iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
   

Video-Vorwürfe: iOS 9 träge auf älteren Geräten

Artikel auf Google Plus teilen.
97 Kommentare 97

The same procedure as every year. Der Youtube-Account „iAppleBytes“ hat die gestrige Ausgabe der iOS-Aktualisierung auf Version 9.0.1 zum Anlass genommen, mehrere vergleichende Performance-Videos zu veröffentlichen, die wir euch im Anschluss eingebettet haben.

boot

In den jetzt veröffentlichten Clips lassen die Video-Autoren Apples aktuelles Betriebssystem gegen iOS 8.4.1 antreten und vergleichen die Unterschiede in den Reaktionszeiten auf iPhone 5s, iPhone 5 und iPhone 4s.

Unterm Strich scheinen die schon etwas älteren Geräte unter iOS 9 nicht ganz so zackig zu reagieren wie unter iOS 8.4.1 und brauch oft deutlich länger um die gleichen Anwendungen zu starten. Für ein abschließendes Urteil solltet ihr jedoch Version 9.1 des iPhone-Betriebssystems abwarten.

Apple hat in den vergangenen Monaten ein spezifisches Augenmerk auf die Performance älterer iPhone-Modelle gelegt und dürfte auch das neueste Betriebssystem noch für den Einsatz auf schon leicht angestaubte iPhone-Modellen optimieren.

Der aktuelle Stand sieht jedenfalls wie folgt aus:

iPhone 4S iOS 9.0.1 vs iOS 8.4.1

(Direkt-Link)

iPhone 5 iOS 9.0.1 vs iOS 8.4.1

(Direkt-Link)

iPhone 5S iOS 9.0.1 vs iOS 8.4.1

(Direkt-Link)

Donnerstag, 24. Sep 2015, 15:47 Uhr — Nicolas
97 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Es hieß aber immer, iOS9 solle vor allem schneller und fehlerfreier sein als der Vorgänger. Beides ist wohl nicht gelungen.

      • Bei meinem 6 er in Farbe Silber sind die Animationen auch träger geworden.

      • Aber welche Kapazität? 16, 64 oder 128GB?

      • Iphone 6 plus space grey mit schutzfolie macht auch probleme.

      • @Ralf: Genau! Und darum ist es n.m.M. dieses Mal nicht ganz „as every year“!

      • Genau das haben sie versprochen und nicht gehalten.

      • Die haben doch auch kein Interesse gleiche Performance zu bieten! Bei den kurzen release Zyklen des iphones muss Apple die User auch zwingen neue Geräte zu kaufen. Am einfachsten geht es über das Betriebssystem. Microsoft hat es ja Jahre lang vorgemacht

    • Kann ich so nicht bestätigen!
      Mein iPad 2 Generation mit ios 9.0.1 läuft, finde ich etwas flüssiger als mit ios 8

      • Bei meinem iPad mini habe ich auch ein deutlich besseres Erlebnis festgestellt, allerdings eher Negatives auf meinem iPhone 5S..

      • Ja bei mir auch. IOS 9 ist bei mir deutlich schnell als IOS 8 ( iPhone 4s, 5 und ipad 2)

      • Mein iPad mini (1. Gen) 2 x durch Widerherstellen von iTunes komplett neu eingespielt. 1 x mit und 1 x ohne das Backup zurück zu spielen. Beide Male grottenlahme Rekation egal ob entsperren, Tippen auf der Tastatur, Suche oder Umschalten etc.

        Davor war iOS 6.x drauf und war normal. Jetzt habe ich zum Glück noch iOS 8.4.1 drauf machen können und das ist minimal langsamer als iOS 6
        Was sich Apple mit iOS 9 und deren „Hauptaugenmerk“ geleistet hat, ist beschämend und m. M. ein Armutszeugnis. Zum Glück geht mein iPhone 5 noch halbwegs gleich wie unter iOS 8.4.1

        Ich wünsche mir Scott Forstall zurück!!! Ich glaube kaum, dass er dies so durch gelassen hätte noch diese wischi-waschi Spielereien am User Interface abgesegnet hätte.
        Cook und Jony Ive werden Apple, wenn sie so weiter machen in den Abgrund reiten.

    • Ja da stimme ich dir zu überrascht war ich nicht

    • Geht gar nicht. Es hakt nur noch rum auf dem iPhone 5. Danke. Hätt ichs vorher gewusst hätt ich drauf verzichtet. Und die Schrift geht gar nicht und sitzt völlig unmittig in den Feldern der Tastatur …

      • Wie „vorher“ gewusst? Das ist seit es Updates gibt schon so. Seit Zeiten von Windows 3.11 und wird auch bis hin zu iOS 23 so sein. Kenne genug die jedes Jahr aus neue die ersten sind und hinterher immer meckern. Lerneffekt auf 12 Monate = 0

      • Ich hab die Tastur auf Großbuchstaben only gestellt. Die Kleinbuchstaben waren echt schlimm.
        Bei mir hackt öfter der Lockscreen. Tastatur reagiert nicht zum Passcode eingeben. Nervig

      • Ach Futzi.2, APPLE hat AUSDRÜCKLICH angekündigt, dass bei iOS 9 das Hauptaugenmerk auf Stabilität UND Performance liegen soll – und sehr viele, die hier mitlesen, wissen das. Und dann ist für Dich DER USER der „Depp“, wenn er davon ausgeht, dass das auch gelungen ist und er sich – gerade auf einem älteren Gerät – auf ein Update freut??? Das klingt für mich extrem überheblich!

        Hoffen wir, dass Apple möglichst bald noch kräftig nachbessern wird.

    • für mich nicht mehr

      geht doch schon seit Jahren so da passt zu Apple wie auch dies hier .
      Kurzum: Apples Krisenmanagement im Fall XcodeGhost ist mangelhaft. Selbst wenn die Schadsoftware tatsächlich nur vergleichsweise harmlose Daten abgegriffen hat, ist dies kein Grund zu Entwarnung. Schließlich bestand jederzeit die Möglichkeit, weitere Befehle über den Kontrollserver nachzuladen.

  • Ok, ich kapiers nicht: Sie haben ein Augenmerk auf die Performance gelegt und erreichen das Gegenteil ?

    Ich habe das Update in der Hoffnung vorgenommen endlich ein schnelleres iPhone – Erlebnis zu haben…

  • Dafür dass Apple vollmundig angekündigt hat, dass iOS 9 auch auf älteren Geräten performanter sein soll, ist das schon ein bescheidenes Ergebnis. Aktuell mit 9.0.1 läuft das ja nicht mal auf dem iPhone 6 so flüssig wie 8.4.1.

  • Seit IOS9 ist mein iPad 3 deutlich schneller geworden. Unter IOS8 war es wirklich unerträglich langsam.

    • Echt? Mein iPad 3 bringt mich zum verzweifeln. Das war unter iOS 8 besser. Selbst auf dem iPhone 6 hängt das immer wieder. Natürlich habe ich die updates nur darüber laufen lassen – keine komplette Neuinstallation. Das sollen meinetwegen die Windows und Android User machen.

  • Selbst beim iPhone 6 teilweise ein Ruckelfest

  • so langsam sollten wir uns alle dran gewöhnen, die punkt null updates zu überspringen. ernsthaft! soviel selbstdiziplin sollte sein, dass man bis punkt 1 wartet – ist doch jedes mal das selbe …

    • Deswegen habe ich gerade noch auf 8.4.1 geupdatet kurz vor dem Release von iOS 9

    • Genau so und nicht anders. Und selbst wenn. Bis 9.1 müsste man ja im Idealfall nicht mal warten wenn es am Tag 1 gelautet hätte „iOS9 so schnell wie nie“. Dann hätte man es nur 24h später auch installieren können. Sooo wollte Kollege aber der erste sein und kann aber nu aber nicht mehr zurück wenn es heisst, „nee is doch nicht so schnell“.

  • Das Stimmt IPhone 6 mit 9.0.1 lammt manchmal bei Apps öffnen… Manchmal kurz schwarzer Schirm bis App startet

  • Kann ich so unterschreiben. Mein 4S ist träger als zuvor und die Hälfte der neuen Funktionen fehlt….

  • Vielleicht haben wir diese Aussagen nur falsch interpretiert?
    Man kann es auch so sehen das es bei einem Versionssprung vorher viel schlimmer war als es jetzt ist. iOS 7 zu iOS 8 hat das System vielleicht viel mehr ausgebremst als nun iOS 8 zu iOS 9. so das ältere Geräte nun unter der neuen Version eben perfomanter laufen als dies früher der Fall war.

    • Naaaajaaaa, das ist schon sehr schöngeredet. Apple will Geräte verkaufen und das funktioniert eben ironischerweise auch über die Software. Da es keine Gesetze gibt die Hersteller zur Verantwortung ziehen wenn ihre Software die Geräte der Kunden unbrauchbarer macht (warum eigentlich nicht?), nutzt das eben auch unser Lieblingsvorzeigeunternehmen aus…

  • Aber Tim hat doch gesagt, dass es das fortschrittlichste mobile Betriebsystem aller Zeiten ist. Da haben sich die Jungs im Video wohl geirrt.

  • Stimmt, läuft nicht mehr so rund und der Akku hält nicht mehr so lange :/

  • Beim iPhone 5 läuft es besser als auf dem 6er flüssiger … Hab mir wieder 8.4.1 rauf gemacht, 9 können die behalten;)

  • Apple hat nie behauptet, dass es schneller auf alten Geräten sein sollte. Das Gerücht stammte von 9to5mac. Apple kann ein OS von 2015 super schnell auf Geräten von 2012 laufen lassen. Das Problem bei den Performance Tests ist auch, dass die frisch wiederhergestellte Geräte nutzen die nicht einmal vorher angerührt worden sind. Nach einem Update auf iOS 9, gerade über OTA, muss erst alles re-kompiliert werden. Hab iOS 9 auf nem 5c und alles läuft super. Seitdem ich iOS 9.1 Beta 2 drauf hab, läuft es aber tatsächlich noch flüssiger.

  • Also Ruckler auf dem iPhone 6 und 9.0.1 gibt es bei mir gar keine und ich habe eine Menge Apps. Es könnte vielleicht daran liegen, dass noch nicht angepasste Apps am Wirken sind? Mein Freund hat mein altes 4er und ich habe damit rumgespielt. Natürlich ist das langsamer als mein 6er aber im Vergleich zum iOS 8 finde ich die Performance bei ihm subjektiv eher flotter als vorher.

  • Das 5S meiner Frau ist auch einen Tick schneller als meins……

  • Bei mir funktioniert IOS9 auf dem iPad schneller als IOS8.

  • Also ich finde iOS9 auch nicht so geil. Auf dem iPad Air 1 laggts ganz schön :/

  • Und immer noch geburtstag klein geschrieben in Kontakte…

    • @Olsen: Ernsthaft: Falls noch nicht geschehen – meldet so etwas an Apple! A L L E die so etwas nervt! Und zwar I M M E R W I E D E R ! Auf allen Kanälen!

      (Und das gilt erst recht für A L L E , die es nervt, dass es auf iPhones VOR dem 6S KEINEN „Trackpad-Modus“ gibt, obwohl tausende Beta-User gesehen haben, dass das kein Problem wäre.)

  • iPad mini 1 unbrauchbar geworden, musste ein 4er neu kaufen.
    4s geht so lala für daily driver auch unbrauchbar. iOS 6 was best

  • Kann mich nicht beschweren läuft alles flüssig wie immer. 6er mit IOS 9

  • meckern auf hohem niveau.

    man bedenke, dass das 4s bereits 4 jahre alt ist und trotzdem mit updates versorgt wird. welcher hersteller bietet das neben apple?

    zum thema performance:
    auf meinem 5s läuft es gefühlt flüssiger als ios8. es sei denn man ist im stromsparmodus. aber da ist ja auch der prozessor gedrosselt. man sollte unbedingt darauf achten, den wieder auszuschalten, falls das iphone nicht voll geladen wurde, da der modus sich erst ab diesem zeitpunkt abschaltet ;)

  • Also den angekündigten großen Wurf lässt iOS 9 vermissen. Auf dem iPhone 6 ruckelt es ebenso leicht wie auf dem iPhone 4S. Die versprochene neue Performance kann ich persönlich nicht feststellen und die neuen Features fallen im täglichen Einsatz ebenso kaum ins Gewicht.

    • @Bob_Berlin: Das mit den „Features“ sehe ich VÖLLIG anders – aber der „tägliche Einsatz“ sieht vermutlich AUCH bei jedem User VÖLLIG ANDERS aus!

  • Auf meinem iPad 3 habe ich die Version 9.01 und es läuft deutlich flüssiger, als 8.4.1 – allerdings habe ich es auch komplett neu aufgesetzt.
    Bei meinem iPhone 6 habe ich ebenfalls keine Performance Probleme – dort wurde es nur einfach upgedatet. Einziges Manko ist bisher, dass
    hin und wieder die iFun App beim iPad beim Auswählen eines Artikels abschmiert! Nach dem erneuten Aufruf läuft sie dann stabil.

  • Schon beim iPhone 4 war iOS 7 (kennt das noch einer?) eine Katastrophe in Sachen Performance. Da es das letzte Update war, blieb das iPhone 4 also extrem langsam. Ich denke, es ist eine Strategie von Apple alte Geräte „unattraktiv“ zu machen, um zum Kauf eines neuen zu bewegen. Da reichen die besseren Funktionen der neuen Geräte nicht aus, weshalb man künstlich nachhelfen muss…

  • Wie dem auch sei, mein 4s läuft ganz ok. Für ein 4 Jahre „altes“ Modell absolut im Rahmen. Apple macht mir somit die Entscheidung mal wieder einfach, noch immer kein neues Handy zu kaufen. Bin nach wie vor hoch zufrieden mit dem ollen Teil. Jetzt gibt’s noch für’n paar Öre einen neuen Akku und gut ist’s. Ich vermisse eigentlich nichts von den bisherigen Neuerungen. Selbst die Bildqualität der Fotos ist immer noch mehr als ok. Gut, dass ich mich damals für die 64GB Variante entschieden hatte. Lediglich LTE fehlt, zugegeben. Aber dann fühle ich mich wenigstens nicht zu den überteuerten LTE Tarifen gezwungen!

  • Bei mir, iPhone 6, lief 9.0 auch schneller wie 9.0.1

  • Immer der Selbe Scheiss. Setzt eure Geräte richtig auf und alles ost gut. Gibt hier ne tolle Anleitung dazu.

  • Ich habe bei meinem 5er nur Probleme mit dem Akku. Dafür aber gewaltige :D
    2 stunden benutzung ( whatsapp, iFun oder safari) und mein akku ist auf 0%…

    • Hi Sebi,
      Hast Du Deinen Akku nicht kostenlos tauschen lassen ?
      Da war doch diese Aktion von Apple. Hat bei mir gut geklappt..

      • Stimmt, die Aktion läuft immer noch. Allerdings muss noch ein Test erfolgen. Bei mir lag der Akku nur 1 % über der Verschleissgrenze. Nun darf ich alle 2 Wochen anrufen und den Test Online drüber laufen lassen … nächster Termin am Monatg. Hoffentlich ist dann der Akku endlich platt.

  • iphone 5s, ipad air und iphone 6plus laufen rund. apple music auch topp.

  • Echt jetzt ?! Es leben die Sekunden- und Erbsenzähler ! Wer heutzutage sich über mininle Lags aufregt, der sollte sich mal auf ADHS untersuchen lassen. Das ein aktuelles BS auf einem älteren Prozessor etwas langsamer wird, ist doch wirklich nicht anders zu erwarten gewesen ….

    • DOCH, ist es! (Aber ich habe keine Lust, DIR das jetzt zu erklären.)

      • Schade, ich hatte mich schon so darauf gefreut. Es würde mich sehr freuen, wenn du nicht nur mich, sondern auch alle anderen, mit deinem Scharfsinn und dem offensichtlich geheimen Wissen erhellst. Sei unser IKnoweverythingbetterthantherest. Erläutere doch gerne den Zusammenhang zwischen neuer Software und älterer Hardware. Wirst du das für uns tun? Wirst du unser aller Horizont erweitern ? Wirst du erklären, warum die Perfomance auf den neuen Prozessoren über denen der Vorgänger liegt? Ich bitte dich inständig: mach mir den Guru

  • Hucklebehrryfinn

    Bei mir läuft das 5S auch alles in allem flüssig.
    Allerdings lassen manche Apps auf sich warten. Die Bahn-App zum Beispiel lässt den Bildschirm gerne mal länger schwarz sein, bis was zu sehen ist.
    Also nicht nur das iOS betrachten, sondern auch eventuelle Fehler der Apps.
    Es wird immer eine Weile dauern, bis wieder alles rund läuft.
    Die Apps, die ständig erst mal Inhalte aus dem Internet beziehen wollen sind ohnehin nicht wirklich vergleichbar, weil es immer auf haargenau die gleiche Performance des Netzwerkes ankommt. Selbst wenn, wie in den Videos gezeigt, beide Apps zur gleichen Zeit gestartet werden, kann es schon vorkommen, dass das vermeintlich langsamere iOS plötzlich eher fertig ist mit dem Laden des Inhaltes. Also immer schön die Pferdchen ruhig halten.
    Wer Angst vorm neuen iOS hat, kann ja noch das ältere nutzen. Wer Apple bei der Optimierung helfen will, installiert das neue iOS und aktiviert alle Logs und Meldungen an den Hersteller. Dann ist beiden geholfen. :)

  • Das iPhone 4S braucht ewigkeiten bis es aus dem Schlaf erwacht geschweige denn einen Tap ausführt. Mein iPad 4 laggt auch arg. 5er geht grad so, gefühlt aber auch langsamer als iOS 8. Alle Geräte wurden vor dem Update wiederhergestellt. Manchmal frage ich mich wirklich was Cupertino uns sonst noch so für Lügengeschichten auftischen will.
    Wenn ich lags haben möchte, geh ich zu Samsnung & Co! Ist ja mehr als Katastrophal.

    Die Schrift finde ich mehr als gelungen und sehr ansprechend.

    Und an alle anderen die hier mit Argumenten kommen wie:
    „meckern auf hohem niveau.
    man bedenke, dass das 4s bereits 4 jahre alt ist und trotzdem mit updates versorgt wird. welcher hersteller bietet das neben apple?“

    Vielleicht solltest du dir mal vor Augen führen, warum denn die anderen Hersteller eben nicht weitere Updates unterstützen! Wenns nicht geht dann gehts eben nicht. Also keine Augenwischerei bitte. Apple will sich nur wieder ihre Statistiken aufpolieren sonst nichts.

    • Hucklebehrryfinn

      Das iPhone 4S wurde von Apple noch bis September 2014 vertrieben.
      Apple hatte gewöhnlich zwei Jahre ab Verkaufsende (!) den Softwaresupport aufrecht erhalten.
      Es spielt weniger eine Rolle, seit wann Apple ein Gerät verkauft, sondern mehr ab wann nicht mehr. Ergo bekommt das iPhone 4S wahrscheinlich auch bis September 2016 noch alles ab, was das iPhone 5 (Verkaufsende September 2013) vielleicht nicht mehr bekommt ;D
      Auch andere Hersteller haben leistungsschwache Telefone, die für alles länger brauchen, als die Topmodelle. Aber der Kunde entscheidet meist nach dem Preis, den er zu bezahlen bereit ist, nicht danach, welches ist das schnellste Telefon.
      Kürzlich erst hatte mir ein Bekannter freudestrahlend das neu ersteigerte iPhone 3GS unter die Nase gehalten. Schon der Preis war eine Frechheit. Ich sagte meinem Bekannten, jeder Cent dafür ist zuviel, egal wie neu es noch aussieht.
      Was er damit machen wollte, außer telefonieren, funktionierte damit nicht mehr.
      Der AppleStore lehnte jedes mal wegen Inkompatibilität der App ab.
      Auch itunes wollte nicht mehr damit korrespondieren. Mein Rat war, zurück damit und Geld für was vernünftiges ausgeben.
      4S hätte er kaufen können, war ihm aber schon 20 Euro zu teuer, im Vergleich zum 3GS. Außerdem hatte das 3GS bei Amazon mehr zufriedene Käuferstimmen, als die neueren iPhones. :O Aber Amazon hatte mit keiner Silbe erwähnt, dass das Telefon nur noch zum Telefonieren zu gebrauchen ist.
      Naja….
      Sonst ist ja alles gut :)

  • Bei meinem 5er spinnt der Kalender bzw. reagiert extrem langsam. Beim abtippen von erstellten Terminen Teilweise auch gar nicht. Hatte ich vor dem Update nie. Ist das ein bekanntes Problem?

  • Bei mir läuft alles gut. Apps die langsam starten sind noch nicht für das neue Betriebssystem optimiert. Es liegt nicht also alles an Apple. Aber das zu behaupten ist ja nicht sehr schwer.

  • Bei mir ist der Eindruck, dass die armen Geräte nix dafür können.
    iOS 9.0.1 Animationen und App öffnen generell etwas ruckelig auf allen Geräten hier.
    iPad Air, iPad mini 2, sogar neues iPad mini 4. Bin gespannt wie es morgen auf dem iPhone 6s sein wird.

  • iPhone 5s mit iOS9.0.1 läuft besser als unter iOS9..schneller und glatter im allgemeinen..kann die Kritik leider oder zum Glück nicht nachvollziehen.

  • Beim Speichermanagement in Safari ist iOS 9 deutlich besser beim iPad Air 2 als unter iOS 8.4.1

  • ja wie jemand oben schon geschrieben hat: setzt eure 4s und 5er mal komplett neu auf und spielt dann erst das backup ein. bringt wirklich was! anleitung gabs hier vor 1-2 tagen auf der iphone ticker seite als pdf – danke übrigens an denjenigen, der sich die mühe gemacht hat!

  • bei mir, Iphone 6 mit iOS9 läuft alles ohne probleme! es hat zwar direckt nach dem update alles wie sau geruckelt, das hat sich aber schnell wieder gelegt. das englisch problem hatte ich auch nur für ein paar stunden. werde auch erstmal bei ios 9 bleiben

    • Das es direkt nach dem Update extremgeruckelt hat, war bei mir auch.
      Aber das liegt wahrscheinlich daran das das iPhone alles indexiert hat für die Spotlight-Suche.
      Jetzt läuft es ganz gut, hab auch gefühlt eine bessere Akkulaufzeit ohne Stromsparmodus.

  • Die 9.1 Beta 2 läuft auf dem 4s sehr flüssig! War positiv überrascht…….

  • Hatte immer Probleme mit langen Ladezeiten von Airplay, wenn ich ein Video vomIphone auf ein AppleTV gesendet habe. Nun superschnell geworden. Gab ja wohl einige Änderungen im Airplay Protokoll. Also es gibt auch Sachen die schneller wurden.

    Da einige Apps IOS 8 voraussetzten, würde ich gerne das „Kinder“IPAD2 auf 9 updaten, aber da es schon unter 7.1.2. teilweise auf Tastatureingaben träge reagiert und Apple des Weg zurück sperrt, kann ich es leider nicht ausprobieren. Hab mir schon mein IPOD3 versaut IOS 5.x und reagiert wie in 40 € Billig-Gerät.

    Das Versprechen bessere Performance gab es schon und sollte ja auch möglich sein, wenn man die Neuerungen schon weglässt. Wie gesagt, einige Apps setzten IOS8 voraus und daher wird man irgendwann upgraden müssen.

  • Mein 6+ 128 läuft seit dem 9er Update aber auch deutlich langsamer und ist oftmals sehr laggy! Ärgere mich darüber!

  • Mensch, immer diejenigen, die scheinbar alles drüber updaten und ihr Gerät sogut wie nie neustarten.

    manchmal hilft ein neustart und wenn das System langsam ist, dann sollte man einfach mal das System Clean zurücksetzen, also an iTunes ran und direkt wieder herstellen. Dann aus dem iCloud backup wiederherstellen.

    So mache ich das schon seit iOS3 (Ja, ich kenne noch das alte iPhone OS 2 :D) und hatte NIE aber wirklich NIE Probleme mit der Performance!

    Gefühlt hält mein Akku auf dem iPhone 6 16 GB auch etwas länger als unter iOS 8.
    Daher kann ich euer Meckern definitiv nicht nachvollziehen.

  • iPad 3: ziemliche Katastrophe. Apps starten langsam, es ruckelt gewaltig, Tastatur reagiert verzögert. Schade

  • Wen überrascht das wirklich?
    iOS schleppt locker 1 GB an Krempel mit herum der in 80% der Fälle nicht gebraucht wird.
    Ich hätte gerne iOS 5 wieder. Dann wär mein 4s so schnell wie ein 5s mit iOS 7.
    Das träge ist nicht mal das Schlimmste – die HÄNGER die bis zu 30 Sekunden dauern und die zufälligen Fehlfunktionen beim Tippen von Texten, DAS geht mir WIRKLICH auf den S*ck.

  • Vermutlich baut Apple in iOS 10 eine Funktion ein die erkennen kann, wenn mit dem Gerät ein Benchmark-Video gedreht wird. Dann werden die ausbremsenden Prozesse abgeschaltet.

  • Mich würde mal eine Statistik interessieren, die anzeigt bei wem es unter iOS 9.x besser oder schlechter wurde was die Performance angeht!

  • Apple hat auf der Keynote versprochen das iOS 9 auch auf älteren Geräten schneller als iOS 8 läuft, das gegenüber iOS 7 schon langsamer war. Und was ist aus diesen Versprechungen geworden?…..

    Sie haben uns verscheissert.
    Ich hoffe das sie Ihr Versprechen mit den nächsten Updates einhalten.

    Und ich hoffe das sie endlich einsehen das für mehr Laufzeit ein größerer Akku her muss und nicht nur Software Optimierungen, die sie gerne machen dürfen!

  • Passcode funktioniert bei grundsätzlich die erste Zahl nie.

    Wo ist denn die Einstellung für nur Großbuchstaben zu finden?

  • Hatte lange gewartet, aber läuft astrein auf dem normalen 5er, keine spur von lags oder ähnlichem..

  • Hatte längere Zeit bedenken mein 4s von ios 8 auf 9 zu bringen.
    Habe es aber dann doch getan und bin nur positiv überrascht wie flüssig es läuft.
    Nur manchmal minimale Verzögerungen die es unter 8 auch schon hatte.
    Ich hab’s nicht bereut.
    4s mit 32 Gb und ios 9.01 – angemessene Performance auf dem letzten unterstützten Gerät

  • alle, die meinen Apple sollte sich schämen, gaben Apples Produktpalette nicht kapiert.

    Man mach ABSICHTLICH alte Geräte langsam, damit die Nutzer neue Geräte kaufen.

    Guckt es euch an in den Videos. Die views sind komplett geladen, es wird vor dem anzeigen einfach eine gewisse Zeit gewartet.

    Ich beobachte das seit zwei Jahren auf meinem iPad mini.
    Wie kann es sein, dass unter ios6 ein Buchstabe sofort erscheint und unter ios7/8 es zufällig eine Weile dauert…

    Das wird wohl kaum den Prozessor zu 100% auslasten. Wenn e so wäre, würde das iPad Boom tippen länger Texte warm werden. Ist nicht der Fall.

    Da ist absichtlich eine Verzögerung eingebaut, die bei jedem neuen Update erhöht wird.

    Ich wette, wenn man ein iPhone 5s so manipuliert, dass es intern die modellbwzeichnung des 6s zurückgibt, läuft es schneller als ein normales 5s, nachdem man es auf ios9 upgedated hat.

  • Hm das kann ich nicht bestätigen mein altes iPad 2 läuft mit iOS 9 wieder wie neu gekauft mit iOS 8 war es ein katasophe……

  • Vorsicht: Mein iPad 2 läuft seit dem aktuellsten Softwareupgrade (ios 9.0.2) so langsam wie noch nie.

    Unter den gegenwärtigen Bedingungen kann ich von einem Upgrade nur abraten.

  • Frust mit IOS 9 auf dem IPAD 3.

    Mit IOS 8 lief das IPAD 3 GSM super. Nach update auf IOS 9 nur noch Frust, es dauert unsagbar lange, bis APPs öffnen und alles ruckelt nur noch. Auch komplettes löschen hat nichts gebracht. Home Button reagiert erst nach 3..5 Sekunden. Bislang ergeht es allen so, mit denen ich in unserer Firma gesprochen habe. Selbst auf einigen IPhone 6 sind diese Probleme aufgetreten. Man kann das Teil nur noch an die Wand klatschen.

    Anstatt ständig neue und mehr Fehler zu programmieren, sollte man grundlegende Sachen beheben oder verbessern. Genug Vorschläge und Anregungen gibt es. Ich bin fast der Meinung, dass bei Apple alle die Programmieren ein Android Smartphone haben und nicht mit dem IPhone arbeiten müssen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven