artikel hast du ein ganzes Wort vergessen.
        Nicht böse gemeint. Nur mal als Hinweis, nochmal vor dem Veröffentlichen drüber zu schauen.
        ;-)

    • Solche leute wie DU sind unter aller sau!!!

    • Ha! Wer lesen kann ist klar im Vorteil!
      Das Wort hast du nicht vergessen – ich hab’s übersehen – fettes SORRY

      …peinlich berührt im Boden versink…

    • Bevor das hier noch mehr eskaliert: Wir haben immer ein offenes Ohr für schnelle Korrekturen. Meistens reicht ein kurzer Hinweis und wir entfernen den Tippfehler umgehen.

      • umgehend* :)

      • Ist halt nur so, dass es oft nicht nach reinen „Tippfehlern“ aussieht.
        Wenigstens bin ich anscheinend nicht der Einzige, der bei nahezu allen eurer Artikeln denkt: Hätte man das vor dem Veröffentlichen nicht nochmal in Ruhe durchlesen und korrigieren können?

        Nichts für ungut, aber für ein Portal, dass so hohe Ansprüche an sich selbst stellt, bedarf es schon ein wenig mehr sprachlicher Qualität. Vielleicht wäre manchmal weniger auch mehr, was die Anzahl der „News“ betrifft.

      • Aber da ihr ja mit den Fehlermeldungen immer so schnell seid, braucht es echt nicht noch extra einen bezahlten „Fehlerausmerzer“. Ihr macht den Job doch ganz ordentlich ;) Mir ist ein Fehler im Text nicht ganz so wichtig denn die Texte haben es meist „in sich“. (Der Inhalt). Und das sie so keine Preise gewinnen ist ihnen bestimmt bewusst, aber ihnen geht es um uns. Vielleicht könnte ja mal das Team vorgestellt werden, einige scheinen den Aufwand der betrieben wird als selbst verständlich zu nehmen. Dabei ist das doch sicher ein Nebenkob oder gar Hobby, oder täusche ich mich da? Liebe Grüße an das Team.

      • @LadyChaos Ich denke nicht das ein solch großes Portal „nebenbei“ betrieben wird. Und- jetzt nichts gegen die ifun-Mitarbeiter- die die diesen Dienst hier anbieten machen das ganze auch (zumindest nicht nur) aus Nächstenliebe sondern weil sie durch die Werbung Geld verdienen (möchte jetzt nicht sagen das ihr das nicht gerne macht;)). Aber wer möchte das nicht :)

  • Bei mir lädt das Lexikon nicht runter!!
    Hat jemand das gleiche Problem?

    • Bei mir lädt er auch nicht runter… Jemand eine Lösung?

      • Ich hab die Lösung…wartet bis iOS 6 im Herbst offziell rauskommt und sich nicht mehr in der Beta befindet!

    • Poste das Problem im Developer-Forum, da wird dir geholfen. Als Entwicker müsstest du das eigentlich wissen.

      • Ich weiß nicht ob du’s wüsstest, aber man braucht für iOS6 kein Developer Account…

      • @Krustenkäse: Wir reden hier über LEGALE Wege, sich iOS 6 zu beschaffen.
        Zur Info: Apple ist hinter denjeniger hinterher, die iOS 6 schon haben, aber kein Developer sind.

      • Ich muss dich leider enttäuschen, iOS 6 kann man auch ohne eingetragene UDID installieren und das wahrscheinlich legal, denn Apple macht nichts dagegen.

  • Das hat finde ich schon lange gefehlt. Beim Mac brauche ich nur drei-finger-doppeltap, um ein Wort nachzuschlagen. Sehr nützlich ist auch, dass man Wörter übersetzen kann wenn man vorhin ein zum Beispiel Deutsch-Englisch Wörterbuch heruntergeladen hat. Das wäre auch für ios wünschenswert (event. Wörterbucher als Erwiterung des Systems über den AppStore zu verkaufen)

  • Kann man damit denn auch endlich Texte in englisch schreiben und wird nicht permanent mit deutschen ‚Korrekturen‘ bombardiert?

  • @Tritratrullala:

    Und wer solche Sätze schreibt…

    „Nichts für ungut, aber für ein Portal, dass so hohe Ansprüche an sich selbst stellt, bedarf es schon ein wenig mehr sprachlicher Qualität.“

    …sollte auch wissen, in welchen Fällen man „das“ mit nur einem „s“ schreibt oder sich wenigstens nicht (öffentlich) über andere ärgern…

  • !!!!!!! Für ein Business Gerät wäre es von Vorteil, wenn man seine Visitenkarte ( z.B. jpeg Daten ) in die Signatur dauerhaft einfügen kann.!!!!!!!!

    • 1. Könnte und nicht kann.
      2. Deine Ausrufezeichentaste klemmt.
      3. Wer will schon JPEGs in seiner Signatur?
      4. Was hat das denn mit Business zu tun? Das wirkt doch eher reichlich unprofessionell.

    • Wie kommst du den überhaupt auf das Thema MB? Wir sprechen hier doch über Rechtschreibung und nicht über E-Mail Anhänge ;)

  • Hi all

    Hab ich es bislang übersehen oder gibt es in iOS 6 keine schriftbearbeitung zb bei den Notizen??? Farbige Schrift unterstrichen oder fett?

    Kommt das oder eher nicht?

  • Hallo Leute!

    Ich habe folgendes Problem!

    Ich wollte im 3G Netzwerk mal das Lexikon ausprobieren. Als ich ein Wort markiert hatte und auf Nachschlagen tippte kam das Downloadmenü bzgl. dem „Wörterbuch laden“. Dann kam die Meldung, dass das Wörterbuch bei der nächsten WLAN Verbindung geladen wird.
    Naja, was soll ich sagen… Ich war öfters im WLAN und es wurde nicht geladen bzw. wird mir die Option „Nachschlagen“ wenn ich ein Wort markiere nicht mehr angezeigt….
    Kann ich das Lexikon sonst noch irgendwo aktivieren oder dgl. habe es in den Einstellungen nirgends gefunden?!?!?!

    danke im Voraus

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21875 Artikel in den vergangenen 3761 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven